Wichtige Mode-Basics für den Kleiderschrank

18. April 2013

Modetrends sind ja bekanntlich vergänglich, doch einige Kleidungsstücke kommen niemals aus der Mode, weil sie so vielseitig tragbar sind. Es handelt sich dabei um Basics, die man mit ganz vielen Kleidungsstücken kombinieren kann, und die an keinen bestimmten Stil gebunden sind.


Eine weiße Bluse gehört zu den wichtigsten Mode-Basics © T.Tulic - Fotolia.com

Eine weiße Bluse gehört zu den wichtigsten Mode-Basics © T.Tulic – Fotolia.com

Solche Basics gehören in jeden Kleiderschrank, denn sie sind eigentlich unverzichtbar. Wenn wir jedes Mal die neuesten Trends kaufen würden, dann würde unser Schrank bald aus allen Nähten platzen. Wir geben heute Tipps, welche Kleidungsstücke in keinem Schrank fehlen sollten.

Basics sollten am besten weiß oder schwarz sein, denn diese Farben kann man eigentlich mit allem kombinieren. Wem Schwarz zu dunkel ist, der kann sich auch für ein dunkles Blau oder Grau entscheiden.

Da diese Kleidungsstücke in der Regel häufiger getragen werden, sollte beim Kauf auf eine sehr gute Qualität geachtet werden und der Preis nicht das wichtigste Kriterium sein.

Die weiße Bluse

Eine weiße Bluse sollte in keinem Schrank fehlen, denn sie ist so vielseitig wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Auf jeden Fall muss die Bluse ganz schlicht sein, ohne Rüschen oder sonstigen Schnickschnack. Am besten tailliert mit einem femininen Schnitt.

Man kann sie dann sowohl im Berufsleben als auch in der Freizeit tragen. Ein schickes Büro-Outfit entsteht in der Kombination mit einer schwarzen Hose, einem Bleistiftrock oder einem Hosenanzug, in der Freizeit kann man die weiße Bluse auch zu einer Jeans tragen.

Jeans und schwarze Hose

Ebenfalls schier unentbehrlich ist die gute alte Jeans. Dabei sollte man auf ein schlichtes Modell setzen, am besten in einem klassischen Schnitt.

Am besten eignet sich eine enge, blaue Jeans, die nicht verwaschen ist, eventuell kann man sich ja noch eine Jeans mit etwas weiterem Schnitt als Basic-Teil zulegen.

Wenn man bei der Arbeit nicht zu förmlich angezogen sein muss, dann kann man ruhig auch eine Jeans tragen. In der Kombination mit Pumps, einer Bluse und einem Blazer wirkt das Outfit gleich richtig schick.

In der Freizeit kann man die Jeans mit nahezu allem kombinieren. Ob sportlich mit Turnschuhen, cool mit Stiefeln oder elegant mit High Heels, die Jeans macht jeden Look mit. Als schicke Hose sollte man eine schwarze Herrenhose im Schrank haben, diese ist auch sehr vielseitig tragbar.

Schwarze Pumps und Ballerinas

Frauen lieben Schuhe! Und Schuhe kaufen macht unheimlich viel Spass. Dennoch gibt es Schuhe, die einfach zu allem passen und deshalb in keiner Schuh-Sammlung fehlen sollten. Ein paar schwarze Pumps sollte jede Frau ihr Eigen nennen. Man kann diese Schuhe sowohl bei der Arbeit, zum Ausgehen am Abend oder in der Freizeit tragen.

Das Gleiche gilt für schlichte, schwarze Ballerinas. Sie sind die bequeme Alternative zu High Heels und passen eigentlich auch zu jedem Stil. Man kann sie sowohl zu Jeans, einem Kleid oder auch schick zum Business-Outfit tragen.

Das kleine Schwarze und der Bleistiftrock

Das berühmte kleine Schwarze ist ein echter Klassiker. Ein schlichtes, schwarzes Kleid, das bis knapp zu den Knien reicht, steht eigentlich jeder Frau, ganz unabhängig vom Alter und der Figur. Es kleidet immer und wirkt sehr elegant, auf Wunsch auch verführerisch.

Ein einfacher, schmal geschnittener Rock gehört auch zu den Mode-Basics. Er passt zu festlichen Anlässen genauso wie ins Büro, zum Beispiel in Kombination mit einer Bluse und einem Blazer.

Blazer, Trenchcoat und Cardigan

Wenn es um Oberbekleidung geht, dann sollte man sowohl einen schicken Blazer, einen Cardigan und einen Trenchcoat besitzen. Der Blazer sieht sowohl zu Jeans als auch zu einem Rock oder einer schicken Hose gut aus.

Ein Cardigan kann wahlweise zu einem schicken Outfit als auch zum Jeans Look passen. Das Gleiche gilt für den Trenchcoat, denn der Klassiker kann entweder schick oder auch lässig wirken. Am besten wählt man die Oberbekleidung in Schwarz oder Grau.

T-Shirts und Tops

T-Shirts und Tops kann man eigentlich nie genug haben. Hier muss man sich auch nicht auf Schwarz und Weiß beschränken, man kann ruhig einen Vorrat in vielen verschiedenen Farben haben. Viele Shirts gibt es zum Beispiel im Shop von Esprit.

Wichtig ist nur, dass Tops und Shirts schlicht und ohne Muster sind, denn dann passen einfach zu allem. Jedes Outfit lässt sich damit ein wenig lässiger gestalten, man kann sie zu Jeans, einer schlichten Hose, einem Rock, unter einem Blazer oder einem Cardigan tragen.

Weitere Basics

Ein sehr vielseitiges Basic-Teil sind Leggings, am besten in Schwarz. Man kann sie zu einem kurzen Kleidchen, einem Longtop oder unter einem Rock tragen. Auch einige Accessoires gehören zu den Basics, wie zum Beispiel Gürtel, ein Tuch oder Handtaschen.

An Accessoires kann man eigentlich nie genug haben. Wenn sie nicht zu sehr ausgefallen sind, dann passen sie zu ganz vielen Outfits und können diese aufpeppen.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben