Der neue Nissan Micra – Technik, die Frauen begeistert

Sponsored by Nissan – Auch Frauen lieben Autos, doch haben sie meistens andere Ansprüche an das Gefährt als Männer. In der Regel bevorzugen wir kleine Autos, die sich durch eine einfache Bedienung auszeichnen, dabei aber dennoch stylisch sind und unseren optischen Vorstellungen entsprechen.

Mit dem neuen Nissan Micra können Frauen ganz entspannt bleiben
Mit dem neuen Nissan Micra können Frauen ganz entspannt bleiben

Der Nissan Micra ist solch ein Auto, das genau in der Beuteschema von Frauen passt, und das nicht nur wegen seiner Größe. Obwohl der Wagen schön handlich ist, hat er technisch doch eine ganze Menge zu bieten.

Hochwertige Innenausstattung und neuartige Technik

Den populären Stadtwagen hat Nissan für das Jahr 2014 noch einmal so richtig aufgewertet. Für die frische Optik sorgen die Neugestaltung des Hecks und der Front, Scheinwerfer in LED-Technik und Leichtmetallfelgen.

im Inneren setzt der asiatische Autohersteller auf eine besonders hochwertige Polsterung in Wildleder-Optik, Oberflächen in Klavierlack-Finish und eine neue Mittelkonsole.

Bereits im Jahr 1983 wurde das erste Modell des Nissan Micra der Öffentlichkeit vorgestellt, seinen Prinzipien bleibt auch der neue Micra treu. Allerdings hat sich inzwischen viel getan, so dass man bei Nissan jetzt auch auf innovative Technik setzt.

Dabei dürfte uns Frauen vor allem die neuartige Einparkhilfe Parkguide gefallen, denn diese berechnet die Länge einer Parklücke schon beim Vorbeifahren. Der sehr enge Wendekreis des Nissan Micra macht das Einparken dann zum Kinderspiel.

Nissan Connect System mit interessanten Features

Begeistern wird auch das Nissan Connect System mit einem besonders intelligenten Navigationssystem mit Touchscreen, das sogar Informationen über das Wetter zur Verfügung stellt.

So kommt man nicht nur schnell und sicher am Ziel an, sondern kann sich bei der Planung der Freizeit auch gleich am Wetter orientieren.

Dank des Intelligent Key kann man den Motor auch ohne Zündschlüssel anlassen und erhält vollkommen drahtlos Zugang zum Innenraum des Wagens. Somit hält der beliebte Nissan Micra, der in der Pannenstatistik in seiner Klasse übrigens ganz vorne dabei ist, einige technische Highlights parat.

Den Nissan Micra gab es bisher in acht verschiedenen Farben, nun wird das Programm um zwei weitere Trendfarben erweitert. Zum einen handelt es sich um Pacific Blue (Metallic Türkis) und Platinum Sage (Metallic Grün).

Alles in allem erscheint der neue Nissan Micra wesentlich dynamischer, selbstbewusster und cooler als die Vorgängermodelle. Technik und Optik dürften vor allem die Herzen der Frauen höher schlagen lassen, doch natürlich werden auch Männer vom herrlichen Fahrspaß profitieren.

Quelle und Bildmaterial: Nissan Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.