Heiße Rhythmen in Brasilien bei GNTM

Brasilien steht für Lebensfreude und Samba, und genau dieser stand heute zuerst auf dem Programm. Die Jury wollte sehen, wie die Mädchen sich bewegen können, denn schließlich muss ein Model auch viel Körpergefühl haben.

GNTM BrasilienDie Jury war überrascht, dass die meisten Mädchen sich wunderbar zu südamerikanischen Rhythmen bewegen können. Diese Challenge machte allen viel Freude, doch am Ende konnte Diana den Gewinn davontragen. Und schließlich durfte auch Jana mit auf dem Wagen bei der Parade in Rio fahren.

Dann ging es um ein Editorial in der deutschen Cosmopolitan, dazu mussten die Kandidatinnen ein Casting absolvieren. Es ging darum, mit einem Kopfsprung in einen Pool einzutauchen, und sich dann möglichst sexy wieder zu zeigen.

Die meisten Mädchen konnten nicht wirklich überzeugen, denn sie tauchten auf, und waren absolut orientierungslos. Am Ende entschied sich die Cosmopolitan für Amelie und Joana ….doch auch Anna Lena sollte endlich eine Chance bekommen.

Gleich am nächsten Tag ging es zum Shooting für die Cosmopolitan in die wunderschöne Natur von Brasilien. Am Abend sollten die Kandidatinnen von GNTM dann auch das brasilianische Nachtleben kennenlernen, eine Party mit heißer Musik und coolen Drinks war angesagt.

Am nächsten Morgen ging es gleich zurück nach Los Angeles, wo Heidi gleich mit einem Foto-Shooting aufwartete. Ein Profi-Tänzer wartete auf die Mädchen, eine echte Herausforderung, und etwas ganz anderes als in Brasilien.

Rebecca war voll in ihrem Element, sie mimte die spanische Tänzerin, Marie Luise konnte anfangs nicht überzeugen, doch letztendlich, gab es zumindest auch ein schönes Foto von ihr… die Jury war allerdings am zweifeln bei solch einer mageren Ausbeute.

Auch Anna Lena konnte voll überzeugen mit ihrem Temperament, sie war selbst total überrascht. Amelie konnte trotz ihrer 16 Jahre total beeindrucken, und Aleksandra war auch schnell fertig, weil sie so überzeugend war.

Gerade die Blondinen kamen bei der Jury sehr gut an, denn auch von Aleksandra war schnell ein erstklassiges Foto im Kasten, und auch Jana hatte beim Shooting ihren Spass. Jil gehörte an diesem Tag zu den besten.

Florence war so schlecht, sie konnte ihre Chancen nicht nutzen, deshalb verabschiedete die Jury sie gleich, denn es war keinerlei Verbesserung zu sehen. Die übrig gebliebenen Mädchen sollten dann in Gruppen verschiedenen Charaktere darstellen.

Beim Live-Walk sollten die im Wettbewerb verbliebenen Kandidatinnen zuerst im Dreierpack auftreteten, um verschiedene Emotionen zu repräsentieren. Vor allem Anna Lena, Rebecca und Marie Luise konnten auf Anhieb überzeugen.

Als nächstes mussten die Blondinen Amelie, Sihe und Sarah den Kampf darstellen, der Jury gefiel es sehr gut. Dann waren Joana, Jil und Jana an der Reihe, sie konnten ebenfalls absolut überzeugen.

Jana gefiel der Jury um Heidi Klum sehr gut, sie bekam ein wunderschönes Foto. Joana konnte auf dem Laufsteg und mit ihrem Foto nicht überzeugen, aber sie konnte es dennoch in die nächste Runde schaffen, auch Jil durfte sich freuen.

Joana war voll des Lobes, die Jury war einfach nur begeistert, sie war einfach der Sonnenschein. Isabell konnte dieses Mal leider nicht überzeugen, und musste sich aus dem Wettbewerb verabschieden.

Anna Lena konnte zum ersten Mal auch mit ihren Emotionen überzeugen, natürlich war sie in der nächsten Runde, denn das Shooting konnte so dermaßen überzeugen. Marie Luise hatte einen schweren Stand, doch am Ende konnte sie es im letzten Moment überzeugen, der Live-Walk war ihre Rettung.

Amelie konnte trotz ihrer 16 Jahre überzeugen, sie zeigte Leidenschaft und Lebensfreude. Sihe und Sarah mussten zuletzt vor die Jury….es war eine enge Entscheidung….zuletzt schaffte es Sihe in die nächste Runde…Sarah trat ihren Rückflug nach Deutschland an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © litchi cyril - Fotolia.com