Beim Mode-Shopping auf Farben achten

Nicht jede Frau kann sich über ein angeborenes Gespür für Stil und Mode freuen. Vielmehr bereitet der Einkauf vielen Damen Kopfzerbrechen. Sie wissen nicht, welche Farben überhaupt miteinander harmonieren oder stellen daheim nicht selten fest, dass der neue Rock wieder einmal ein Fehlkauf war. Wir verraten Ihnen, wie Sie künftig mit Köpfchen einkaufen können.

Shoppen FarbenGerry Weber Damenmode: Farbwelten erleichtern die Auswahl

Sollten auch Sie zu den Frauen gehören, die sich unsicher sind, welche Farben und Stilrichtungen gut zusammenpassen, so müssen Sie sich nicht schämen.

Sie sind mit diesem Problem nämlich nicht allein! Wenn Sie bei Gerry Weber Damenmode kaufen, können Sie Ihre Sorgen jedoch beiseiteschieben.

Das deutsche Modeunternehmen zeigt in seinem Online-Shop mehrere Farbwelten, in welchen Kleidungsstücke präsentiert werden, die perfekt miteinander harmonieren.

Jede Farbwelt besteht dabei aus drei Farben, welche sich in sämtlichen zugeordneten Textilien wiederfinden.

In der Regel beinhaltet dabei jede Farbwelt einen intensiven, leuchtenden Farbton sowie zwei gedeckte Farben. Wenn Sie sich für verschiedene Kleidungsstücke aus einer der Farbwelten entscheiden, so können Sie stets sicher sein, dass diese harmonisch miteinander kombiniert werden können.

Auch werden dort komplette Outfits mit Rock, T-Shirt und Co. vorgestellt. So fällt die Auswahl noch leichter!

Künftig cleverer Kleidung shoppen

Überhaupt sind derartige Schemata beim Einkauf hilfreich. Möchten Sie künftig cleverer shoppen, so sollten Sie einige Farbwelten identifizieren, in welchen Sie sich besonders wohlfühlen. Meist finden sich in diesen diejenigen Farben wieder, welche Sie am häufigsten tragen.

Tipp: Vor Ihrem nächsten Großeinkauf sollten Sie einmal Ihren Kleiderschrank komplett ausräumen und den Inhalt dann nach Farben ordnen. Nun werden Sie bereits feststellen, welche Farben zu Ihren persönlichen Favoriten gehören. Behalten Sie jene Nuancen beim Einkaufen stets im Hinterkopf.

Wenn Ihnen ein Teil gefällt, so überlegen Sie erst: Passt dieses Kleidungsstück zu Modellen, die ich bereits besitze? Ist dies nicht der Fall, sollten Sie es lieber nicht kaufen. Andernfalls würde es mit hoher Wahrscheinlichkeit in Ihrem Schrank einstauben, ohne jemals getragen zu werden.

Alternativ können Sie jedoch auch nach weiteren Kleidungsstücken shoppen, die farblich mit dem neuen Lieblingsteil harmonieren. Letztlich entscheidet hier Ihr Geldbeutel bzw. Ihr persönliches Budget. Ein solches sollten Sie im Übrigen immer festlegen, wenn Sie einmal wieder einen Raubzug durch die Geschäfte und Online-Shops starten.

Setzen Sie vorab ein Budget für den gesamten Einkauf fest und überlegen Sie sich auch, wie viel Geld Sie höchstens für ein bestimmtes Kleidungsstück ausgeben würden. So kommen Sie bei einem überteuerten Stück gar nicht erst ins Grübeln.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © kikovic - Fotolia.com