Braut-Accessoires für die Hochzeit im Winter – 5 elegante & wärmende Tipps

Winterhochzeiten können traumhaft schön sein. Leider ist es meist richtig kalt. Mit den passenden Accessoireres strotzt Du der Kälte!

Winterbraut Accessoires
Mit den richtigen Accessoires muss die Winterbraut nicht frieren – © Julia Shepeleva / stock,adobe.com

Auch wenn die Hochzeitssaison vorbei ist, geben sich viele Brautpaare auch im Herbst und Winter das Ja-Wort. Bräute möchten auch in der kalten Jahreszeit ein bezauberndes Brautkleid tragen. Die Wahl kann natürlich auf ein Modell mit langen Armen fallen. Gerade für Winterhochzeiten werden solche Modelle immer beliebter, da sie jedem Typ Frau sehr gut stehen und eine besondere Art von Anmut und Eleganz verleihen. Da viel mit Spitze und feinen Stoffen gearbeitet wird, bieten die Kleider wenig Schutz vor Kälte. Eine wärmende Jacke, die richtigen Schuhe für das Brautkleid und elegante Accessoires sind dafür stilvolle Begleiter.

Winterhochzeit – Das Brautkleid benötigt wärmende Begleiter!

Heiraten im Winter hat auf ganz besonderen Weise einen wunderschönen Hauch von Romantik, gerade wenn sich Paare in einer unberührten Herbst und Winterlandschaft das Ja-Wort geben. Du hast für diesen Anlass das Brautkleid der Träume ausgesucht und machst Dir jetzt Gedanken über die kalten Temperaturen? Lasse auf keinen zu, dass kühlere Temperaturen, Wind, Regen oder Schnee Deine Wahl beeinflusst, sondern trage Dein Traumhochzeitskleid. Was bei einer Sommerhochzeit Gültigkeit hat, gilt auch für eine Winterhochzeit: Lasse Dich nicht vom Wetter verrückt machen. Wichtig ist, dass Du auf alle Eventualitäten vorbereitet bist. Damit Dir bei längeren Aufenthalten im Freien nicht kalt wird, gibt es passend zum Brautkleid traumhafte und wärmende Braut-Accessoires, angefangen von Mänteln über Jacken und Capes bis hin zu Handschuhen und wärmenden Schuhen. Sie verleihen dem Brautkleid eine ganz besondere Note.

TIPP: Fühle Dich wohl

Wähle für Dich die passenden Begleiter zum Brautkleid, damit Du Dich rundum wohlfühlst. Der schönste Tag im Leben sollte nicht davon überschattet werden, dass Dir kalt ist. Nimm Dein Brautkleid mit, wenn Du auf die Suche nach Winteraccessoires für Deine Hochzeit gehst, um gleich zu schauen, ob Mantel, Jacke, Bolero zum Stil des Kleides passen und optisch etwas her machen.

So wird das Braut-Outfit wintertauglich

Gerade für die Braut ist es gar nicht so leicht, einen Look zu kreieren, der feierlich ist und gleichzeitig schön warm hält. Jacke, Mantel und weitere Accessoires sollten zur Farbe des Brautkleids passen, um die elegante und bezaubernde Optik zu unterstreichen. Um dieses zu erreichen, kannst Du zwischen vielen verschiedenen Brautaccessoires wählen. Zu jedem Brautkleid findest Du garantiert wärmende Oberteile, die sich harmonisch mit dem Stil des Kleides verbinden und optisch eine Einheit bilden.

5 wärmende & elegante Tipps für die Winterhochzeit 

  • klassischer Mantel
  • kuschelig-weiche Kunstfell-Jacke
  • Brautpullover & Strickjacke
  • Cape, Stola & Muff
  • extravagante Jacken

Der klassische Wintermantel

Winterbraut mit Mantel
Wähle den Mantel passend zum Kleid – © Skripnik Olga / stock.adobe.com

Mit einem elegant geschnittenen, klassischen Wintermantel kannst Du auf keinen Fall etwas falsch machen. Achte aber darauf, dass diese farblich zum Brautkleid passt. Das gilt besonders bei einem weißen Brautkleid und weißen Mantel. Es muss aber nicht zwingend ein weißer Mantel sein. Ein zarter Pastellton macht den Look besonders romantisch. Auch leuchtende Farben sind ohne weiteres zum Brautkleid kombinierbar und können ein echter Hingucker sein.

Die Vorzüge des klassischen Wintermantels liegen darin, dass er viel nackte Haut bedeckt und dadurch viel Wärme spendet. Allerdings kann er je nach Länge auch große Teile des Brautkleides verdecken.

Die kuschelig-weiche Kunstfell-Jacke

Winterbraut mit Kunstfell-Jacke
© Aleksandr / stock.adobe.com

Unterschiedliche Schnitte und Längen machen eine Kunstfelljacke zum perfekten Begleiter für Dein Brautkleid. Sie werden als kurzer Bolero angeboten oder in längerer, figurbetonter Form geschneidert, um die Silhouette des Kleides zu unterstreichen und seiner Schönheit nichts zu nehmen. Hochwertiger Kunstpelz wird sehr edel und ist kaum von echtem Pelz zu unterscheiden. Du bekommst weiche, kuschelige Jacken in Weiß oder in zarten Pastelltönen, um sie farbliche genau auf Dein exklusives Brautkleid abzustimmen.

Brautpullover & Strickjacke


Wenn die Temperaturen nicht ganz so kalt sind, schützen ein Brautpullover und eine Strickjacke vor kühlere Temperaturen. Die klassischen Schnitte wirken sehr zurückhaltend und nehmen dem Brautkleid nicht von seiner Strahlkraft. Sehr elegant sind ein Strickbolero oder ein Schulterwärmer. Denn beide bedenken nur die Bereiche, die nicht durch das Brautkleid bedeckt sind. Sie verschmelzen miteinander und wirken, als ob Kleid und wärmendes Oberteil unbedingt zusammengehören. Viele Modelle sind farblich passend zum Brautkleid handgefertigt und werden genau auf Deine Maße angepasst, um einen perfekten Sitz zu erreichen.

Cape, Stola & Muff

Winterbraut mit Cape
Auch ein Cape kann kuschelige Wärme spenden – © Valery / stock,adobe.com

Ein bezaubernder, kurzgeschnittener Cape oder eine wärmende Stola sind auch ideale Begleiter, um die Braut vor kühlen Temperaturen zu schützen. Capes werden dabei einfach über die Schultern gelegt und vorne am Hals mit einem versteckten Haken verschlossen. Besonders elegant sind Modelle aus hochwertigem Fellimitat, das farblich genau auf das Brautkleid abgestimmt ist. Ein kleiner Stehkragen schützt die Hals- und Nackenpartie besonders vor Kälte. Mit einer Stola kannst Du sehr gut spielen und nur die Bereiche bedecken, die gerade Wärme brauchen. Auch hierbei wirkt eleganter Strick und hochwertiges Fellimitat sehr edel. Manchmal ist weniger mehr, wenn es sich dabei um einen exklusiven Begleiter handelt. Zu einem leichteren Bolero aus feinem Samt ist der Muff ein traumhafter Partner, der Dir die Hände wärmt.

Extravagante Jacken

Winterbraut mit Lederjacke
Auch Lederjacke kannst Du zum Hochzeitskleid kombinieren – © Pixel-Shot / stock.adobe.com

Darf es etwas extravaganter sein und möchtest Du einen aussagekräftigen Stilbruch erzeugen, lässt sich das Brautkleid auch mit einer coolen Lederjacke oder hochwertigen Lederimitatjacke mit Kunstfellkragen kombinieren. Hierbei kannst Du auf zarte Pastelltöne setzen und mit knalligen Farben und einem ausgefallenen Design auftrumpfen.

Praktische Accessoires für eine Winterhochzeit

Weitere wärmende Accessoires sorgen dafür, dass es Dir nicht kalt wird. In nachfolgender Tabelle findest Du dazu einige Anregungen für diesen ganz besonderen Tag.

Braut-AccessoiresBeschreibung
HandschuheFeine, elegante Lederhandschuhe mit besonderen Extras sind wärmende Begleiter, wenn Du draußen vor dem Standesamt, der Kirche oder auf den Fotografen wartest.

➛ feines, weiches Leder
➛ elegantes Design
➛ farblich auf das Brautkleid abgestimmt
Warme BootsNeben den Brautschuhen sind warme Boots gerade für draußen wichtig. Es gibt sie kuschelig-warm gefüttert, zum Schnüren oder Hineinschlüpfen. Sie dürfen aber nicht zu klobig sein und sollten gut am Fuß sitzen.

➛ eleganter Stilbruch
➛ farblich auf das Brautkleid abgestimmt
➛ romantisches Design
Wärmende StrumpfhosenWähle eine wärmende, blickdichte Strumpfhose. Unter einem langen Brautkleid sieht das niemand und Dir ist schön kuschelig warm an den Beinen.

➛ Farbton auf das Brautkleid abgestimmt
➛ sehr elegant mit seidigem Schimmer

Sind die Außentermin erledigt und geht die Feier im Warmen weiter, kannst Du die warmen Boots und wärmenden Strumpfhosen ausziehen und in Deine Hochzeitsschuhe schlüpfen.