Bronzer auftragen – Anleitung & Tipps

Keine Lust auf einen fahlen Gesichsausdruck? Das muss auch nicht sein! Wir zeigen Dir, wie Du mit Hilfe von Bronzer Dein Gesicht lebhafter erscheinen lässt.

Bronzer auftragen
© stryjek – Fotolia.com

Ein Bronzer kann Dir einen sonnengeküssten, sommerlichen Look verpassen, ohne dass Du dafür im Solarium oder den ganzen Tag am Strand schwitzen musst. Innerhalb weniger Minuten erstrahlt Dein Gesicht oder auch der ganze Körper in frischer Bräune, die Dich nicht nur zum Strahlen bringt, sondern auch noch schlanker aussehen lässt.

Doch eines ist sicher, so hilfreich Bronzer in Sachen Beauty auch sein kann – mit dem kleinsten Fehler sieht man schnell so aus, als hätte man unschöne Flecken und Schatten im Gesicht.

Die richtigen Produkte finden

Ein gutes Bronzing-Erlebnis kannst Du nur dann erleben, wenn Du die richtigen Produkte für deinen Teint auswählst. Sonst wirkt das Ganze schnell fleckig, zu dunkel oder zu stark herausstechend.

Zuerst einmal solltest Du beachten, dass natürliches Licht im Freien immer anders wirkt als das in einer Drogerie oder an deinem Badezimmerspiegel. Daher ist es sehr wichtig, beim Kauf Deines Bronzers die Farbe auszutesten. Dazu kannst Du etwas von dem Bronzer auf Deinem Handrücken auftragen und anschließend kurz den Markt verlassen, um bei natürlichem Licht zu sehen, ob du den richtigen Farbton gefunden hast.

Auch, nachdem Du Dich damit zum ersten Mal zuhause geschminkt hast, solltest Du das Ergebnis im Freien noch einmal prüfen, beispielsweise mit einem Taschenspiegel. Wirkt der Ton auch in natürlichem Licht ansprechend, spricht erst einmal nichts gegen das Produkt.

Bronzer gibt es in der Regel in drei verschiedenen Arten zu kaufen:

  • Puder Bronzer
  • Creme Bronzer
  • Puder Bronzer mit cremigem Auftrag und Finish

Für Anfänger eignet sich der Puder Bronzer am besten, während Creme und Creme-Finish Bronzer etwas mehr Übung beim Auftragen verlangen. Denke also vor dem Kauf einmal darüber nach, wie sicher Du Dich mit Make-Up wie diesem fühlst und welche Erfahrungen Du bisher sammeln konntest.

Ganz selten kann man übrigens auch flüssigen Bronzer kaufen, der für den gesamten Körper geeignet und gedacht ist. Sein Vorteil liegt in dem glänzenden Finish, das für ein natürliches Strahlen sorgt und den ganzen Körper wirken lässt, als wäre er von der Sonne gebräunt. Ein Nachteil des flüssigen Bronzers ist aber das Auftragen. Denn hierbei kleckert man nicht nur oft auf Kleidung, es besteht auch die Gefahr, dass er zu einer fleckigen Schicht heran trocknet, wenn er nicht schnell genug verteilt und verblendet wird.

Vorteile und Nachteile der Bronzer-Varianten

 Puder BronzerCreme BronzerPuder-Creme Bronzer
Vorteileeinfach aufzutragen und zu verblendenals Stick oder Tube und im Döschen erhältlicheinfach aufzutragen wie ein Puder, natürliches und glänzendes Ergebnis wie bei Creme Bronzer
ideal für Anfänger geeignetStick und Tuben Bronzer dieser Art können auch gut in der Handtasche transportiert werden, ohne dass sich das Produkt in dieser verteiltetwas länger haltbar als herkömmliche Creme Bronzer
umfassende Produktauswahl natürliches Finish bei richtigem Auftragenkann mit den Fingern aufgetragen werden, Beauty-Tools sorgen aber für bessere Ergebnisse
in passenden Farbtönen für jeden erhältlichzaubert ein strahlendes Ergebnis
mit und ohne Glow erhältlichkann bei Bedarf mit den Fingern aufgetragen werden
Patzer lassen sich leicht behebenFarbe erscheint pigmentierter
kann gut mit anderen Produkten wie Rouge verblendet werden, sodass ein natürliches Finish entsteht
Nachteileviele Bronzer wirken zu orangesollte nicht mit Puder kombiniert werden, um Flecken zu vermeidenProdukt ist schnell aufgebraucht
manche Bronzer kommen mit groben Glitzer-Partikeln daher und sehen damit sehr unnatürlich aus Auftragen nicht ganz so einfach wie bei Puderfärbt unter Umständen ab
man benötigt einen Pinsel zum Auftragen und Verblenden, ohne Zubehör kann er nicht ansprechend eingesetzt werdenFehler lassen sich nicht allzu einfach beheben, wenn man nur wenig Erfahrung hat
das Produkt kann auf Kleidung abfärben
verschmiert beim Schwitzen oder Anfassen schnell

Wie lässt sich Bronzer am besten auftragen?

Für welche Bronzer-Variante man sich auch entscheidet – um das Produkt richtig aufzutragen, empfiehlt es sich, etwas Zubehör parat zu halten.

Für Puder Bronzer:
Wer einen Puder Bronzer nutzt, benötigt beispielsweise einen guten Pinsel, um diesen richtig aufzutragen und zu verblenden, sodass das Produkt auf der Haut gleichmäßig erscheint. Gut geeignet sind Puderpinsel, die viele, breit gefächerte Haare mitbringen – aber auch Rouge-Pinsel können gut umfunktioniert werden.

Für cremige Bronzer:
Nutzt man eine cremige Bronzer-Variante, kann man diese mit den Fingern auftragen und dann mit einem angefeuchteten Beautyschwämmchen verteilen.

Für Puder Bronzer mit Creme Finish:
Für Puder Bronzer mit Creme-Finish gilt dasselbe, da sie bei Kontakt mit der Wärme der Finger oder Haut zu einer leicht cremigen Formel verschmelzen.

Puder Bronzer auftragen – So geht’s

Bronzer auftragen - Anleitung
© Voyagerix – Fotolia.com

Ist der Teint durch eine Foundation perfektioniert und das vorherige Produkt getrocknet, kann es an das Auftragen vom Puder Bronzer gehen. Auch ganz ohne Foundation kann Puder Bronzer aufgetragen werden – hierbei sollte die Haut allerdings ebenmäßig und recht trocken sein, also ohne Cremeprodukte vorbereitet.

Bei Puder Bronzer kann man klein anfangen und sich zu der gewünschten Farbabgabe vorarbeiten. Der breite Pinsel wird ein- bis zweimal über das Puderprodukt gewischt und anschließend am Deckel des Produktes abgeklopft, um überschüssiges Puder loszuwerden.

Nun geht es an das eigentliche Auftragen:

❖ Sonnengeküsste Stellen vortäuschen

Damit Bronzer natürlich wirkt, sollte er genau dort aufgetragen werden, wo die Sonne zuerst auf das Gesicht auftrifft, also alle erhabenen Partien. Denn die Sonne bräunt diese in der Regel stärker, als den Rest des Gesichts, weshalb Bronzer an diesen Stellen automatisch realistischer und natürlicher wirkt. Gemeint sind hiermit die Schläfen und obere Stirn, der Nasenrücken und natürlich die höchsten Stellen der Wangenknochen – auch das Kinn kann durchaus etwas Bronzer vertragen. Diese Stellen erhalten eine hauchdünne Schicht des Puder Bronzers.

❖ Verblenden

Im nächsten Schritt wird der Pinsel nicht noch einmal in Puder getaucht, sondern stattdessen wieder ausgeklopft. So ist er möglichst frei von dem Produkt und kann zum Verblenden benutzt werden. Hierbei gilt es, alle mit Bronzer versehenen Bereiche möglichst gleichmäßig wirken zu lassen – so, als ob das Produkt mit der Haut verschmilzt und zu ihr gehört. Kreisende Bewegungen des Pinsels, den man vor und zurück streicht, helfen, das Produkt zu verteilen und natürlicher wirken zu lassen. Dabei sollte man aber innerhalb der zu berücksichtigen Bereiche bleiben und möglichst wenig Druck ausüben, um nicht zu viel Produkt zu verschieben.

❖ Verbinden

Nun sollen alle gebräunten Bereiche miteinander verbunden werden, damit das gesamte Gesicht natürlich gebräunt wirkt und es nicht so wirkt, als hätte die Sonne einige Stellen „übersehen“. Tauche den Pinsel noch einmal in das Puder. Nimm dabei aber möglichst wenig Produkt auf und schüttle Überschüssiges wieder ab.

Nun beginnst Du an deinen Schläfen zu verblenden, und das Produkt mit den Wangenknochen und deinem Unterkiefer zu verbinden. Dabei entsteht eine Art 3, wenn man das Ganze von der Seite aus betrachtet. Etwas von dem Produkt kannst Du nun auch auf deine obere Stirn verteilen und verblenden, sowie mit deinem Nasenrücken verbinden. So sieht das ganze Gesicht bald gleichmäßig gebräunt aus.

❖ Anpassen

Nichts wirkt unnatürlicher, als wenn der Gesichtston nicht zum Rest des Körpers, also dem Dekolleté und Hals passt. Verteile daher etwas Bronzer auf die Schultern und am Hals und verblende das Ganze. Ebenso sollte der Gesichtsrand mit dem Hals verblendet werden, um einen natürlichen Übergang zu schaffen.

❖ Fixieren, fertig!

Wenn Du dir ein lange anhaltendes Ergebnis wünschst, kannst du nun Make-Up Fixierspray mit einem Abstand von etwa 15cm auf den Gesicht sprühen. Ein wenig reicht dabei schon aus, um das Puder gleichmäßiger wirken zu lassen. Es sorgt nicht nur für mehr Halt, sondern auch etwas mehr Glanz.

Den besten Puder Bronzer bei Amazon finden Sie hier:

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Luvia Duo Rouge Blush - Shaping Make-Up Palette - 3 In... Luvia Duo Rouge Blush - Shaping Make-Up Palette - 3 In... 50 Bewertungen 29,90 EUR 24,90 EUR

Creme und Creme-Finish Bronzer auftragen – So geht’s

Das Auftragen von cremigen Bronzern verläuft wegen der Konsistenz natürlich etwas anders. So können diese ruhig auch verteilt werden, wenn der Primer oder aufgetragene Cremes noch nicht vollständig eingezogen sind. Hat man ein Beautyschwämmchen zur Hand, kann man diesen vor dem Auftragen anfeuchten.

❖ Vorsicht beim Aufnehmen des Bronzers

Nimm eine kleine Menge des Bronzers mit den Fingerspitzen auf – achte aber darauf, dass diese sauber und gereinigt sind, damit sich keine Bakterien im Produkt ansammeln und vermehren können.

❖ Sonnengebräunte Stellen vortäuschen

Trage das Produkt an den Stellen auf, die von der Sonne am stärksten gebräunt werden würden – also Nasenrücken, Schläfen, obere Stirn, Wangen und Kinn. Tupfe dabei am besten mit den Fingerspitzen, das arbeitet das cremige Produkt besser in die Haut ein.

❖ Anpassen

Das, was auf deinen Fingerspitzen noch übrig ist, kannst Du auf Hals und Dekolletee auftragen, sowie auf die Kanten des Unterkiefers.

❖ Verblenden

Nun nimmst Du deinen noch feuchten Beauty-Schwamm zur Hand und beginnst dort, wo am meisten Bronzer aufgetragen wurde. Tupfe den Schwamm auf deine Haut und den Bronzer und gehe dabei hin und her, um den Bereich ebenmäßig erscheinen zu lassen. Je mehr Du dabei eine Stelle bearbeitest, desto besser verteilst Du das Produkt und desto natürlicher wird das Finish.

» Tipp: Hast Du zu viel Produkt auf dem Schwamm, kannst Du es in der oben beschriebenen 3-Form im Gesicht verteilen.

❖ Fixieren

Nun ist es Zeit für etwas Fixierspray, das Du von mindestens 10cm Entfernung aus auf dein Make-Up sprühst und welches den Bronzer optisch besser mit dem Rest der Haut verbindet.

Bei Amazon verkauft sich der folgende Creme Bronzer der am meisten:

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 L'Oreal Paris Glam Bronze Cushion Soleil L'Oreal Paris Glam Bronze Cushion Soleil 8 Bewertungen 13,47 EUR 8,40 EUR

Foto1: © Voyagerix - Fotolia.com