Damenjeans Trends 2012/2013

Ursprünglich handelte es sich bei der Jeans um eine robuste Arbeitshose, doch bereits vor vielen Jahrzehnten wurde sie zum regelrechten Kultobjekt in der Modeszene. Sie fehlt wohl in keinem Kleiderschrank und wird sicher nie aus der Mode kommen.

Skinny JeansDie Jeans als solche bleibt uns in jeder Saison erhalten, doch ändern sich die Trends immer wieder. Jedes Jahr bringt auch neue Modetrends mit sich, wir wollen heute die Damenjeans Trends 2012/2013 vorstellen.

Die Formen

Die Röhrenjeans ist eigentlich nur optimal für sehr schlanke Frauen geeignet, aber sie gehört definitiv weiterhin zu den Modetrends. Die sexy Skinny-Jeans hat es uns schon seit ein paar Jahren angetan, sie kann jetzt aber auch in verschiedenen Farben getragen werden und mit unterschiedlicher Taillenhöhe.

Momentan ist zum Beispiel die so genannte High-Waist-Skinny-Jeans angesagt mit einem extra hohen Bund. Am bequemsten ist die Jeans, wenn sie einen Stretch-Anteil hat, dann macht sie fast jede Bewegung mit und sitzt auch immer optimal.

Besonders feminin wirkt auch die Schlaghose, die sich in diesem Jahr ebenfalls wieder durchgesetzt hat. Die Hommage an die 70er Jahre sollte auf jeden Fall immer etwas länger sein, man kann sie auch gut mit High Heels tragen.

Sehr jung wirken die Karottenjeans und die 7/8-Variante, die schon in den 80er Jahren total trendy war. Damals wurde eine Hose in dieser Länge auch als „Hochwasserhose“ bezeichnet. Man kann sie wahlweise mit Stiefeln, High Heels oder Ballerinas kombinieren.

Die Trendfarben

Die klassische Blue Jeans wird natürlich niemals aus der Mode kommen. Sie ist ein Allrounder und kann sehr vielseitig kombiniert werden. Neben den Klassikern Indigo und Stonewashed sind aktuell aber auch Jeans in Weiß, Schwarz, Grau und vielen bunten Farben angesagt.

Bei den Blue Jeans setzt man momentan auf verschiedene Blautöne im Used-Look. Im Bereich der Oberschenkel sind die Jeans gerne etwas gebleicht, auch ganz dunkler Denim gehört zu den Modetrends 2012.

Im Sommer 2012 sieht man vor allem auch häufig schwarze, weiße oder graue Jeans. Diese kombiniert man zum Beispiel mit einem verwaschenen Jeanshemd in hellem Blau, so wirkt der Look besonders jung und trendy.

Aber ein ganz besonderer Modetrend sind bunte Jeans, vorzugsweise in Neonfarben oder Pastelltönen. So sieht man aktuell auch oft Jeans in Pink, Grün, Apricot, Flieder oder Mint. Schicke Color Denim Jeans kombiniert man am besten mit einem schlichten schwarzen oder weißen Oberteil.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Anastasiia Kazakova - Fotolia.com