Modetrends Herbst 2012

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, wir müssen uns also bereits mit den Modetrends für den Herbst 2012 auseinander setzen, um modisch up to date zu sein. Und der Modeherbst 2012 wird vor allem recht oppulent mit einem Hauch von Dramatik.

Modetrends Herbst 2012An den Kleidungsstücken findet man glitzernde Applikationen, es kommen edle Stoffe wie Samt zum Einsatz, und auch Steppstrukturen dürfen nicht fehlen.

Doch viele Trends aus dem Sommer 2012 begleiten uns auch in die kalte Jahreszeit. So dürfen Blütenprints, Pastellfarben und Spitze einen romantischen Herbst 2012 einläuten.

Die Trendfarben des Herbst 2012

Der Sommer 2012 war mit Colour Blocking und Neonfarben sehr bunt, in der kühleren Jahreszeit sind die Farben ja in der Regel immer etwas dezenter. So ist es auch im Herbst 2012, denn hier sieht man vor allem natürliche Gewürztöne.

Die Farben sind von der Natur inspiriert mit sattem Grün, Braun oder auch Ocker. Diese natürlichen, warmen Farben sollte man am besten mit einem leuchtenden Kontrast aufpeppen. Eine ganz wichtige Modefarbe des Herbst 2012 ist Burgund, also ein dunkles Rot mit braunem Einschlag.

Die Nuance Cognac wirkt sehr traditionell und passt perfekt zu dieser Jahreszeit, mit grünlichem Teak sorgt man für etwas Vintage Feeling. Auch ein sandiges Beige, dunkles Grau und Olivtöne gehören zu den Trends im Herbst 2012.

Ein sattes Blau kann gut mit Schwarz kombiniert werden, zu den weiteren Trendfarben gehören helles Taupe, Nougat-Braun oder auch Nude-Töne. Rot kombiniert man in der kommenden Saison gerne mit Braun, eine krasse Farbkombination ist Violett mit Rot.

Muster, Materialien und Formen

Auf den großen internationalen Fashion Shows waren viele Besucher verwundert, denn Strick und Fake Fur waren nur noch wenig vertreten. Bei den Röcken konnte man mehr Länge feststellen, sie reichen mindestens bis zu den Knien.

Spitze war ja bereits in diesem Sommer trendy, und auch bei den Herbst-Kollektionen konnte man dieses Element entdecken. Spitze in Braun, Beige oder Schwarz wirkt nicht nur sehr romantisch sondern auch elegant.

Sehr häufig hat man auch Seidenblusen gesehen, dabei muss dieser Look nicht konservativ wirken. Seidenblusen können durchaus auch sexy wirken, wenn man die oberen Knöpfe offen lässt, oder sich für ein transparentes Material entscheidet.

Die Skinny-Hosen sind zwar nach wie vor angesagt, doch auch die Marlene-Hose hat ihren Platz unter den Modetrends des Herbst 2012. Die elegante Hose hat oftmals einen höheren Bund, doch an den Oberschenkeln muss sie unbedingt leger sitzen.

Zu den weiteren Modetrends des Herbst 2012 gehören Plissée, die 7/8-Länge bei Hosen, auffallende Muster, glamouröse Pailletten und Leder. Was Schuhe angeht: Plateau High-Heels sind einer der Herbsttrends 2012.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © rohappy - Fotolia.com