Party Outfit für mollige Frauen

Wenn man ein paar Pfunde mehr auf den Hüften hat, dann ist es nicht so einfach ein geeignetes Party Outfit zu finden. Doch auch wenn man etwas molliger ist, sollte man sich nicht zuhause verstecken, wir wollen heute Mut machen, auch mit fülligerer Figur auf Partys eine gute Figur zu machen.

Tunika Frau StylingSicher kann man in größeren Konfektionsgrößen nicht jedes Outfit tragen. Man muss auf jeden Fall darauf achten, dass das Outfit der Figur schmeichelt, aber man darf ruhig auch die Vorzüge betonen, und das ist in der Regel ein üppigeres Dekolleté.

Leggings und Treggings sind optimal geeignet

Auch vor figurbetonter Kleidung muss man sich nicht unbedingt scheuen, es kommt lediglich auf die optimale Umsetzung an. So kann man zum Beispiel sehr gut eine Leggings oder Treggings tragen, diese sind dank dem Gummibund und dem Stretch-Material auch besonders bequem.

Das sorgt für einen entspannten Abend ohne Kneifen und Zwicken, und das tut auch dem Selbstbewusstsein gut. Nichts ist frustrierender, als wenn man die ganze Zeit an sicher herum zupfen muss, weil man Angst hat, dass das Outfit nicht richtig sitzt.

Auf bunte oder gemusterte Leggings sollte man allerdings unbedingt verzichten, das trägt nur unnötig auf. Bei einer molligen Figur sollte man auf jeden Fall auf Treggings oder Leggings in Schwarz, Anthrazit oder Dunkelblau setzen.

Über dieser Hose trägt man dann am besten ein kurzes Kleid oder ein Tunika, diese Kleidungsstücke dürfen dann ruhig etwas farbenfroher ausfallen. Um das Dekolleté zu betonen, kann das Oberteil tief aufgeschnitten sein, auch Verzierungen am Ausschnitt haben eine tolle Wirkung.

Das Oberteil sollte jedoch unbedingt den Po bedecken, dazu passen dann sowohl Stiefel als auch Ballerinas oder Pumps, je nach Witterung. Wenn man dann noch ein paar stylische Accessoires wie XXL-Ketten oder schicke Ohrringe dazu trägt, dann ist das Party Outfit perfekt.

Natürlich gibt es, gerade im Internet, auch viele andere Party Outfits für Mollige.

Kleider sollten dunkel sein, glamouröse und bunte Elemente sind angesagt

Wenn man sich für ein Kleid entscheidet, dann sollte dieses am besten eine dunkle Farbe haben. Der Ausschnitt sollte eher tief gewählt werden, das Oberteil sollte eine A-Form haben, nach unten sollte es breit auslaufen.

Am besten wählt man eine Länge bis zum Knie, das Kleid darf auch ruhig etwas ausgefallener und peppiger sein. Wenn die Grundfarbe dunkel ist, dann können auf dem Outfit ruhig auch glitzernde Elemente oder bunte Farben zu sehen sein.

Diese Farbakzente sollte man dann beim Schmuck oder bei den Schuhen ruhig wieder aufgreifen, um ein harmonisches Erscheinungsbild zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © JackF - Fotolia.com