Mode für mollige Frauen

Für mollige Frauen ist es nicht immer einfach, modische Kleidung zu finden, die meisten Kleidungsstücke sind eher unförmig und nicht gerade sehr trendy. In diesem Bereich sollte es viel mehr Hersteller von Mode in Übergrößen geben.

Modetrends MolligeFrauen, die etwas mehr auf den Hüften haben, sollten nicht den Fehler machen, und ihre Rundungen unter weit geschnittenen Oberteilen zu verbergen, denn der Schlabber-Look lässt einen häufig noch unförmiger wirken.

Besonders hübsch sehen Tunikas oder Oberteile im Babydoll-Style aus, denn damit kann man die üppige Oberweite schön betonen und gleichzeitig ein paar Pfunde an der Hüfte und am Bauch kaschieren.

Wer optisch ein paar Pfunde wegschummeln möchte, der kann sich auch spezielle formende Wäsche zulegen, damit zaubert man gleich eine schlankere Taille und einen flacheren Bauch, mit einer Miederhose wirken die Oberschenkel schlanker.

Mollige Frauen müssen nicht auf trendige Kleidung verzichten, am ehesten wird man im Internet fündig. Hier gibt es mittlerweile zahlreiche Shops, die sich auf Mode in Übergrößen spezialisiert haben.

Hier findet man nicht nur bequeme und schicke Kleidung für den Alltag, sondern auch Große Größen Abendkleider für den eleganten Auftritt zu besonderen Gelegenheiten oder auch für die eigene Hochzeit.

Frauen mit einer weiblichen Figur sollten vor allem zu Kleidung in dunkleren Farben greifen und auf große Muster verzichten. Wer gut auf hohen Schuhen laufen kann, der sollte diese bevorzugt tragen, denn sie strecken die Beine optisch.

Wichtig ist immer, dass man die Aufmerksamkeit von den Problemzonen weglenkt und dafür die Vorzüge, wie zum Beispiel einen weiblichen Busen, betont. Wenn man eine enge Leggings oder Treggings tragen möchte, dann nur in Kombination mit einem Kleidchen oder langem Oberteil, welches die Hüften locker umspielt.

 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Olesia Bilkei - Fotolia.com