Trockene Haut richtig pflegen

Die Pflege trockener Haut ist ein besonders wichtiges Thema, denn immerhin hat rund ein Viertel der Bevölkerung dieses Hautbild. Das A und O bei trockener Haut ist eine intensive Pflege und die Auswahl der optimalen Produkte.

trockene Haut PflegeDie trockene Haut kann einfach nicht ausreichend Feuchtigkeit speichern und hat einen Mangel an Fett. Dieses Defizit gilt es nun mit geeigneten Pflegeprodukten möglichst gut auszugleichen, und ein weiteres Austrocknen der Haut zu vermeiden.

Das oberste Gebot bei der Pflege von trockener Haut lautet: eincremen, eincremen und eincremen!! Auch bei der trockenen Haut gibt es Unterschiede, bei manchen Frauen spannt sie lediglich, doch bei anderen kann sie auch sehr rissig und spröde sein, vor allem in der kalten Jahreszeit.

Bei der Auswahl der richtigen Pflegecreme für trockene Haut solltest Du auf spezielle dafür deklarierte Produkte zurückgreifen. Eine Wasser-in-Öl-Emulsion eignet sich dabei wesentlich mehr als eine Öl-in-Wasser-Kombination.

Bevorzuge am besten eine Creme mit natürlichen Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Urea oder Glycerin, denn diese führen Deiner Haut viel Feuchtigkeit zu.

Fürs Baden oder Duschen solltest Du nicht irgendein Produkt verwenden, sondern eines, das Deine Haut ordentlich rückfettet, also das am besten wertvolle Öle enthält.

Nach dem Duschen oder Baden musst Du Deiner Haut unbedingt eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege gönnen, eine Körpermilch ist dabei noch besser als eine leichte Lotion.

Wenn Du Dein Gesicht reinigst, dann verwende nur spezielle Produkte, die auf trockene Haut optimal abgestimmt sind. Viele Reinigungsprodukte trocknen die Haut noch mehr aus, vor allem solltest Du möglichst alkoholhaltige Produkte meiden, da Alkohol die Haut sehr auslaugt.

Nach der Reinigung verwendest Du am besten noch ein spezielles Gesichtswasser, das Du auf einen Wattepad gibst und damit sanft übers Gesicht streifst. Anschließend musst Du unbedingt eine Gesichtscreme auftragen, verwende auch eine besonders reichhaltige Nachtcreme für trockene Haut, denn während des Schlafes kann Deine Haut die Pflege noch besser aufnehmen.

Nach dem Duschen oder Baden solltest Du Deine Haut nicht mit dem Handtuch kräftig abreiben, sondern nur sanft trocken tupfen. Meide zu lange Sonnenbäder, und verwende eine feuchtigkeitsspendende Sonnencreme, die Du ruhig mehrmals am Tag aufträgst.

Wenn Du eine gute Pflege für Deine trockene Haut gefunden hast, dann solltest Du dabei bleiben, und nicht ständig die Produkte wechseln, denn das kann zu Hautirritationen führen. Verwende am besten Cremes mit hochwertigen Ölen wie Olivenöl, Sheabutter, Nachtkerzenöl, Avocadoöl oder Jojoba-Öl aber auch Aloe Vera Produkte spenden Deiner Haut viel Feuchtigkeit.

Am besten wählst Du mehrere Produkte einer Kosmetikserie, denn diese sind in ihrer Wirkung optimal aufeinander abgestimmt. Tolle Pflegelinien für trockene Haut gibt es zum Beispiel von Lavera, Biotherm, Avène, Vichy oder Lancôme.

4 Kommentare

  1. Ich habe sehr trockene Haut und habe früher meine Haut immer mit Waschgel gereinigt aber diese haben meine Haut immer noch mehr ausgetrocknet das Ergebnis waren dann Spannungsgefühle.

    Seit ich dann den Hydrosan Cleanser von ReCos Cosmetics ausprobiert habe, hatte ich keine Spannungsgefühle nach der Reinigung mehr und meine Haut war geschmeidig und weich. Der Hydrosan Cleanser ist ein hydrohiles Reinigungsöl es wird mit Wasser aufemulgiert und reinigt saft und schonend. Es befreit die Haut von allen Verunreinigungen und sogar das Make-up und der wasserfeste Mascara wird gründlich entfernt.

    Als Feuchtigkeitsspender nehme ich das ganze Jahr das BioHyaluron serum der Fa. ReCos und spendet mir intensive Feuchtigkeit und lässt meine Haut straffer und glatter aussehen.

    Als Pflegecreme im Sommer verwende ich die BioVitamin cream und im Winter die reichhaltige Creme BioVital.

    Ich kann diese Produkte nur empfehlen, da ich früher immer wieder neue Produkte ausprobiert habe aber sehr zu frieden war.

    Meine Haut sieht jetzt vital, jugendlich und sehr gepflegt aus. Außerdem sind die Produkte sehr sparsam im Gebrauch.

    • Liebe Ursula,
      ich bin immer froh, wenn meine Leserinnen auch Tipps geben, denn die sind für andere sehr hilfreich. Vielen lieben Dank dafür, ich weiss, dass es schwierig ist, die passende Pflege zu finden, da jede Haut anders ist.

      Vlg,
      Kathrin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © WavebreakMediaMicro - Fotolia.com