Fashion Week Berlin: Die neue Kollektion von Guido Maria Kretschmer

Die Fashion Week in Berlin ist in vollem Gange, und Guido Maria Kretschmer hat bereits seine neue Herbst/Winter-Kollektion 2013 „Okapi“ auf dem Laufsteg präsentiert. Der deutsche Designer erfreut sich großer Beliebtheit und ist wochentags täglich in der Serie „Shopping Queen“ zu sehen.

Afrika ist das Thema der neuen Kollektion von Guido Maria Kretschmer
Afrika ist das Thema der neuen Kollektion von Guido Maria Kretschmer

Bei dieser Kollektion hat sich Guido Maria Kretschmer von der Schönheit Afrikas inspirieren lassen, im Mittelpunkt steht das Okapi, das eng mit der Giraffe verwandt ist. Kretschmer liebt dieses Tier gerade aufgrund seiner besonderen Eleganz und Scheu.

Afrikanischer Flair auf dem Laufsteg

Und ganz elegant und exotisch kommt auch die neue Kollektion daher. Sie spiegelt die Farbvielfalt der afrikanischen Serengeti wider und entführt uns auf eine aufregende Abenteuerreise. Der Designer hat verschiedene Stoffe sehr kontrastreich verwendet.

Er kombiniert wärmende Materialien wie Wolle, Baumwolle oder Jacquard, welche für die Wildnis und Kraft von Afrika stehen, mit edlem Glanz. Dabei hat er sich auf natürliche Braun-, Beige- und Rottöne konzentriert.

Viele Kleidungsstücke haben Stoffeinsätze, welche die Zeichnung des Okapis zeigen und extravagant schillern, denn immer wieder wurden Pailletten eingearbeitet um die Kollektion glamourös erscheinen zu lassen.

Die hochwertigen Abendroben, die im Fokus der Herbst/Winter-Kollektion stehen, wurden von Hand gefertigt und lassen die Trägerin sehr anmutig erscheinen. Die Silhouette der Frau wird von feiner Spitze und zarter, fließender Seide umschmeichelt – es erinnert fast an das Farbspiel des Sonnenuntergangs.

Aufregende Muster und die erste Schuh-Kollektion

Als Hommage an den schwarzen Kontinent, hat der Star-Designer Guido Maria Kretschmer längst vergessene Muster und Stoffarrangements neu erfunden und einen sehr vielfältigen Mix gezaubert. Heraus gekommen sind nicht nur elegante Abendkleider, sondern auch schmal geschnittene Röcke und Hosen, sowie verspielte Kleider für den Alltag.

Dabei hat Kretschmer auf eine tragbare Eleganz geachtet, und präsentierte auch leichte Blusen, Röhrenhosen und kurze Jacken. In kalten Winternächten sind die knielangen Mäntel, welche die Taille betonen, ein idealer Begleiter.

Anlässlich der Fashion Week Berlin hat der Designer auch erstmals eine eigene Schuh-Kollektion präsentiert, die er zusammen mit dem österreichischen Hersteller Högl entworfen hat. Die aktuelle Kollektion besteht aus insgesamt 15 verschiedenen Modellen.

Auch bei den Schuhen hat sich Guido Maria Kretschmer von den faszinierenden Farben Afrikas inspirieren lassen. Es wurden außergewöhnliche Materialien verarbeitet und innovative Schnitte entworfen, außerdem wurden noch liebevolle Details hinzugefügt.

Am Laufsteg haben sich bei der Präsentation der Herbst/Winter-Kollektion 2013 „Okapi“ wieder jede Menge Prominene versammelt. Nach der Fashion Show gab es standing ovations für den Designer Guido Maria Kretschmer.

Foto: Reichert Public Relations/Guido Maria Kretschmer

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © indiraswork - Fotolia.com