Richtige Ernährung zum Abnehmen

Mit einer gesunden Ernährung tust Du nicht nur Deinem Körper etwas Gutes, sondern Du kannst mit der richtigen Ernährung auch noch abnehmen ohne Jojo Effekt. Wichtig ist jedoch eine dauerhafte Umstellung der Ernährung, da die Pfunde sonst schnell wieder auf den Rippen sind.

ernährung abnehmenGute Sattmacher mit wenig Fett sind Nudeln, Kartoffeln und Reis, so dass Du viel davon zu Dir nehmen solltest. Auf Soßen solltest Du dagegen fast komplett verzichten, da die meisten Sahne und andere Dickmacher enthalten.

Wenn es unbedingt eine Soße sein muss, solltest Du als Basis Brühe verwenden und dann am besten mit pürierten Tomaten eine Tomatensoße herstellen.

Wein, Bier und Sekt enthalten nicht nur Alkohol, sondern auch reichlich Kalorien. Gegen ein Gläschen ab und zu ist sicher auch im Rahmen einer Diät nichts einzuwenden, es sollte jedoch nicht zur Gewohnheit werden. Wichtig ist dagegen ausreichend Flüssigkeit in Form von Wasser, da es den Körper entschlackt und auch für ein Sättigungsgefühl sorgt.

Fleisch solltest Du nicht jeden Tag zu Dir nehmen, und wenn, dann nur magere Sorten, wobei vor allem Geflügel zu empfehlen ist. Sichtbare Fettränder solltest Du vor der Zubereitung immer entfernen. Zum Anbraten nur so viel Fett wie nötig verwenden.

Wenn Du Lust auf was Süßes hast, dann bedenke, dass es auch hier große Unterschiede gibt. Während Schokolade neben dem Zucker auch noch reichlich Fett enthält, sind Gummibärchen fettarm und können deswegen in Maßen konsumiert werden. Denke vor allem an versteckte Fette in Keksen und Kuchen!

Während einer Diät solltest Du Dir das Naschen jedoch nicht komplett verkneifen, sonst entwickelst Du nur einen Heißhunger darauf. Wenn Du abnehmen willst, dann gönne Dir jeden Tag ein Rippchen Schokolade, das Du dann auch richtig genießen wirst.

Bei Wurst, Milchprodukten und Käse solltest Du auf fettarme Varianten zurückgreifen. Heutzutage ist die Auswahl an light-Produkten sehr groß, und auch der Geschmack muss nicht zwangsläufig unter dem reduzierten Fettgehalt leiden.

Wichtig ist vor allem viel Obst und Gemüse, davon kannst Du essen soviel Du möchtest. Sie sind nicht nur fettarm, sondern sie versorgen Deinen Körper zusätzlich noch mit wichtigen Vitaminen.

Wenn Du Butter auf Dein Brot schmierst, dann nur hauchzart, besser ist es, wenn Du zu einer Halbfettmargarine mit wesentlich geringerem Fettanteil greifst. Nur wenn Du Deine Ernährung dauerhaft veränderst, kannst Du abnehmen ohne Jojo Effekt und lange Dein neues Körpergefühl genießen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © V&P Photo Studio - Fotolia.com