Schuhe – Die Trends im Sommer 2012

Die Schuhtrends im Sommer 2012 sind besonders vielseitig, selten zuvor gab es solch eine Vielfalt an Stilen, Details und Farben. Von sportlichen und bequemen Sneakers, über romantische Ballerinas bis hin zu sexy High Heels ist in der Schuhmode aktuell alles vertreten.

Schuhtrends Sommer 2012Romantik ist ein großes Thema in der Modewelt des Jahres 2012, so auch bei den Schuhen. Fast schon märchenhaft muten manche Modelle an mit spitzer Form, transparenten Absätzen, Metallelementen und in zarten Pastellfarben.

Knallige Farben, Flats und bunte Sohlen

Colour Blocking hat nun auch in der Welt der Schuhe Einzug gehalten, es werden drei oder mehr leuchtende Farben miteinander kombiniert. Auch Architektur und Grafik scheinen manch einen Designer in diesem Jahr beeinflusst zu haben, Sohlen sind bunt und Cut Outs oder Netzeinsätze sind wahre Hingucker.

Zurück zur Natur lautet das gegenteilige Motto, natürliche Materialien wie Holz oder Kork halten Einzug in die Schuhwelt. Dazu passen vor allem Blockabsätze im Stil der 70er Jahre, Bast Sisal oder Canvas sind ebenfalls beliebte Materialien.

Bezaubernde Elemente wie Perlen oder Stickereien sorgen für den notwendigen Pep. Wenn man Think Schuhe bestellen möchte, dann wird man sich an dem sportlichen Schick der Modelle erfreuen, die Schuhe des österreichischen Labels sind sehr bequem und engen den Fuß nicht ein.

Plateaus sind auch im Sommer 2012 trendy, doch setzt man nicht mehr länger auf den herkömmlichen Stil, sondern auch auf durchgängige Plateaus. Da die Schuhe, die so genannten Flats, dann sehr massiv wirken, werden sie mit verspielten Verzierungen oder Blütenprints aufgelockert.

Sneaker mit Keilabsatz und Schnabelschuhe

Ganz angesagt sind momentan Sneaker, die innen einen Keilabsatz eingebaut haben, Keilabsätze gehören aber auch bei den Sandaletten zu den Trends. Darüber hinaus sieht man auch häufig sportliche Sneaker mit einem Keilabsatz.

Wenn man für Ara Schuhe für Damen interessiert, dann kann man sich an einer großen Auswahl an sportlich eleganten Schuhe erfreuen. Ultraflache Sandalen sind im Sommer 2012 genauso vertreten wir Pumps mit mega-hohen Absätzen.

Absatz ist jedoch nicht mehr nur Absatz, denn es gibt immer mehr innovative Spielereien. So sieht man zum Beispiel skurril geformte Bananenabsätze, Absätze in Form eines Hakens oder eines C sowie Absätze, die wie eine gedrehte Stange aussehen.

Doch nicht nur Killer-Heels werden uns in dieser Saison begegnen, sondern auch Pumps und Sandaletten mit mittelhohen Absätzen. Auf Designer-Modellen sieht man häufig Elemente aus Metall, zum Beispiel in Form von Kappen, der Spann wird von einem Streifen aus Metall geziert.

Zu den weiteren Schuhtrends im Sommer 2012 zählen auch Peeptoes, Römersandalen, T-Strap-Pumps oder die gewöhnungsbedürftigen Schnabelschuhe, die an die Zeit des 14. und 15. Jahrhunderts erinnern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Kzenon - Fotolia.com