Selbstgemachte Gesichtsmasken mit Honig

Honig ist ein richtiger Schönmacher, der sich vor allem positiv auf unreine Haut auswirken kann. Er kann die Poren reinigen, die Haut festigen und befeuchten und sogar die Faltenbildung verzögern. Nachfolgend möchten wir Dir ein paar Rezepte für selbstgemachte Gesichtsmasken mit Honig vorstellen:

Selbstgemachte Gesichtsmasken mit Honig
Masken mit Honig sind eine Wohltat für die Haut

1. Mit einem Stabmixer werden ein Eßlöffel Honig, ein Eigelb, 1/2 Teelöffel Mandelöl und ein Eßlöffel Joghurt miteinander vermischt. Die Masse wird dann gleichmäßig auf das Gesicht aufgetragen, wobei die Augen- und die Mundpartie ausgespart werden.

Nach einer Einwirkzeit von etwa 20 Minuten wird die Maske mit lauwarmem Wasser abgespült, und das Gesicht anschließend noch mit kaltem Wasser erfrischt.

Bei dieser Gesichtsmaske fungiert das Mandelöl als Feuchtigkeitsspender, und auch das Eigelb wirkt sich positiv auf trockene Haut aus. Der Honig lässt Hautreizungen abklingen, und der Joghurt erweitert erst die Poren, um sie später zu vermindern.

2. Eine besonders feuchtigkeitsspendende und pflegende Gesichtsmaske kann man aus Möhren und H0nig herstellen. Dazu werden zwei bis drei große Möhren weich gekocht und anschließend mit dem Stabmixer fein püriert. Nun mischt man das Möhrenpürree mit 4,5 Eßlöffeln Honig und trägt die Masse auf das Gesicht und den Hals auf.

Nach einer Einwirkdauer von ungefähr 10 Minuten wird die selbstgemachte Gesichtsmaske mit lauwarmem Wasser abgespült und anschließend eine Pflegecreme aufgetragen.

3. Um die Haut mit besonders viel Feuchtigkeit zu versorgen, kann man auch eine tolle Gesichtsmaske aus zwei Eßlöffeln Honig und zwei Eßlöffeln Vollfettquark oder Sahnejoghurt zubereiten. Die Masse wird sanft auf das Gesicht, den Hals und das Dekolleté aufgetragen und für 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmem Wasser gründlich abspülen und eine Gesichtscreme auftragen.

4. Aus einem Apfel und Honig kann man eine tolle erfrischende Gesichtsmaske herstellen, indem man den entkernen Apfel mit einem Eßlöffel Honig püriert. Die Masse kann man aufs Gesicht und den Hals auftragen und nach rund 10 Minuten wieder mit warmem Wasser abspülen.

Selbstgemachte Gesichtsmasken mit Honig sind sehr schnell zubereitet und haben einen tollen Pflegeeffekt auf die Gesichtshaut. Einmal in der Woche solltest Du Deiner Haut eine solche Wohltat ruhig gönnen.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © glisic_albina - Fotolia.com