Beauty und Wellness

Unsere Zeit ist sehr hektisch und stressig, und das bekommt fast jeder mehr oder weniger zu spüren. Leider kann uns dauerhafter Stress nicht nur krank machen, sondern auch unser äußeres Erscheinungsbild negativ beeinflussen.

Beauty und Wellness
Beauty und Wellness passen perfekt zusammen

Wenn Du längere Zeit unter Schlafmangel leidest, oder Dich aus Zeitmangel ungesund ernährst, so wird sich das auf Dauer vor allem in Deinem Gesicht bemerkbar machen.

Deine Haut wirkt leicht fahl und blass, ihr ist einfach die natürliche Frische verlorengegangen. Fältchen zeigen sich wesentlich deutlicher und auch Deine Augen wirken müde und abgespannt.

Nun wird es höchste Zeit, Dir etwas Gutes zu tun, damit Deine Gesichtszüge wieder ausgeruhter und entspannter sind, und Deine Haut ihre natürliche Schönheit wieder erlangt.

Das beste Rezept lautet Wellness, denn nur durch Entspannung kannst Du Körper und Geist etwas Gutes tun und Dein Aussehen positiv beeinflussen. Wer nicht gleich einen Wellnessurlaub machen möchte, der hat natürlich andere Möglichkeiten, sich was gutes zu tun.

Die beste Möglichkeit, um sich zu entspannen, ist natürlich ein schönes Bad in der Badewanne. Du solltest Dir eine angenehme Atmosphäre schaffen, da viele Bäder ja eher kühl und nüchtern wirken.

Stell ein paar Teelichter auf, vielleicht auch solche mit einem entspannenden Duft, hier hat sich besonders Lavendel bewährt. Alternativ kannst Du auch ein Aromaöl in eine Duftlampe geben, um eine richtige Wohlfühloase zu schaffen.

Wenn Du Kerzen an hast, dann kannst Du das Licht löschen, ansonsten sorgst Du am besten für ein gedimmtes Licht, bei dem Du Dich optimal entspannen kannst. Musik hat immer eine beruhigende Wirkung, so dass Du Dir ruhig Deine Lieblingsmusik mit ins Badezimmer nehmen solltest.

Ins Badewasser kannst Du ein Entspannungsbad geben, oder Du träufelst etwas Aromaöl mit hinein. Das Badezimmer sollte angenehm temperiert sein und das Badewasser eine optimale Wärme haben, damit sich Deine Muskulatur entspannen kann.

Das Bad sollte etwa 20 bis 30 Minuten dauern, pass jedoch auf, wenn das Badewasser sehr heiß ist, dass Du keine Probleme mit dem Kreislauf bekommst. Nach dem Bad ist Dein Körper angenehm entspannt und die Haut besonders aufnahmefähig für Pflegeprodukte. Nun solltest Du eine Bodylotion auftragen, denn diese kann nun optimal ihre Wirkung entfalten.

Nun solltest Du Dir etwas Bequemes anziehen, und Dich einer entspannenden Tätigkeit widmen. Du kannst Dich zum Beispiel von sanfter Musik berieseln lassen, kostenlose Geschichten lesen, oder einen Film ansehen. Solch ein Wellness-Programm gönnst Du Dir am besten regelmäßig, damit Du Dich immer wieder vom Alltagsstress erholen kannst.

Noch mehr Entspannung bietet natürlich ein Urlaub in einem Wellnesshotel mit Verwöhnprogramm und Rundum-Versorgung. Wenn Du Dich einmal ausgiebig verwöhnen lassen willst, dann ist ein Beauty Wochenende eine ideale Gelegenheit dafür.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Dasha Petrenko - Fotolia.com