Stilvoll gekleidet durch die Schwangerschaft

Die Schwangerschaft gehört zu den aufregendsten Phasen im Leben einer Frau. Die meisten Schwangeren fühlen sich während dieser neun Monate sehr wohl und präsentieren stolz ihren größer werdenden Babybauch.

UmstandsmodeIrgendwann passt die normale Kleidung einfach nicht mehr, dann muss man sich spezielle Schwangerschaftskleidung kaufen. Früher gab es überwiegend praktische Kleidungsstücke, die wenig schick oder modern war.

Heute gibt es eine große Auswahl an modischer Schwangerschaftskleidung

Doch die Zeiten haben sich geändert, viele Modedesigner haben den dringenden Bedarf an trendiger Schwangerschaftsmode erkannt und tolle Kollektionen für werdende Mütter entworfen. Auf diese Weise schließen sich  modisches Aussehen und bequeme Kleidung nicht mehr aus.

Auch Schwangere möchten sich trotz ihrer Rundungen modisch kleiden und sich wohlfühlen. Wo früher Bärchen auf Shirts prangten, die eher an Kinderkleidung erinnerten, da findet man heute Oberteile, die durchaus sexy wirken und der weiblichen Figur schmeicheln.

Schwangerschaftsmode braucht man nur wenige Wochen im Leben, deshalb lohnt es sich kaum, hier viel Geld zu investieren. Am besten achtet man beim Kauf darauf, dass man die einzelnen Kleidungsstücke mit möglichst vielem kombinieren kann.

Basics lassen sich beliebig kombinieren

Schwangerschaftshosen braucht man im Grunde nur zwei, diese kann man dann mit verschiedenen T-Shirts kombinieren. T-Shirts sind tolle Basics für Schwangere, denn sie wachsen aufgrund ihrer Elastizität quasi mit, so dass sie lange getragen werden können, auch nach der Entbindung noch.

Schlichte Kleidung lässt sich durch passende Accessoires aufwerten, mit schicken Schuhen, Tüchern oder Schmuck kann man tolle Akzente setzen. Cardigans sind der passende Begleiter bei niedrigeren Temperaturen, denn sie sehen auch offen getragen gut aus. Somit kann man sie die ganze Schwangerschaft über, und auch noch danach, tragen.

Im ersten Drittel der Schwangerschaft kann man ohne Probleme noch die normale Kleidung tragen, erst im zweiten Schwangerschaftsdrittel gewinnt der Bauch deutlich an Umfang. Man sollte niemals den Fehler machen, und sich Kleidung zulegen, in die man noch hineinwachsen muss, das macht die Figur sehr unförmig.

Es gibt Kleidung für Schwangere in allen möglichen Preiskategorien, Unmengen an Geld muss man allerdings nicht investieren. Man findet auch tolle gebrauchte Kleidungsstücke im Internet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Kzenon - Fotolia.com