Gesünder aussehen durch genügend Omega-3-Fettsäuren

Egal, welches Jahr geschrieben wird: Alle wollen so gesund und vital aussehen wie die Stars aus Hollywood. Neben ausreichend Bewegung und dem Verzicht auf Zigaretten und Alkohol liegt das Geheimnis der Schönheit der Stars in einer gesunden Ernährung.

Gesünder aussehen durch genügend Omega-3-Fettsäuren
Omega-3-Fettsäuren zählen zu den wichtigsten Bestandteilen einer gesunden Ernährung

Neben einfachen Regeln wie den fünf Mahlzeiten Obst am Tag sowie zwei Tage in der Woche Fleisch wird einem scheinbar nebensächlichen Aspekt nur eine geringere Beachtung gewidmet: Den Omega-3-Fettsäuren.

Diese zählen zu den wichtigsten Bestandteilen einer gesunden Ernährung, werden jedoch häufig vernachlässigt.

Bedeutung der Omega-3-Fettsäuren

Der menschliche Körper ist in der Lage, eine Vielzahl an Fettsäuren selbst herzustellen. Auf diese Weise versorgt er sich ausreichend entsprechend seinem Bedarf.

Bei den Omega-3-Fettsäuren handelt es sich um Nährstoffe, die der Körper nicht selbst produzieren kann. Jedoch sind diese Fettsäuren für den menschlichen Körper und die Gesundheit wichtig.

Einfluss auf Haut, Haare und Fingernägel

Die Ernährung hat einen maßgeblichen Einfluss auf das Erscheinungsbild der Betroffenen. Die Struktur von Haut, Haaren und Fingernägeln verbessert sich schon bei einer länger anhaltenden Kalorienreduzierung.

Sowohl Mangel- als auch Überernährung führen aufgrund ausfallender Haare oder brüchiger Fingernägel zu einem schlechteren Erscheinungsbild. Die Art der verzehrten Fette trägt wesentlich dazu bei, wie sich die äußere Erscheinung des Menschen verändert.

Vermieden werden sollte der überflüssige Verzehr von gesättigten Fettsäuren, die bevorzugt in tierischen Produkten vorkommen. Die bereits erwähnten Omega-3-Fettsäuren sind hingegen wichtig für eine gesunde Entwicklung sowohl im Inneren als auch äußerlich.

Lebensmittel mit Omega-3-Fettsäuren

Bodybuilding ist eine Sportart, die nicht jedem gefallen muss. Was diese Sportler aber den meisten Menschen voraushaben, ist die Einstellung hinsichtlich der Ernährung. Sie haben erkannt, dass Nahrungsmittel, die Omega-3-Fettsäuren enthalten, keinesfalls in einer ausgewogenen und gesunden Ernährung fehlen dürfen.

So lassen sich in deren Mahlzeiten immer Produkte finden, die ausreichend Omega-3-Fettsäuren enthalten. Zu diesen gehören verschiedene Nüsse, Samen, Gemüse und vor allem Fisch. Beim Kochen verwenden professionelle Sportler gerne das an Omega-3-Fettsäuren reiche Olivenöl.

Regelmäßiger Verzehr solcher Nahrungsmittel ist essentiell, um seinen Haaren, Nägeln und der Haut gesunde Mikro-Nährstoffe zu geben.

Ergänzung durch Kapseln

Wer seinen täglichen Bedarf nicht durch Nahrungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren versorgen kann, hat die Möglichkeit, Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen. Kapseln, die die wichtigen Fettsäuren enthalten, können in der Apotheke erworben werden.

Einige in den Kapseln enthaltenden Omega-3-Fettsäuren sind aus Krillöl gewonnen. Dieses kann besonders schnell vom Körper aufgenommen und verarbeitet werden.

Omega-3-Fettsäuren für eine umfassende Ernährung

Omega-3-Fettsäuren sind wichtig, um keine Mangelernährung zu riskieren. Neben den wichtigen ungesättigten Fettsäuren sollte stets darauf geachtet werden, auch genügend Eiweiß und Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Nur im Gesamtpaket kann der Körper gesund bleiben und Vitalität ausstrahlen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © seventysix - Fotolia.com