Overknees kombinieren – Darauf solltest Du beim Styling achten

Wer Overknees falsch kombiniert, schafft damit schnell einen „billigen“ Look. Mit unseren Tipps gelingt Dir jedoch immer ein stylischen Outfit.

Overknees kombinieren
© Alex Grass / stock.adobe.com

Im Herbst und Winter sind die Stiefel fast überall zu sehen. Die neuesten Modelle überzeugen dabei vor allem mit einem extrem hohen Schaft. Overknees Stiefel werden sie genannt. Schon jetzt haben sie sich ins Herz geschlichen und zeigen sich in super stylischen Outfits. Doch wie trägt man Overknees? Ist das Styling einfach oder schwierig? Was kombiniert man zu ihnen? Das alles verraten wir Dir heute, damit Du die neuen Trendstiefel in Dein Outfit integrieren kannst.

Was sind Overknees?

Overknees sind ganz lange Stiefel, die bis weit über das Knie reichen. Je nach Modell ist der Schaft unterschiedlich hoch und bedeckt manchmal sogar das ganze Bein. Sie gelten heute als sexy Hingucker, sind auf dem Laufsteg ein absolutes Highlight und kommen auch immer mehr im richtigen Leben an. In der kalten Jahreszeit sind sie besonders beliebt, da sie die Beine bedecken und schön warm halten. So können trotzdem kurze Röcke getragen werden, ohne dass man friert.

Overknees gibt es dabei nicht nur mit hohem Absatz, sondern auch in flachen Modellen, sodass jeder zu ihnen greifen kann. Dabei kommen sie in unifarbenen Modellen, aber auch mit Mustern und in knalligen Farben daher. Beim Material ist zudem auch alles möglich. Von Wildleder und Lackleder über Veloursleder bis hin zu Glattleder und Kunstleder ist alles dabei.

Worauf muss beim Styling geachtet werden?

Overknees Styling
© Victoria Chudinova / stock.adobe.com

❍ Passform muss stimmen:

Overknees stehen auf einem schmalen Grat. Werden sie falsch gestylt, können sie schnell billig wirken und das gilt es auf jeden Fall zu vermeiden. Der Look sollte eher edel und schick sein.
Ganz allgemein solltest Du Dich für einen passenden Overknee Stiefel entscheiden. Die Passform muss stimmen, sonst stimmt später das ganze Outfit nicht. Der Stiefel darf nicht herunterrutschen, aber auch nicht zu eng sein. Wenn Du Deinen Daumen am Oberschenkel noch zwischen Bein und Stiefel stecken kannst, sitzen die Overknees perfekt.

❍ auf den Absatz achten:

Generell solltest Du beim Styling mit den Overknees auf den Absatz achten. Je kürzer der Rock, die Hose oder das Kleid ist, desto flacher sollte auch der Schuh sein. Ein hoher Absatz plus ein sehr kurzer Rock geht wieder in die falsche Richtung. Der Style soll schließlich nicht billig aussehen.

❍ sexy Look mit alltäglicher Kleidung brechen:

Overknees sind sexy, egal ob sie nun einen Absatz haben oder nicht. Da der Look mit ihnen aber eher alltäglich werden soll, sollten Sie den sexy Look mit alltäglicher Kleidung brechen. Eine blaue Skinny Jeans, ein Oversize-Pullover oder auch ein gemütliches Kleid sorgen für einen schönen Look, der ein bisschen sexy, aber nicht over the Top im Alltag ist.

Besonders interessant wirkt das Outfit um die Overknees, wenn Du auf einen monochromen Look setzt. Wenig Farbe, dafür stehen die Overknees im Vordergrund – das zaubert einen grandiosen Look.

Welche Hosen passen zu Overkness?

Overknees und Hose kombinieren
© Voyagerix / stock.adobe.com

❍ Skinny Jeans und Röhrenjeans sind perfekt:

Die Hose, die Du auswählst, sollte nicht zu weit geschnitten sein, damit Du den Look der Overknees transportieren kannst. Skinny Jeans und Röhrenjeans sind genau das Richtige, um die Hose in die Stiefel zu bekommen. Dabei kommt es aber vor allem auf den Look der Hose an. Wenn das Outfit schick werden soll, setze auf eine eng anliegende Jeanshose in Schwarz oder Grau. Wenn es eher lässig werden soll, greife zu Used Look Jeans oder Destroyed Jeans. Falls Du lieber einen legeren Look bevorzugst, sind Blue Jeans ohne Waschungen das Richtige.

❍ Leggings:

Wer möchte, kann von richtigen Hosen aber auch Abstand halten und auf Leggings und Treggings oder blickdichte Strumpfhosen ohne Muster setzen.

❍ Shorts:

Enge Shorts sind übrigens auch sehr gefragt zu Overknees. Wenn es im Herbst noch nicht zu kalt ist, kann es sehr sexy sein, wenn ein bisschen nackte Haut zwischen Stiefel und Shorts aufblitzt. Damit das Ganze aber nicht zu billig wird, sollte maximal eine Handbreit Haut zwischen Shorts und Overknees zu sehen sein.

✗ No-Go:

Weite Hosen eignen sich übrigens überhaupt nicht, um mit Overknees kombiniert zu werden, da sie schlichtweg nicht in die Stiefelbeine passen und oben Falten schlagen würden. Der Look wirkt zu überladen und damit nicht mehr lässig, sondern aufgesetzt.

Welche Kleider und Röcke passen zu den Trendschuhen?

Overknees zum Kleid
© Olga W / stock.adobe.com

❍ Pulloverkleid & Hemdblusenkleider:

Die Kombination, die am meisten in der Öffentlichkeit zu sehen ist, sind Overknees im Zusammenhang mit einem Pulloverkleid. Aber auch Hemdblusenkleider eignet sich perfekt zur Kombination, da sie locker, leger und trotzdem schick sind. Sie drücken etwas aus, was von den Overknees aufgefangen wird und sorgen für einen eleganten und trotzdem coolen Look. Besonders gefragt sind Hemdblusenkleider aus Denim, mit denen Du die Aufmerksamkeit auf Dich ziehen kannst.

❍ Minikleider:

Minikleider holen alles aus Ihrem Overknees-Look heraus. Aber auch hier solltest Du wieder die Handbreit-Haut-Regel beachten, damit der Look nicht ins Billige abdriftet.

❍ Kleider im Boho Look:

Zarte Kleider im Boho Look passen ebenso zu Overknees wie kurze Minikleider. Dabei spielt das Volumen, die Rüschen und Verzierungen eine große Rolle. Das Boho Kleid wirkt z.B. besonders fein und feminin, wenn Du es mit Glattlederstiefeln kombinierst. So entsteht ein interessanter Kontrast im Outfit.

❍ Röcke:

Röcke sind natürlich auch nicht zu verachten und ähnlich gefragt wie kurze Kleider. So kannst Du auf Miniröcke, aber auch auf Midi-Röcke mit Volants und Vokuhila Röcke setzen. Sie alle sehen zu Overknees unschlagbar gut aus.

Was kann sonst noch zu Overknees kombiniert werden?

Overknees
© Africa Studio / stock.adobe.com

Neben langen Hosen, Shorts und Kleider spielen auch andere Kleidungsstücke eine große Rolle in der Kombination zu den Overknees. So sieht es gut aus, wenn kurze Capes und Mäntel zu den Stiefeln kombiniert werden. Genauso schön wird es mit große Sweatern im Boyfriend Style, die als Pulloverkleid getragen werden können.