Kleidung zur Taufe: Die wichtigsten Styling-Regeln für Gäste

Du bist zur Taufe eingeladen und weißt nicht, was Du anziehen sollst? Wir zeigen Dir, worauf Du bei der Wahl Deiner Kleidung achten solltest.

Kleidung zur Taufe
Für Babys gibt es spezielle Taufkleider – aber was tragen die Gäste? – © FotoAndalucia / stock.adobe.com

Die Taufe ist ein besonderer Anlass, zu dem meist die ganze Familie zusammenkommt. Entsprechend festlich ist der Dresscode, den es für diesen Tag gibt. Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gilt: Das Outfit darf gern etwas Besonderes und elegant sein. Grundsätzlich ist eine zu legere Kleidung bei der Taufe eher unangemessen.

Gibt es einen klassischen Dresscode für die Taufe?

Obwohl die Taufe ein besonderer Anlass ist, gibt es keinen allgemeingültigen Dresscode. Häufig hängt die Outfitwahl daher auch von der Art und Weise der Feier ab. Es gibt Familien, die nach der offiziellen Taufe in der Kirche gemeinsam mit Freunden und Taufpaten im Garten feiern. Andere entscheiden sich dagegen eher für ein elegantes Fest in der Gaststätte. Grundsätzlich sollte das Outfit auf die Location abgestimmt werden. Eine wichtige Rolle spielt natürlich auch die Jahreszeit und die damit verbundene Wetterlage.

Eine Taufe erstreckt sich gemeinsam mit der Feier in der Regel über den gesamten Tag. Deswegen ist es wichtig, dass das Outfit bequem ist. Ideal ist ein dezent, eleganter Look, der festlich aber nicht übertrieben wirkt.

Das richtige Damenoutfit zur Taufe

Natürlich darf man zur Zeremonie und der anschließenden Feier die gleichen Kleidungsstücke tragen. Ideal für Damen sind Outfits ins Pastellfarben. Dazu gehören beispielsweise:

  • Beige
  • Weiß
  • Mint
  • Taupe
  • Altrosa
  • Himmelblau
  • Hellgrau

Für ein wenig Farbe können Accessoires in Form von Tüchern und Schmuck sorgen. Gerade bei der Taufe sollten Frauen darauf achten, dass die Tasche dezent ausfällt. Für ein wenig Schwung im Outfit sorgen vor allem florale Prints, aber auch Punkte und Streifen in den verschiedensten Größen. Damit sich Frauen den ganzen Tag über wohlfühlen, sind mittelhohe oder gar flache Schuhe wie Ballerinas die richtige Wahl.

Sowohl bei der Zeremonie in der Kirche als auch bei der anschließenden Feier sollten Frauen generell auf dunkle Farben wie Schwarz und Dunkelblau verzichten. Auch Jeans sind nicht die beste Wahl.

Die richtigen Schuhe für die Taufe

Gerade Frauen legen beim Outfit zur Taufe großen Wert auf die richtigen Schuhe. Im Sommer können sie auf Ballerinas und Sandalen zurückgreifen. Kleinere Absätze sind durchaus angemessen – wichtig ist nur, dass die Schuhe möglichst gut sitzen.

Im Winter oder in der Übergangszeit können Frauen auch auf Stiefel zurückgreifen. Besonders gut eignen sich hier Stiefel aus Glatt- oder Wildleder. Sie schaffen immer einen tollen Kontrast zum restlichen Outfit. Wenn Frauen trotz der kühlen Temperaturen ein Kleid oder einen Rock tragen möchten, kombinieren sie dazu am besten eine Strumpfhose.

» Lesetipp: Sommerkleid im Winter tragen – Unsere 5 Styling-Tipps

Die richtige Kleiderlänge für die Taufe

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia (@giulliagisella) am

Mit einem Kleid in einer der zahlreichen Pastellfarben machen Frauen zur Taufe nichts falsch. Wichtig ist lediglich, dass sie von zu kurzen Kleidern absehen. Ideal sind Maxikleider in den Sommermonaten. Sie sind in der Regel angenehm leicht und erweisen sich als bequeme Wahl.

Auch Midikleider und Etuikleider sind sehr gut geeignet. Etuikleider sind ein wenig eleganter und stehen in verschiedenen Längen zur Verfügung. Tunikakleider kombiniert man am besten mit einem Gürtel, sodass sie nicht zu leger sitzen. Hier dürfen Frauen auch gern auf eine gemusterte Variante zurückgreifen.

Wichtig: Beim Kirchenoutfit müssen Frauen darauf achten, dass sie ihre Schultern bedeckt halten. Ist das Kleid schulterfrei, bieten sich als Bedeckung ein Schal oder auch eine Strickjacke an.

Taufe-Outfits für Herren: Helle Farben dominieren die Looks

Ähnlich wie bei den Damen gilt auch bei Männern: Die Taufe ist ein freudiger Anlass und so sollten sie auf dunkle Farben bei der Kleidung verzichten. Ideal sind stattdessen helle Farben wie Weiß, helle Blautöne oder auch Beige und Sand. Auf der sicheren Seite sind Männer mit einem hellen Anzug. Hier kann man durch das Hemd beispielsweise ein wenig Abwechslung in den Look bringen.

Auf eine Krawatte oder eine Fliege dürfen Männer mit ruhigem Gewissen verzichten. Bei den Schuhen sollte der Fokus auf hellen Slippern oder Schnürschuhen liegen. Sneaker sind dagegen für diesen Anlass eher unangemessen und nicht die richtige Wahl. Herren, die sich mit einem Anzug nicht anfreunden können, dürfen auch zu einer leichten Stoffhose und einem Hemd greifen. Beim Hemd sollte man achten, dass dieses nicht mit zu opulenten Mustern versehen ist. Auch bei den Männern sind Jeans absolut unpassend.

Mit einem Sakko wird das Herrenoutfit zur Taufe an der richtigen Stelle abgerundet. Sakkos gibt es aus verschiedenen Stoffen und in unterschiedlichen Farben. Hier kann man generell auch gern zu Blau greifen. Ungeeignet sind dagegen T-Shirts, die über einen Aufdruck verfügen. Auch der lässige Used-Look ist für eine Taufe nicht geeignet.

Kinderoutfits sind an Erwachsenenlooks angelehnt

Ebenso wie für Erwachsene ist eine Taufe auch für Kinder ein besonderer Tag. So darf auch für sie bei dem Outfit gern auf etwas Festliches oder Elegantes zurückgegriffen werden. Dabei orientieren sich Eltern am besten an den eigenen Outfits. So gilt auch für Kinder: Helle Outfits sind ideal. Jungen können mit einem Hemd, Stoffhosen und Hosenträgern zum kleinen Charmeur werden. Kleine Mädchen tragen am besten ein helles Kleid. Dieses darf natürlich gemustert sein. Erlaubt sind florale Muster ebenso wie Streifen und Punkte in sämtlichen Varianten. Für kleine Mädchen gibt es zudem Ballerinas oder Sandalen. Liebenswert wirken Blumenhaarspangen und Haarschleifen.