Nagellack und Nailart Trends 2014

Zum perfekten Outfit und Make Up gehört auch der passende Nagellack. Nailart ist so beliebt wie nie zuvor, vielen Frauen reicht das einfache Lackieren der Fingernägel längst nicht mehr aus. Auch in den Drogerien werden immer mehr Nailart Artikel angeboten, so dass man nicht mehr unbedingt ein Nagelstudio aufsuchen muss.

Nagellack und Nailart Trends 2014
Aquanuancen passen perfekt zum Sommer

Bei den Nagellacken gibt in der Regel Chanel den Trend des Jahres auf den internationalen Laufstegen vor. In diesem Jahr sind die Chanel-Kreationen  N° 603 „Charivari“, ein dunklerMauve-Ton und N° 605 „Tapage“, ein intensives Erdbeerrot die Renner.

Länge und Form

Im Jahr 2014 ist einfach alles erlaubt, was gefällt. Ob man lieber lange, spitze Nägel hat, oder kurze und rund gefeilte bevorzugt, auch die typisch eckige French-Form, jede Frau kann nach ihrem persönlichen Geschmack entscheiden, ein eindeutiger Trend ist nicht zu erkennen.

Allerdings muss man sagen, dass Nägel in intensiven Farben oder mit auffälligem Nageldesign grundsätzlich auf kürzeren Nägeln schöner wirkt. Bei langen Nägeln sehen eher dezente Nudetöne attraktiv aus. Die ideale Länge wären zwei bis vier Millimeter über der Fingerkuppe.

Spiel mit Texturen, Farben und Mustern

Nagellack muss heutzutage nicht unbedingt eine glatte und glänzende Oberfläche bilden. Die Hersteller bieten viele verschiedene Texturen an, für immer wieder neue Looks. Total angesagt sind momentan zum Beispiel der Sand Style Nagellacke und die so genannte Kaviar Maniküre.

Bei der Kaviar Maniküre befinden sich viele winzige Kügelchen auf den Nägeln. Besonders edel und glamourös wirken diese Lacke in metallischen Nuancen wie zum Beispiel in Gold, Silber oder auch Rosé-Gold.

Nach dem Auftrag eines Sugar Lackes wirken die Nägel wie mit Zuckerguss überzogen. Am tollsten wirken diese Effekt-Lacke natürlich in frischen Bonbon-Farben. Besonders innovativ sind so genannte Folien-Nagellacke, Kreide-Nagellacke und solche mit einer samtartigen Oberfläche.

Mit Nagelfolien kann man immer wieder neue Muster auf die Fingernägel zaubern, der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.  Ganz besonders angesagt sind in diesem Jahr verschiedene Muster in Schwarz/Weiß, und auch ein mattes Finish ist gerne gesehen.

Mit speziellem Kleber lassen sich kleine Perlen oder Glitzersteinchen auf den Fingernägeln anbringen. Glitzer-Top-Coats enthalten Partikel in verschiedenen Farben und Größen, so dass ein besonders raffinierter Holo-Effekt auf den Nägeln entsteht.

Mit Magnet-Nagellacken kann man immer wieder neue Muster auf den Nägeln kreieren. Crackling-Lacke sorgen für ganz faszinierende Effekte, die jedes Mal ein Unikat sind. Ganz neuartig sind parfümierte Nagellacke und solche, die im Dunkeln leuchten.

Auch Zeitungsausschnitte werden uns in diesem Jahr auf den Nägeln begegnen. Mit einer speziellen Technik lassen sich immer wieder neue Marmor-Strukturen in den verschiedensten Farben erzeugen.

Die Nagellack Trendfarben 2014

Bei den Trendfarben ist die Auswahl in diesem Jahr sehr groß, so dass jeder etwas nach seinem Geschmack finden sollte. Von dezent und zurückhaltend bis hin zu knallig und intensiv ist alles vertreten.

Neben  zarten Pastelltönen finden wir auch glänzende Metallic-Farben und sommerliche Aqua-Nuancen. Im Rot-Spektrum dominieren vor allem dunklere Beerentöne, das wirkt vor allem auf kürzeren Fingernägeln sehr attraktiv und edel.

Auch Nudetöne werden 2014 ihren Platz in den Regalen der Drogerien und Parfümerien haben. Neben den klassischen Nuancen gehört eine ganz neuartige Farbe zu den Trends, nämlich das so genannte „Greige“, eine Mischung aus Beige und Grau, eine sehr natürlich wirkende Farbe, die fast dem Hautton entspricht.

Weitere Trendfarben 2014 sind auch klassisches Rot, Lila, Orange, Zitronengelb, Nachtblau, Zimt, Rosé, Grau und Koralle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © tamara83 - Fotolia.com