Nail Art Trends im Sommer 2013

Nail Art ist schon lange nicht mehr nur ein Thema in Nagelstudios. Die Kosmetikhersteller versorgen uns nicht nur stets mit Nagellacken in den angesagten Trendfarben, sondern es gibt mittlerweile auch unzählige Lacke mit besonderen Effekten.

Nail Art Trends im Sommer 2013
Schwarz-Weiß Nägel sind im Sommer 2013 total angesagt

Neben neuartigen Texturen finden wir im Handel inzwischen aber auch verschiedene Möglichkeiten, um unsere Nägel zu verschönern, wie zum Beispiel Nagel-Tattoos oder Deko im 3-D-Design.

Nail Art ist trendy und enorm abwechslungsreich, egal ob man mit Mustern, Texturen oder Stickern experimentiert.

Nagellack-Stifte zum Zeichnen

Zugegeben, um mit einem Stift auf den Nägeln zu malen braucht man schon etwas Talent und eine ruhige Hand. Nail Art Stifte gibt es in verschiedenen Farben, so dass man der eigenen Kreativität freien Lauf lassen kann.

Auf den großen Fashion Shows haben es die Models vorgemacht – angesagt sind vor allem weiß lackierte Nägel mit schwarzen Mustern. So kann man die weißen Nägel zum Beispiel einfach mit einem schwarzen Rand versehen oder den Nagelmond schwarz ausmalen. Sehr hübsch sind jedoch auch Buchstaben, Herzen oder Sternchen.

Nail Art zum Aufkleben

Frei etwas mit einem Stift aufzumalen ist nicht die Sache jeder Frau. Doch auch wer hier nicht so begabt ist, muss nicht auf coole Designs verzichten. Man kann etwa kleine Nail Tattoos oder Sticke aufkleben, oder gleich den kompletten Nagel mit Folien bekleben.

Angesagte 3-D-Effekte auf den Nägeln

Im Alltag vielleicht nicht ganz so geschickt, aber ein toller Hingucker, sind plastische Elemente auf den Nägeln. So kann man zum Beispiel Perlen in verschiedenen Größen in den Lack einarbeiten, sogar größere Kugeln sind möglich.

Es gibt ganze Sets mit verschiedenen Deko-Elementen, die einfach mit einer Pinzette auf dem noch feuchten Lack  platziert werden, darüber kommt dann noch ein Top Coat. Sehr trendy sind unter anderem auch Sterne, Herzen, Blüten oder gar Nieten für einen besonders coolen Look.

Tolle Effekte mit Magnet-Lacken

Magnet-Lacke enthalten spezielle Partikel, die auf einen Magneten reagieren, so dass immer wieder neue Muster auf den Nägeln entstehen. Der Nagellack wird ganz normal aufgetragen, dann hält man einen kleinen Magneten darüber.

Am Anfang braucht es etwas Übung, um Muster zu erzeugen. Später kann man nicht nur Linienmuster erzeugen, sondern auch Zacken oder Wellen. Magnet-Lacke in metallischen Nuancen gibt es inzwischen von mehreren Herstellern, auch den Magnet kann man dazu kaufen.

Nagellacke mit ungewöhnlichen Texturen

Nicht unbedingt nur Muster oder knallige Farben machen unsere Nägel zum Hingucker, auch mit Texturen kann man wunderbar spielen. In der vergangenen Saison gab es zum Beispiel Nägel im Kaviar-Style mit vielen kleinen Perlen auf der Oberfläche.

In diesem Sommer setzt man dagegen auf Texturen, die an Sand oder Samt erinnern. Für viele ist der raue Sand-Effekt sicher gewöhnungsbedürftig, aber auch glänzende, glatte Gelnägel bleiben weiterhin im Trend. Auch dafür gibt es entsprechende Sets für zuhause.

Quelle:  beautypress.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © bykobrinphoto - Fotolia.com