Niemand und Nichts geht ohne It-Bag

Was haben alle Paparazzi-Schnappschüsse von weiblichen Stars und Sternchen gemeinsam? Genau! Die Nase des fotografierten Promis ziert eine riesige Sonnenbrille und am Arm baumelt eine der angesagten It-Bags.

Handtasche Frau DesignerDie Ära dieses modischen Must-Haves beginnt in den 1990er Jahren mit einer gezielten PR-Strategie der Edelmarke Fendi. Designer-Handtaschen werden fortan als unverzichtbare Accessoires der Stars platziert.

Sobald Stilikonen wie Victoria Beckham oder Kate Moss mit einer neuen Designer-Handtasche abgelichtet werden, avanciert diese Tasche in kürzester Zeit zum begehrtesten Mode Accessoire der Saison.

Der Hype um eine neue It-Bag zeigt sich unter anderem an den langen Wartelisten, auf die man sich eintragen muss, wenn man das neue Trendteil sein Eigen nennen will.

Überlebt die It-Bag eine modische Saison wird aus ihr eine Icon-Bag. Bestes Beispiel für eine Icon-Bag ist die Chanel 2.55, die Coco Chanel im Februar 1955 das erste Mal vorstellte und die seitdem nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken ist.

Die wunderschöne Leder-Stepptasche mit dem goldenen Kettenhenkel hat wie jede andere It-Bag aber auch ihren Preis. Mit 1.800 € muss man mindestens rechnen. Das können sich aber die Wenigstens von uns leisten.

Wer trotzdem nicht auf seine Designer-Handtasche verzichten will, für den bieten Secondhand-Läden, Handtaschen Outlets oder Online Communities wie der Shoppingclub Zalando Lounge eine gute Alternative.

Mit etwas Glück ergattert man dort angesagte Designer-Handtaschen günstig. Preisnachlässe bis zu 70% gibt es zum Beispiel aktuell auf Silvio Tossi-Handtaschen in der Zalando Lounge.

Und dort, wo man nach einer erschwinglichen It-Bag sucht, findet man bestimmt auch die passende Riesen-Sonnenbrille für den perfekten Promi-Paparazzo-Look.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © victoria_fox - Fotolia.com