Omega-3-Fettsäuren für mehr Wohlbefinden

Omega-3-Fettsäuren sind schon lange in aller Munde, wenn es um Gesundheit und gutes Aussehen geht. Viele dachten lange Zeit, es würde sich nur um eine weitere Werbemasche der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln handeln, um den Umsatz zu steigern.

Omega-3-Fettsäuren wirken sich positiv auf Körper und Geist aus
Omega-3-Fettsäuren wirken sich positiv auf Körper und Geist aus

Doch inzwischen haben zahlreiche Studien bewiesen, dass die Omega-3-Fettsäuren tatsächlich viele positive Effekte auf unseren Organismus haben, und dass Menschen jeden Alters davon profitieren können. Der wissenschaftliche Beweis liegt vor, und in der Tat sind die Vorteile beeindruckend.

Was genau sind eigentlich Omega-3-Fettsäuren?

Die Omega-3-Fettsäuren, mit denen sich auch Dr. Hittich intensiv beschäftigte, zählen zu den so genannten essentiellen Fetten. Unser Körper kann diese Fette nicht selbst bilden und ist deshalb auf eine Zufuhr von außen angewiesen.

Diese wichtigen Fettsäuren werden im Organismus an vielen Stellen benötigt. Sie fördern das Immunsystem, schützen vor Infektionskrankheiten und Entzündungen, sind an der Produktion von Hormonen beteiligt, unterstützen den Zellstoffwechsel und werden für die Eiweiß-Synthese benötigt.

Sogar unserem Aussehen kommen sie zugute, denn sie speichern Feuchtigkeit in der Haut und den Haaren und erhöhen die Spannkraft. Somit tun wir unserem Körper etwas Gutes, wenn wir auf eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren achten.

Seit über 20 Jahren gibt es das Familienunternehmen Dr. Hittich, bekannt geworden ist es vor allem durch das Nahrungsergänzungsmittel Mega-Rot. Normalerweise gewinnt man Omega-3-Fettsäuren meistens aus Fischöl, doch diese Fette können im Körper nicht komplett verwertet werden, es kommt häufig zu Sodbrennen und Magenbeschwerden. Deshalb werden die Omega-3-Fettsäuren bei Dr. Hittich aus frischem Krillöl gewonnen, so dass sie ihre gesundheitsfördernde Wirkung voll entfalten können.

Die Vorteile der Omega-3-Fettsäuren

Zunächst einmal haben die wertvollen Fette einen positiven Einfluss auf das Herz, sie unterstützen die Herz-Kreislauf-Funktion. Die Nahrungsergänzungsmittel können den Blutzuckerspiegel und den Cholesterinspiegel senken, auch der Blutdruck kann gesenkt werden.

Darüber hinaus fördern die Fettsäuren auch die Blutgerinnung, so dass das Risiko einer Thrombose sinkt. Da die Fließeigenschaften des Blutes grundsätzlich verbessert werden, kann auch einem Herzinfarkt vorgebeugt werden.

Die natürliche Zellalterung und Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System können im fortgeschrittenen Alter auch zu Demenz führen. Tests haben gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren die Konzentration und die Funktion des Gedächtnis fördern.

Entzündungen sind bei vielen Erkrankungen im Körper vorhanden, somit kann die Einnahme solcher Nahrungsergänzungsmittel auch Diabetes, Arthritis, Arteriosklerose, Multiple Sklerose, Tinnitus und den Verlauf vieler anderer Erkrankungen positiv beeinflussen.

Selbst der Psyche können die Fette zugute kommen, Untersuchungen deuten auf eine Linderung von Schlafstörungen und den Symptomen bei ADHS hin. Das sind nur einige der Vorteile, die Omega-3-Fettsäuren unserem Körper bieten können, die positiven Effekte sind noch viel weitreichender.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © detailblick-foto - Fotolia.com