Schmucktrends 2012

Schmuck gehört für viele Frauen zum Outfit einfach dazu, denn er kann den Look aufwerten und ein paar besondere Akzente setzen. Modeschmuck hat in den vergangenen Jahren enorm aufgeholt, er wirkt selten billig und lässt sich prima mit allen Outfits kombinieren.

Schmucktrends 2012
Knallige Farben sind 2012 angesagt!
Natürlich ist es auch eine Kostenfrage, denn Modeschmuck ist wesentlich günstiger als Echtschmuck. Somit kann man sich eine größere Sammlung zulegen, so dass man zu vielen Outfits und Anlässen auch den passenden Schmuck parat hat.

Damenuhren Trends 2012

Die Uhren fallen in diesem Jahr sehr jung und flippig aus, knallige Farben machen die Uhren zum echten Hingucker. Aber auch Armbanduhren in klassischem Weiß oder Schwarz zieren momentan die Handgelenke der Frauen, gerne mit Strass besetzt für einen Hauch von Glamour.

Uhren mit Lederarmbändern sind ebenso angesagt wie Modelle mit Kunststoffbändern, vermehrt werden auch Silikon oder Kautschuk bei der Produktion eingesetzt. Armbanduhren mit Kunststoffbändern passen am besten zu sportlichen Outfits.

Klassische Armbanduhren lassen sich wesentlich vielfältiger kombinieren. Uhren aus Silber, Gold oder Platin sind absolut zeitlos und harmonieren dank ihres schlichten Designs mit den meisten Outfits. Es muss auch nicht unbedingt eine teure Luxusuhr sein, auch Armbanduhren im Metallic-Look machen am Handgelenk etwas her.

Romantische Details und Rosé-Gold

Aktuell findet man auf vielen Schmuckstücken romantische Blumenornamente. An Armbändern sind kleine Anhänger befestigt, die Tiere, Blüten, Figuren oder verschiedene Symbole darstellen.

Auch Materialmix ist in diesem Jahr total angesagt, so werden zum Beispiel Gold oder Silber mit Seide, Leder oder Stahl kombiniert, es entstehen ganz außergewöhnliche und einzigartige Schmuckstücke.

Bei den Schmucktrends 2012 ist vor allem eine Farbe stark vertreten, und zwar Rosé-Gold. Dabei handelt es sich in der Regel nicht um echtes Gold, sondern um eine Lackierung, die man vor allem beim Modeschmuck häufig findet, manchmal sind die Schmuckstücke auch vergoldet.

Schmuck im XXL-Format

Ein Trend begleitet uns nun bereits seit einigen Jahren und ist auch 2012 angesagt. XXL-Schmuck  kommt in diesem Jahr gerne auch etwas pompös daher mit großen Steinen oder glitzernden Elementen.

So sieht man vor allem auffallende Ketten, die man zu vielen Anlässen und Kleidungsstilen tragen kann. Große Anhänger zieren viele Ketten, aber auch an den Ohren sieht man XXL-Schmuck, zum Beispiel in Form von großen Creolen.

Beim Schmuck lassen in diesem Jahr auch die 20er Jahre grüßen und zwar in Form des Art Déco Stils, zum Beispiel mit geometrischen Armreifen, antiker Metalloptik oder edlen Chandeliers an den Ohren.

Glam Punk gehört ebenfalls zu den Schmucktrends 2012. Bunte Farben werden mit Nieten und Metallspitzen kombiniert, grobe Gliederketten trägt man in den unterschiedlichsten Varianten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © thechoperpilot - Fotolia.com