Schuhtrends von der Pariser Fashion Week

Vor Kurzem hat die „Pariser Fashion Week“ seine Tore geschlossen und den einen oder anderen Modetrend bleibend hinterlassen. Dies gilt für Kleider, Hosen und auch Schuhe. Spezielle Trends sind aber vor allem im Bereich der Schuhmode nicht auszumachen.

Schuhtrends Fashion WeekDie Designer scheinen sich im Jahr 2011 nicht ganz einig zu sein was den Sommer beherrschen wird. Zu sehen waren Ankle-Boots von Dior oder klassische High Heels, die jedoch keinen wirklich neuen Trend auslösen sollten.

Das Signal an die modische Frau von Heute scheint zu sein, dass es im Sommer 2011 eine Schuhsaison geben wird, die so ziemlich alles erlaubt was gefällt, ob offen, hochgeschlossen, geschnürt oder mit edler Spitze. Die Zeichen zeigen in eine allgemeine Richtung die jedoch im Vergleich zu den Vorjahren etwas an Freizügigkeit eingebüßt hat.

Führende Designer wie Dior, Chanel oder Balmain präsentierten durchweg Schuhe, die möglichst wenig Haut erkennen lässt, trotzdem aber sexy wirken, da dieses Jahr eine besonders liebevolle Freude an detaillierten und teils auch ausgefallenen Absätzen besteht.

Einigkeit bei Schuh Trendfarben

Bei den Trendfarben hingegen scheinen sich die Designer einig zu sein denn diese lauten für 2011 Schwarz, Braun und Gold. Auch dieses Jahr wieder wird dank überwundener Wirtschaftskrise der Modemarkt wieder wachsen. Man erwartet, dass sowohl Schuhe online als auch offline wieder stark gekauft werden.

Statistiken zufolge geben Frauen im Laufe ihres Lebens über 20000 Euro allein für Schuhe aus. Vor allem in wirtschaftlich starken Zeiten sogar tendenziell mehr. Ein klarer Verlierer der Fashion Week im Bereich Schuhe sind ganz klar die Sandaletten, die noch letztes Jahr der wahre Renner gewesen sind.

Sandaletten dürfen wohl diesen Sommer im Schuhschrank bleiben, aber wenn man die Modewelt kennt, ist schon bald eine Comeback der Sandaletten zu erwarten. Ob und inwieweit der Clogs Schuh seinen Siegeszug aus 2010 fortführen kann, blieb weitgehend auf der aktuellen Fashion Show offen.

Die klassischen Treter aus Schweden werden von angesagten Designern aus dem Hause Chanel immer noch erfolgreich entworfen. Für Männer hingegen werden Sommerstiefel als der Geheimtipp gezeigt. Viele Modelle auf dem Laufsteg der Fashion Week waren mit weichen Wildlederstiefeln zu sehen.

Wer die meisten Männer aber kennt weiß, dass sie nicht jedem Modetrend hinterherlaufen und sich nur überzeugen lassen wenn Bequemlichkeit und Style in einem gesunden Verhältnis stehen. Oder hat jemand schon einmal Männer in High Heels gesehen?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © didesign - Fotolia.com