Sommer-Modetrend 2013: Schwarz-Weiß Look

Knallfarben sind ein wichtiges Thema bei den Modetrends für den Sommer 2013. Doch es gibt auch einen ganz anderen Modetrend, der eigentlich einen ganz krassen Gegensatz dazu bildet, nämlich die Kombination von Schwarz und Weiß.

Modetrend 2013Auf den Laufstegen haben es uns die großen Labels wie Chanel, Marc Jacobs, Jil Sander oder Louis Vuitton schon vor einiger Zeit vorgemacht. In diesem Sommer wird gerne auf eine Kombination der beiden „Unfarben“ Schwarz und Weiß gesetzt.

Mit grafischen Mustern lassen die 60er Jahre grüßen

Marc Jacobs legte eigentlich den Grundstein für diesen Trend, denn seine Models trugen viele Modelle mit schwarz-weißen Streifen. Mittlerweile bekommt man Kleidung in diesem Stil auch in den angesagten Geschäften und für jeden Geldbeutel, und sogar in großen Größen wirkt dieser Modetrend sehr hübsch.

Bei den Fashion Shows hat man zum Beispiel Schachbrettmuster und Streifen im Stil der 60er Jahre, Blockstreifen und auch sehr minimalistische Kombinationen gesehen. Wenn man diesen Look mag, dann gibt es zwei wichtige Regeln.

Am schönsten wirken die Outfits, wenn man sich für geometrische und vor allem großflächigere Muster entscheidet. Außerdem sollte man bei der Kombination von Weiß und Schwarz auf zusätzliche Farben verzichten – diesen Look lässt man pur wirken.

Streifen in Schwarz/Weiß sind der Renner

Bei Streifen hält sich ja nach wie vor das Gerücht sehr hartnäckig, dass Querstreifen dick machen, und Längsstreifen eine schlanke Figur recht mager. Doch das ist keine allgemein gültige Aussage, denn es kommt immer auf die jeweilige Figur an.

Wenn man bestimmte Partien kaschieren möchte, dann sollten sich die schwarzen Parts an diesen Stellen befinden. Da die Farbe Weiß Licht reflektiert, treten die entsprechenden Stellen mehr hervor, das schafft einen Ausgleich.

Sollten die Beine etwas kräftiger sein, dann kann man mit einem Oberteil mit Querstreifen ganz geschickt davon ablenken. Wenn man schön schlanke Beine hat, dann sieht eine enge Hose mit Längsstreifen toll aus.

Doch auch im Büro kann man diesen Modetrend tragen. So kann man zum Beispiel eine schwarz-weiß gemusterte Bluse mit einem Bleistiftrock oder einer schmal geschnittenen Hose kombinieren. Und auch Etuikleider in der trendigen Farbkombination sind passend für den Job.

Auch Accessoires begegnen uns in der Farbkombi

Wer bei der Kleidung nicht so sehr auf Schwarz/Weiß steht, der kann auch auf Accessoires, Schuhe oder Handtaschen in dieser Kombination setzen. Besonders angesagt sind in diesem Sommer Jeans mit Längsstreifen in Schwarz und Weiß.

Dazu trägt man am besten ein weit geschnittenes Shirt in Schwarz oder ebenfalls in Schwarz/Weiß, und darüber einen schwarzen Blazer oder eine Lederjacke. Wenn man dann noch die Lippen in sinnliches Rot taucht, dann ist ein aufregender und sehr moderner Look perfekt!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Andrey Kiselev - Fotolia.com