Tipps für gesunde und natürlich schöne Haut

Welche Frau hat ihn nicht, den Wunsch nach gesunder und natürlich schöner Haut. Männer und Frauen leiden heutzutage gleichermaßen an Problemhaut bedingt durch Stress, falsche Ernährung, Umwelteinflüsse oder hormonelle Probleme.

Gesichtspflege TippsOb Rötungen, Unreinheiten oder Mitesser, die Vielzahl an Hautproblemen macht es häufig schwer, diese in den Griff zu bekommen. Damit auch Du Dir den Wunsch nach einer ebenmäßigen, strahlenden Haut erfüllen kannst, gilt es lediglich einige simple Beauty Tipps zu beachten.

Zunächst einmal ist die optimale Pflege und Reinigung Deiner Haut eine Voraussetzung für deren positives Erscheinungsbild. Je nachdem ob Du zu fettiger, trockener oder Mischhaut neigst, solltest Du Dir die passende Pflegeserie anschaffen.

Diese besteht üblicherweise aus einem Reinigungsschaum oder einer Reinigungsmilch zum Säubern der Haut und zur Befreiung von Schmutzresten, Make Up, Hautschuppen oder überschüssigem Talg. Anschließend sollte auf ein Gesichtswasser zurückgegriffen werden, um die Haut nachhaltig zu klären.

Schließlich ist noch die Pflege der Haut durch eine Tages- oder Nachtcreme zu empfehlen, die den nötigen Schutz und Feuchtigkeit verleiht. In Kombination mit einem UV- Filter schützt diese zudem vor Sonneneinstrahlung und vorzeitiger Hautalterung.

Um der Haut zusätzliche Pflege zu verleihen, kann außerdem von Zeit zu Zeit ein Peeling gemacht werden, welches die Haut von abgestorbenen Hornhautzellen und Hautschuppen befreit und so die optimale Regeneration der Haut gewährleistet. Auch Masken zur Entspannung, Reinigung oder zur intensiven Pflege sind ab und an eine Wohltat für die Haut.

Auch äußere Einflüsse sind bezüglich des Erscheinungsbildes der Haut nicht zu vernachlässigen. In diesem Zusammenhang ist besonders eine gesunde fettarme Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Ballaststoffen unabdinglich, um den Stoffwechsel auf Trab zu halten.

Schokolade, Kaffee oder andere Genussmittel haben nachweislich einen negativen Einfluss auf die Gesundheit der Haut. Gesunde Ernährung in Kombination mit mindestens 2 Litern Wasser am Tag kann helfen, Hautprobleme in den Griff zu bekommen.

Wenn Du besonders auf eine natürliche Pflege der Haut setzt, sind Naturkosmetikprodukte empfehlenswert. Ausgezeichnet mit dem BDIH- Siegel garantieren sie natürliche Inhaltsstoffe ohne Zusatz von Konservierungsstoffen, Parfüm oder anderer künstlich hergestellter Stoffe.

Die Haut bleibt so frei von jeglicher Chemie. Auch selbstgemachte Masken oder Peelings können manchmal wahre Wunder vollbringen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © srady - Fotolia.com