Rot ist der Modetrend für mutige Fashionista

Die Herbst-Winter-Saison verlangt den Fashionista ein wenig Mut ab, denn die aktuele Trendfarbe ist Rot! Zu den Modetrends des Herbst/Winter 2010/2011 gehören Kleidungsstücke in allen möglichen Rot-Nuancen.

Rot ModetrendDer Herbst und der Winter 2010 kommen sehr frech daher, denn die neue Trendfarbe Rot erfordert schon ein wenig Mut. Dabei beschränkt sich die Signalfarbe nicht nur auf die Kleidung, denn auch unsere Lippen dürfen in ein kräftiges Rot getaucht werden.

Am besten zum kräftigen Rot passt Jeans, so kannst Du zum Beispiel eine knallrote Jacke, zum Beispiel einen angesagten Trenchcoat, mit einer Jeanshose kombinieren, hier sind vor allem enge Röhrenjeans besonders trendy.

Doch Du kannst Rot nicht nur mit einer Kontrastfarbe kombinieren, denn auch Ton-in-Ton ist absolut im Trend. Doch auch mit der Farbe Camel geht Rot eine gelungene Kombination ein, denn auch dieser zarte Braunton gehört zu den Trendfarben des Herbstes. In fast jedem Fashion Blog liest man derzeit von der Trendfarbe Rot.

Ganz bezaubernd und stylisch sieht eine Kombination der Farbe Rot mit sehr dunklen Nuancen wie Anthrazit oder Schwarz aus. Da ja Glamour auch noch absolut angesagt ist, kannst Du dazu wahlweise Goldschmuck tragen, oder auch auffälligen Silberschmuck, wenn Du es etwas cooler magst.

Rot gehört nicht nur zu den Trendfarben, wenn es um Kleidung geht, denn auch die Kosmetikindustrie schließt sich diesem auffälligen Trend an. Deine Nägel und Deine Lippen dürfen in sattem Rot erstrahlen, denn als rote Nagellacke und Lippenstifte gehören zu den Klassikern und werden wohl niemals aus der Mode kommen.

Egal, wie Du es trägst, Rot wirkt immer sehr verführerisch und feminin. Wenn Du ganz mutig bist, dann kannst Du sogar rote Schuhe zum roten Kleid tragen.

Aber Du kannst auch einfach rote Akzente setzen, indem Du zum Beispiel zum schwarzen Outfit einfach eine rote Clutch dabei hast. Mit einem roten Kleid wirst Du immer ein Hingucker in dieser Saison sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © baranq - Fotolia.com