Abnehmen mit Akupressur – diese 7 Punkte stoppen den Heißhunger

Bestimmte Akupressurpunkte können beim Abnehmen helfen, da das Drücken dieser Körperstellen Heißhunger stoppt und den Stoffwechsel anregt.

Akupressurpunkte abnehmen
Zwischen Nase und Oberlippe befindet sich ein Akupressurpunkt | © tatyanadjemileva / stock.adobe.com
Neben der Akupunktur bietet die Akupressur eine Behandlungsmethode, die ebenfalls aus der traditionellen chinesischen Medizin stammt. Mit wenigen Mitteln lässt sie sich auch gezielt dazu einzusetzen, zuverlässig abzunehmen.

Was genau ist eigentlich Akupressur?

Innerhalb der traditionellen Chinesischen Medizin gibt es vielerlei Behandlungsmethoden, die mit der Aktivierung der Selbstheilungskräfte arbeiten. Eine davon ist die Akupunktur, bei welcher Nadeln an bestimmten Punkten des Körpers in die Haut gestochen werden. Ähnlich funktioniert es mit der Akupressur, nur dass diese ohne Nadeln arbeitet und sehr viel älter ist als die Akupunktur.

Mit ihrer Hilfe kann sowohl ein psychisches als auch physisches Ungleichgewicht ausgeglichen werden. Sie wird für die Behandlung unterschiedlicher Beschwerden eingesetzt.

Die Chinesische Medizin geht davon aus, dass nur ein Gleichgewicht im Körper dafür sorgt, dass man gesund bleibt. Verantwortlich gemacht wird hierfür das sogenannte Qi, welches durch den Körper fließt und mit bestimmten Punkten im Körper verbunden ist.

Der menschliche Körper ist in insgesamt zwölf sogenannte Hauptmeridiane und acht außerordentliche Meridiane unterteilt. Diese Lebensbahnen sind sowohl äußerlich als auch innerlich am Körper zu finden. Auf den Meridianen selbst sind insgesamt 361 Akupressurpunkte zu finden. Wird einer dieser Punkte blockiert, geht man in der Chinesischen Medizin davon aus, dass der Betroffene langfristig krank wird.

Mittels Akupressur werden mögliche Blockaden innerhalb dieser Punkte gelöst, sodass der Körper in der Lage ist, sich selbst zu helfen.

Kann man mit Akupressur abnehmen?

Abnehmen mit Akupressur
Durch Drücken dieses Punktes wird die Lust auf Süßes verringert | © larioja / stock.adobe.com
Generell lässt sich sagen, dass die Akupressur alleine nicht zwingend dazu führt, dass man abnimmt. Sie lässt sich jedoch dazu einsetzen, das Abnehmen maßgeblich zu unterstützen. So lassen sich zum Beispiel die folgenden Prozesse positiv beeinflussen:

  • die Entstehung von Heißhungerattacken wird verhindert
  • es entsteht ein höheres Sättigungsgefühl
  • der Stoffwechsel wird angeregt
  • die Entgiftung im Körper wird vorangetrieben
  • der Fettabbau lässt sich steigern
  • der Körper kann leichter entwässern

Neben der Stimulation der Akupressurpunkte ist es zusätzlich immer wichtig, für eine geregelte Gewichtsreduktion eine ausgewogene Ernährung mit viel Bewegung einzuhalten.

Diese Akupressurpunkte helfen beim Abnehmen

In der folgenden Auflistung sind die Akupressurpunkte inklusive der jeweiligen Behandlung zu finden, die beim Abnehmen hilfreich sein können:

NameAkupressurpunktErläuterung
Zentrum des Menschenzwischen Nase und OberlippenrandDer Punkt wird für 90 Sekunden im Sekundentakt gedrückt und sorgt so dafür, dass Heißhunger und die Lust auf ungesunde Speisen vergehen.
Auslöschender SeeMitte des Oberarms zwischen Schulter und EllenbogenVertreibt das Hungergefühl und vermittelt ein Sättigungsgefühl. Hierzu wird der Punkt für etwa 30 Sekunden gedrückt.
Himmelsachsedrei Querfinger vom Bauchnabel entfernt, auf beiden SeitenDieser Punkt regt die Verdauung an und wird auf beiden Seiten des Bauchnabels gleichzeitig für drei Minuten gedrückt.
Dekorierte Pfortebefindet sich an dem Punkt, an dem der Ellenbogen auf den Körper drückt, wenn die Arme seitlich angelegt werdenDurch eine dreiminütige Behandlung dieses Punktes wird die Tätigkeit der Leber angeregt, was wiederum bei der Entgiftung hilft.
Vereinte Tälerzwischen Daumen und Zeigefinger in der "weichen" VertiefungVerringert die Lust auf Süßspeisen und stärkt das Immunsystem. Die Bearbeitung dieses Punktes sollte bis zu vier Minuten andauern.
Tauender Bachzwischen zwei Sehnen an der Stelle, wo das Bein in den Fuß übergehtAn beiden Beinen wird dieser Punkt für drei Minuten behandelt, um die Entwässerung im Körper voranzutreiben.
Göttlicher Gleichmutvier Finger breit unterhalb der Kuhle der KniescheibeWird dieser Punkt für fünf Minuten bearbeitet, reduziert dies den Stress, der wiederum Heißhunger entwickelt.

Unser Buchtipp:

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Akupressur: Heilung auf den Punkt gebracht (GU Ratgeber... Akupressur: Heilung auf den Punkt gebracht (GU Ratgeber... Aktuell keine Bewertungen 12,99 EUR

Der große Vorteil der Akupressur besteht darin, dass völlig ohne Hilfsmittel gearbeitet werden kann. Denn um die Blockaden innerhalb der Akupressurpunkte zu lösen, werden ausschließlich die Hände und Finger benutzt.

Wann stellt sich eine Wirkung ein?

Die Wirkung ist fast umgehend zu spüren. Spezialisten merken jedoch an, dass es bis zu einer halben Stunde dauern kann, bis sich die volle Wirkung entfaltet.

Dagmar
Über 20 Jahre mit eigenem Kosmetikstudio und nun in der Beauty-Tipps.net Redaktion tätig.