Flache Schuhe zu Kleidern und Röcken

Lange Zeit war es fast schon ein Muss, Schuhe mit Absätzen zu Röcken und Kleidern zu tragen. Doch auf den großen Modeschauen schickten die Designer auffallend viele Models mit flachen Schuhen über den Laufsteg.

Es müssen nicht immer High Heels sein
Es müssen nicht immer High Heels sein

Nicht nur zu sportlichen Outfits dürfen wir im Frühling/Sommer 2014 flache Treter tragen. Selbst zu einem schicken Outfit passen sie ganz hervorragend, wenn man die sich für die passende Variante entscheidet.

Lässiges oder elegantes Styling ist möglich

Wir Frauen können ausatmen, denn es wird nicht mehr automatisch von uns erwartet, dass wir High Heels zu Kleidern und Röcken tragen. Sogar die passionierte High Heels Trägerin Victoria Beckham zeigte diesen Trend auf den Fashion Shows.

Endlich können wir auch bequeme, flache Schuhe zu den unterschiedlichsten Outfits tragen. Die Auswahl an Modellen und Stilrichtungen ist so enorm groß, dass sich für jeden Anlass das passende finden lassen sollte.

Welcher flache Schuh zu welchem Outfit? 

Auch einen Minirock oder ein kurzes Kleid kann man mit flachen Sandalen oder Ballerinas kombinieren, allerdings darf der Schnitt nicht zu eng sein. Wenn die Sandaletten dann noch mit Glitzersteinen besetzt sind, wird das Outfit sogar partytauglich.

Ist das Kleidungsstück schön sportlich, dann kann man sogar etwas maskulin angehauchte Brogues dazu tragen, eventuell sogar mit Söckchen. Noch sportlicher wirkt das Outfit in Kombination mit Sneakers.

Zu einem schmal geschnittenen Bleistiftrock kann man wunderbar spitze Flats tragen, sie strecken die Beine sogar optisch.

Der Midirock gehört momentan ja auch zu den Modetrends. Wenn er nicht zu sehr ausgestellt ist, passen Römersandalen am besten dazu. Wer etwas an Größe gewinnen möchte, kann auch Plateau-Sandalen Prima damit kombinieren.

Flats passen auch bestens zu einem fast bodenlangen Rock oder Kleid. Bei dieser Variante empfiehlt sich vor allem ein Ton-in-Ton-Styling, also die Schuhe farblich passend zum Kleidungsstück. Wer es cool und lässig mag, kann auch sommerliche Stiefeletten dazu tragen.

Flache Schuhe zum Abendkleid?

Normalerweise sind hohe Schuhe ein Muss zur eleganten Abendrobe. Doch nicht jede Frau trägt gerne High Heels oder kann einen ganzen Abend darin laufen. Es ist mittlerweile durchaus legitim, auch in flachen Schuhen bei einer Abendveranstaltung aufzukreuzen.

Es ist allerdings wichtig, dabei ein paar Regeln zu beachten. Auf ein ganz langes Kleid sollte man in diesem Fall unbedingt verzichten, vor allem wenn man klein ist, da würden flache Schuhe einen noch kleiner erscheinen lassen.

Wenn man groß ist, dann passen auch flache Schuhe zum langen Kleid, allerdings sollten die Schuhe dann die gleiche oder eine ähnliche Farbe wie das Kleid haben.

Besonders gut sehen flache Schuhe zu einem halblangen Kleid aus. Dazu könnte man prima schwarze Ballerinas tragen, eventuell sogar mit Pailletten oder Glitzersteinen besetzt. Grundsätzlich sollte man bei solchen Anlässen lieber zu einem geschlossenen Schuh tendieren, außer es handelt sich um eine Sommerparty.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © roegger - pixabay