Lippen 2014: Orange ist das neue Rot

Rote Lippen sind der Klassiker schlechthin, Rot geht immer und ist absolut zeitlos. Schon im letzten Jahr versuchte jedoch eine andere Farbe diesem Klassiker den Rang abzulaufen, doch erst in diesem Jahr ist es ihr wirklich gelungen.

Orange auf den Lippen ist ein absolutes Statement
Orange auf den Lippen ist ein absolutes Statement

Rot wird 2014 zu Orange, das haben uns zahlreiche Designer auf den Fashion Shows bewiesen. Wer ganz mutig ist, traut sich an ein Neon-Orange, doch auch mit einem kräftigen Orange-Rot ist man diesen Sommer gut beraten.

Orange steht nicht jeder Frau

Dieser Trend schwappte aus Kalifornien zu uns herüber, keine Farbe könnte den Sommer und den angesagten Beach-Look besser repräsentieren. Doch man kann bei dieser Farbe auf den Lippen auch ganz viel falsch machen. Auf jeden Fall muss das restliche Make Up immer sehr dezent ausfallen.

Damit es auch wirklich attraktiv aussieht, muss man die richtige Nuance für den eigenen Typ finden. So richtig knallige Nuancen sind immer schwierig, im Grunde stehen sie keiner Frau perfekt, doch mal sollte auch einmal Mut zum Auffallen haben, wenn es zum Anlass passt.

Frauen mit einem kühlen Haut-Unterton sollten die Farbe Orange lieber ganz meiden, das lässt die Haut kränklich und bleich aussehen. Orange ist eine tolle Farbe für Frauen mit einem olivtonigen Teint.

Grundsätzlich sieht er auf leicht gebräunter Haut besser aus, außerdem steht Orange dunkelhaarigen Frauen in der Regel besser. Blondinen sollten lieber zu einem schönen Koralle greifen.

Man muss auch aufpassen, dass die Zähne nicht gelblicher wirken, als sie in Wirklichkeit sind. Hat man von Natur aus leicht gelbliche Zähne, ist ein Rot-Orange besser geeignet als ein reines, leuchtendes Orange, auch Koralle-Töne sehen dann besser aus.

Der richtige Auftrag des Lippenstiftes

Bei einer solch intensiven Farbe muss man die Lippen ganz exakt schminken. Um die perfekte Basis zu schaffen, sollte man den Lippen vorher ein Peeling gönnen, die Verwendung einer Lippenpflege alleine reicht oftmals nicht aus.

Nach dem Peeling folgt dann eine intensiv pflegende Lippencreme. Dann wird hebt man mit einem hellen Concealer die Lippenkontur etwas hervor, unbedingt schön nach außen hin verblenden. Mit einem Lipliner in Beige oder Orange malt man die komplette Lippe exakt aus und trägt den Lippenstift dann mit einem Pinselchen auf.

Übrigens wirkt ein mattes Orange noch viel hübscher, wenn die Lippen zu sehr glänzen könnte es billig wirken. Also lieber zu einer matten Nuance greifen, das wirkt sehr edel.

Outfit und Make Up passend zu Lippen in Orange

Wenn man sich für solche Statement-Lippen entscheidet, sollten das restliche Make Up und das Outfit damit harmonieren. Auf den Augenlidern sollte man möglichst natürliche, warme Farben tragen, allerdings keine Nude-Töne, dazu ein schwarzer Lidstrich, Mascara und etwas sommerlichen Bronzer auf die Wangen.

Besonders cool wirkt die Farbe zu einem lässigen Outfit mit einer eng geschnittenen Jeans und einer legeren Bluse, dazu können sportliche Sneakers getragen werden. Beim Outfit greift man am besten zu den Farben Weiß, Beige, Grün, Rot, Violett oder Blau.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Andrey Kiselev - Fotolia.com