Gretchenzopf flechten: Anleitung & Tipps für die beliebte Flechtfrisur

Der Gretchenzopf hat sich zu einer echten Trendfrisur gemausert. Ich zeige Dir, wie einfach sich diese süße Frisur stylen lässt.

Gretchenzopf
© deniskomarov / stock.adobe.com

Unter den Trendfrisuren 2020 durfte ein Highlight nicht fehlen: der Gretchenzopf. Kaum eine Frisur erntete in diesem Jahr so viel Aufmerksamkeit wie dieser. Die Flechtfrisur wirkt zwar recht aufwendig, ist aber mit ein wenig Übung selbst im Alltag einfach umzusetzen. Dabei begeistert der Gretchenzopf nicht nur als alltagstaugliche Frisur, sondern eignet sich hervorragend für festliche Anlässe. Seine Beliebtheit hat der Gretchenzopf vor allem seinem mädchenhaften Charakter zu verdanken, sodass er sich gerade zu coolen und rockigen Outfits hervorragend als Stilbruch einsetzen lässt.

Um den Gretchenzopf zu flechten, ist eine gewisse Haarlänge erforderlich. So sollten die Haare wenigstens schulterlang, besser noch deutlich länger sein.

In 5 Schritten zum Gretchenzopf

Flechtfrisuren sind häufig kompliziert. Trotzdem sind sie sehr beliebt, da sie immer besonders schick aussehen. Der Gretchenzopf bildet hier keine Ausnahme.

Schritt 1: Haare teilen

Zunächst wird für die Frisur auf dem Kopf ein Mittelscheitel gezogen. So lassen sich die Haare kinderleicht in zwei Hälften teilen. Bevor mit dem Flechten begonnen wird, sollten die Haare noch einmal gründlich gekämmt werden.

Schritt 2: Zöpfe flechten

Nun kann bereits mit dem Flechten begonnen werden. Sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite wird ein klassischer Zopf geflochten. Hierfür beginnst Du am besten direkt unterhalb der Ohren und flechtest Deine Haare andersherum – die drei Strähnen also nicht übereinander legen sondern untereinander. Die Strähnen flechtest Du solange, bis die Spitzen erreicht sind.

Schritt 3: Zöpfe mit Haargummi abschließen

Damit sich die Zöpfe nicht wieder lösen, werden sie am Schluss mit einem Haargummi festgebunden. Am besten eignen sich hier dünne Haargummis in einer dezenten Farbe. Alternativ kannst Du auf transparente Haargummis zurückgreifen.

Tipp: Je nach Wunsch können die beiden Zöpfe straff geflochten werden. Es bietet sich aber auch an, für mehr Volumen zu sorgen. In diesem Fall kannst Du die Zöpfe noch ein wenig auseinander ziehen. Hier gilt es immer darauf zu achten, dass Du keine kompletten Strähnen herausziehst.

Schritt 4: Zöpfe auf dem Kopf befestigen

Sind beide Zöpfe fertig, legst Du diese auf dem Kopf übereinander. Damit sie nicht verrutschen, fixierst Du die Zöpfe mit dünnen Haarnadeln. Auch hier ist es empfehlenswert, auf dezente Klammern oder dunkle Haarnadeln zurückzugreifen, sodass die Aufmerksamkeit weiter auf den Zöpfen ruht.

Schritt 5: Gretchenzopf fixieren

Soll der Gretchenzopf nicht ganz so ordentlich wirken, ist es empfehlenswert, den Flechtkranz in die gewünschte Form zu zupfen. Um ihn dann zu fixieren, benötigst Du Haarspray. Hier musst Du darauf achten, dass Du das Haarspray aus einigen Zentimetern Entfernung aufträgst, sodass die Strähnen nicht so stark verkleben.

Anleitungsvideo

Zum besseren Verständnis habe ich noch eine  Videoanleitung für Dich:

Eine Frisur, viele Vorteile

Der Gretchentopf ist eine hervorragende Alltagfrisur, die sich mit ein wenig Übung tatsächlich in wenigen Minuten zaubern lässt. Besonders praktisch ist die Frisur im Sommer. Denn beim Gretchenzopf bleibt der Nacken frei, sodass unangenehmes Schwitzen vermieden wird.

Auf besonderen Anlässen begeistert der Gretchenzopf durch sein aufwendiges Aussehen. Hier kann zudem noch mit verschiedenen Haarklammern für besonders raffinierte Details
gesorgt werden. Ideal ist der Gretchenzopf auch dann, wenn Du leicht fettige Haare hast.

Allein oder mit Hilfe: Der Gretchenzopf gelingt immer

Nicht jede Frau kann sich mit Flechtfrisuren anfreunden. Tatsächlich gehören sie zu den aufwendigen Frisuren, die ein wenig Fingerfertigkeit voraussetzen. Grundsätzlich kann er mit der beschriebenen Schrittfolge aber auch sehr gut allein gelingen.

Für das perfekte Ergebnis werden neben Haarklammern und Haarbürste vor allem Bobbypins, Haargummis und ein wenig Haarspray gebraucht. Wer die Griffigkeit der Haare
verbessern möchte, verwendet Salzspray.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Tigi Catwalk Session Series Spray, 270 ml Tigi Catwalk Session Series Spray, 270 ml 1.359 Bewertungen 9,64 EUR

Der Gretchenzopf gilt zurecht als wahrer Dauerbrenner für lange Haare und so kann er vielseitig kombiniert und getragen werden. Er eignet sich für Frauen in jedem Alter. Wichtig ist lediglich, dass die Haare die richtige Länge haben.