Haarkur selber machen – 10 Rezepte mit Anleitung für alle Haartypen

Im Handel sind für die unterschiedlichsten Haartypen und -probleme zig Haarkuren zu finden. Warum aber teuer kaufen, wenn Du diese auch ganz einfach ohne Chemie selber machen kannst?

Haarkur selber machen
© New Africa / stock.adobe.com

Deine Lieblings-Haarkur ist leer? Oder Du planst einen Beauty-Abend mit Deinen Mädels und möchtest sie mit etwas besonderem überraschen? Haarkuren sind tolle DIY-Projekte: sie lassen sich ganz einfach und mit vielen natürlichen Zutaten zu Hause herstellen. Das Beste: Du bestimmst selbst, welche Zutaten Du verwendest, und kannst so optimal auf die individuellen Bedürfnisse Deiner Haare eingehen.

Probiere es einfach mal aus und überzeuge Dich selbst davon, wie leicht und vor allem auch pflegend selbstgemachte Haarkuren sind. Wir haben Dir hier ein paar Rezepte zusammengestellt. Da sollte wirklich für jeden Haartyp etwas dabei sein.

1. Haarkur für trockene Haare

  • 1 Avocado
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Öffne die Avocado und entferne den Kern.
  2. Schabe mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus und gebe es in eine Schüssel.
  3. Zerdrücke das Fruchtfleisch der Avocado. Es sollte eine cremige Konsistenz entstehen.
  4. Rühre das Olivenöl und den Zitronensaft unter.
  5. Verteile die DIY-Haarkur in Deinem trockenen, noch nicht gewaschenen Haar.
  6. Lass die Haarkur für ca. 30 Minuten einwirken.
  7. Spüle die Avocado-Kur gegen trockene Haare gründlich mit Shampoo aus.

Wichtig: Konzentriere Dich beim Auftragen der Haarkur auf Deine Spitzen und spare die Kopfhaut aus.

2. Haarkur für fettige Haare

  • 2 EL Heilerde
  • 1 Tropfen Lavendelöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • lauwarmes Wasser

Zubereitung:

  1. Gebe die Heilerde in eine kleine Schüssel und füge den Zitronensaft dazu.
  2. Gebe unter ständigem Rühren so viel Wasser hinzu, bis die Masse dickflüssiger wird.
  3. Sobald eine breiige Konsistenz erreicht ist, kannst Du das Lavendelöl hinzufügen.
  4. Verteile die Haarkur in Deinen gewaschenen Haaren und lasse sie ca. 30 Minuten einwirken.
  5. Spüle die Kur gegen fettige Haare gründlich mit warmem Wasser aus.
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Bullrich Heilerde Pulver ultra fein | zur inneren und... Bullrich Heilerde Pulver ultra fein | zur inneren und... Aktuell keine Bewertungen 4,95 EUR

3. Haarkur für glänzende Haare

  • 1 reife Banane
  • 1 TL Mandelöl

Zubereitung:

  1. Gebe die geschälte Banane mit dem Mandelöl in eine Schüssel.
  2. Verrühre die Mischung so lange, bis eine breiige Konsistenz erreicht ist.
  3. Verteile die Mischung in Deinem Haar und lasse sie ca. 45 Minuten einwirken.
  4. Spüle die Haarkur gründlich mit Shampoo aus.
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Naissance natürliches Mandelöl süß 1 Liter (1000ml)... Naissance natürliches Mandelöl süß 1 Liter (1000ml)... Aktuell keine Bewertungen 12,99 EUR

4. Haarkur für brüchige Haare

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 TL Honig

Zubereitung:

  1. Erwärme das Kokosöl bis es schmilzt.
  2. Gebe den Honig in das flüssige Kokosöl und verrühre ihn sorgfältig darin.
  3. Gebe das Olivenöl in die Honig-Kokos-Mischung und vermische die Flüssigkeit gut.
  4. Gebe das Anti-Spliss-Wunder in Deine trockenen Haare und lass es eine Stunde einwirken.
  5. Nun noch gründlich mit Shampoo auswaschen – fertig!
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 mituso Bio Kokosöl, Geschmacksneutral (desodoriert),... mituso Bio Kokosöl, Geschmacksneutral (desodoriert),... 3.651 Bewertungen 9,99 EUR

5. Haarkur für Locken

  • 1 Ei
  • 5 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Schlage die Eier in einer Schüssel auf und gebe das Olivenöl dazu.
  2. Vermenge alles gut miteinander und verteile die Mischung in den Längen Deines Haares.
  3. Lasse die Mischung bei Bedarf über Nacht, mindestens aber 30 Minuten einwirken.
  4. Spüle Deine Haare sorgfältig mit warmem Wasser und Shampoo aus.

6. Haarkur bei Haarausfall

  • Kaffeesatz von einer Tasse Kaffee
  • 100 ml heißes Wasser

Zubereitung:

  1. Übergieße das gebrauchte Kaffeepulver mit kochendem Wasser lasse es ziehen und abkühlen.
  2. Massiere die Mischung sorgfältig in Deine Haare ein, vor allem in den Ansatz.
  3. Lasse die Kur ca. 30 Minuten einwirken.
  4. Spüle Deine Haare gründlich mit warmem Wasser aus.

7. Haarkur für gefärbte Haare

  • 1 Avocado
  • 2 EL Jojobaöl
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Entferne den Kern der Avocado und zerdrücke das Fruchtfleisch in einer kleinen Schüssel.
  2. Gebe das Jojobaöl und den Zitronensaft hinzu und vermische alles gut miteinander.
  3. Verteile die DIY-Kur in Deinen Haarlängen und lasse sie 30 Minuten bis eine Stunde lang einwirken.
  4. Spüle die Haarkur für colorierte Haare mit einem Shampoo aus.
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 100ml BIO Jojobaöl, Kaltgepresst, Rein - 100%... 100ml BIO Jojobaöl, Kaltgepresst, Rein - 100%... Aktuell keine Bewertungen 9,99 EUR

8. Haarkur für feines Haar

  • 1 Glas lauwarmes Wasser
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 EL Honig

Zubereitung:

  1. Löse den Honig im warmen Wasser auf.
  2. Füge den Apfelessig hinzu und verrühre alles gut miteinander.
  3. Fülle die Mischung in eine Sprühflasche ab.
  4. Sprühe Deine dünnen Haare bei Bedarf mit der Volumenkur ein. Sie wird nicht ausgespült!

9. Haarkur über Nacht

  • 2 TL Kokosöl
  • 1/2 reife Banane
  • 4 EL abgekühlten Kamillentee

Zubereitung:

  1. Zerdrücke die halbe reife Banane.
  2. Vermische die Bananenmasse mit dem kalten Kamillentee.
  3. Erwärme das Kokosöl. Sobald es flüssig ist, gebe es zu der Mischung.
  4. Verteile die Kur gleichmäßig in Deinen Haaren und wickele ein Handtuch um Deinen Kopf.
  5. Wasche Deine Haare am nächsten Morgen gründlich mit Shampoo aus.

10. Leave-in Haarkur

  • 1 Glas lauwarmes Wasser
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Löse den Honig in lauwarmem Wasser auf.
  2. Sobald der Honig sich mit dem Wasser vermischt hat, gebe den Zitronensaft dazu.
  3. Fülle die Mischung in eine Sprühflasche.
  4. Du kannst die Haarkur nun auf trocknem oder nassem Haar anwenden – ganz ohne Ausspülen!

Auf einen Blick: Natürliche Zutaten und ihre Wirkung

ZutatWirkung
Olivenöl• spendet Glanz und Feuchtigkeit
Mandelöl• spendet Glanz
• schützt brüchige Spitzen
Kokosöl• feuchtigkeitsspendend
• wirkt regulierend bei fettiger und trockener Kopfhaut
Banane• verleiht trockenem und brüchigem Haar Widerstandskraft
Avocado• enthaltenes Biotin stärkt das Haar und verleiht Glanz
Zitrone• wirkt antibakteriell, reinigend und aufhellend
Kamille• reguliert die Talgproduktion
• wirkt beruhigend
Heilerde• bindet überschüssigen Talg
Lavendel• verleiht Feuchtigkeit und Glanz
• riecht angenehm
Apfelessig• fördert das Haarwachstum
• spendet Vitamine
Kaffee• durchblutungsfördernd
• regt das Haarwachstum an
Jojobaöl• reguliert die Talgproduktion der Kopfhaut
Honig• reinigt dank antibakterieller Wirkung
• spendet Glanz