Die passende Sonnenbrille für jede Jahreszeit

Der Sommer war modisch bunt, und auch der Herbst wird nicht eintönig ausfallen. Immer in Mode sind Sonnenbrillen – in diesem Jahr trägt man sie mit runden Fassungen, eckig, stylish, kunterbunt oder elegant, eben ein Blickfang zu jeder Jahreszeit.

Sonnenbrillen begleiten uns durch alle Jahreszeiten
Sonnenbrillen begleiten uns durch alle Jahreszeiten

Immer im Trend sind Pilotenbrillen, aber auch trapezförmige Wayfarer-Brillen in den unterschiedlichsten Farben. Auch Retro-Modelle und Lennon-Brillen sind 2013 der Renner.

Neben dem Aussehen haben Sonnenbrillen aber eine noch viel wichtigere Funktion, denn sie sollen ihre Trägerin oder ihren Träger vor dem Sonnenlicht schützen.

Bei einem Tönungsgrad der Brillengläser von 10 Prozent hat man einen sehr leichten Schutz, und dieser eignet sich eigentlich nur bei trübem Wetter. 30 bis 50 Prozent Tönungsgrad gibt schon einen besseren Schutz, jedoch auch nur bei wenig Sonne und im Flachland. In unseren Regionen empfiehlt sich ein Tönungsgrad von 75 Prozent.

Wer im Sommer in südliche Gefilde fährt, oder auch ins Hochgebirge, der sollte Sonnenbrillen mit einem Tönungsgrad von 85 Prozent kaufen, damit der richtige Schutz gewährleistet ist – der Aufpreis ist meistens auch nicht so hoch!

Ab 39,90 Euro* haben wir bereits hochwertige Modelle gefunden! Doch die paar Euro sollten einem die eigenen Augen doch wert sein?

Brillenkreationen von Victoria Beckham

Auch Victoria Beckham legt großen Wert auf die richtige Sonnenbrille, darum hat sie kurzerhand selbst flexible und zeitlose Sonnenbrillen entworfen. Sonnenbrillen müssen zum Rest der Kleidung passen – das ist auch der Hauptgedanke der berühmten Designerin.

Auch im Herbst und Winter darf man die Kraft der Sonne nicht unterschätzen und trägt die zum jeweiligen Typ und zur Kleidung passende Brille. Obwohl Sonnenbrillen eigentlich nicht für Arbeitskleidung designt werden, gibt es Sonnenbrillen, die man auch dazu tragen kann.

Victoria Beckham hat sich sehr intensiv über Sonnenbrillen informiert und sich vom aktuellen Stil abgewandt. Sie liebt zeitlose, schicke und elegante Dinge, und dazu gehören auch ihre selbst kreierten Sonnenbrillen.

Neben Sonnenbrillen designt Beckham auch sehr körperbetonte Kleider und gibt zur Sonnenbrille auch noch die passende Handtasche hinzu. Beide Accessoires kreiert sie im Sinne der Kunden und baut jedes Feedback in zukünftige Arbeiten mit ein.

Sonnenbrillen aus Deutschland

Auch in Niederbayern werden Sonnenbrillen für die Prominenz kreiert – ganz New York, Paris und Rom steht auf die trendigen Brillen aus Passau. Die Passauer Manufaktur gestaltet Brillen zum Beispiel für Will Smith, Brad Pitt, Al Pacino oder auch Rhianna und sie lieben diese nicht nur wegen dem Design, sondern weil sie „Made in Germany“ sind.

Der Preis einer Brille liegt immerhin bei stolzen 500 Euro, bei einer Brille mit Kultstatus jedoch durchaus ein zu zahlender Betrag. Nicht ganz so teuer aber genauso trendig sind die Kölner Sonnenbrillen mit Gestellen aus Tropenholz.

Fünf junge Unternehmer haben sich 2012 zusammengefunden und aus der Idee das Unternehmen „Kerbholz“ gemacht. Die Brillen sind seither ein Renner und nicht mehr aus den Geschäften wegzudenken.

* Preise können variieren, der genannte stammt von Brille24 (www.brille24.de/sonnenbrillen.html)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Unsplash - pixabay