Welche Trend-Haarfarbe passt zu mir?

Die Trend-Haarfarben für das Jahr 2013 stehen seit einiger Zeit fest, und viele Frauen orientieren sich an den Looks der Stars. Die Haarfarbe kann den Typ stark verändern, und leider muss das nicht immer positiv sein, denn mit der falschen Haarfarbe kann man auch viel von seiner Attraktivität verlieren.

Welche Trend-Haarfarbe passt zu mir?
Welche Farbe passt nun am besten?

Am einfachsten ist es natürlich, beim Friseur eine perfekt passende Farbe mischen zu lassen. Doch im Handel gibt es immer bessere Colorationen, so dass man auch selbst ein tolles Ergebnis erzielen kann. Heute erfahrt Ihr, wem welche Trend-Haarfarbe steht, und wie die perfekte Farbe gelingt.

Platinblond

Platinblond ist eine sehr kühle Haarfarbe, deshalb steht sie vor allem Frauen mit einem hellen Teint, einem ebenmäßigen Teint und grünen oder blauen Augen. Optimal ist die Farbe bei feinem Haar und einem Kurzhaarschnitt, besonders hübsch sieht ein trendiger Pixie-Cut aus.

Bei einem eher androgynen Typ kann die Farbe die Weiblichkeit mehr betonen. Beim Make Up kann man gerne auf ein mattes Rot auf den Lippen setzen, dazu wirken schimmernde Schiefer-Töne auf den Augen sehr schön.

Terracotta

Ein feuriges Terracotta steht besonders hellhäutigen Frauen, gerne auch mit Sommersprossen. Allerdings darf die Haut keinen rosigen Unterton haben, denn Terracotta ist eine warme Farbe. Sehr hübsch sieht die Farbe zu grünen, blauen oder grauen Augen aus.

Terracotta sieht am besten bei langen Haaren aus, schulterlang sollten sie mindestens sein, optimal ist ein längerer Bob, doch auch rote Locken wirken sehr attraktiv. Auf Lippen und Wangen sind Rosenholz-Nuancen ideal, Wimpern sollten unbedingt getuscht sein, eventuell sogar mit einer farbigen Mascara zum Beispiel in Blau.

Nougatbraun

Ein edles Nougatbraun passt am besten zu Frauen mit einem hellen oder rosigen Teint, die Augenfarbe spielt dabei keine Rolle. Zu einem recht dunklen Teint passt diese Nuance nicht, eine optimale Haarfarbe, wenn man seine hellen Strähnchen nicht mehr sehen kann.

Besonders attraktiv wirkt diese Farbe bei längeren Haaren, auch sanfte Wellen wirken in dieser Nuance sehr schmeichelhaft. Die Lippen sollten in Rosé oder Nude gehalten werden, auf die Wangen lieber einen Rosenholzton als ein Terrakotta.

Beigeblond

Wer Blond mag, aber natürliche Nuancen bevorzugt, der ist mit einem Beigeblond sicher gut beraten. Besonders gut passt diese Farbe zu Frauen mit blauen Augen. Ein herausgewachsener Bob ist zum Beispiel die optimale Haarlänge für diese Haarfarbe.

Eine Frisur in Beigeblond darf auch gerne einen Pony haben, das wirkt sehr elegant, wenn man dann noch die Haare hinten hochsteckt, dann ist der Look Red Carpet reif. Für diese Trendfarbe sollte die Haut einen goldenen Unterton haben, der Teint muss frisch wirken. Auf Lidern und Lippen wirken pudrige Nuancen am schönsten.

Chocolate

Ein sehr natürlicher Braunton ist Chocolate, er ist sehr unkompliziert, denn im Grund passt er zu jedem Teint und allen Augenfarben. Allerdings wirkt die Haarfarbe nur bei langen Haare besonders attraktiv, Schulterlänge ist dabei das Minimum.

Damit die Haare schön glänzen, sollte man spezielle Glanzprodukte verwenden, Wellen bringen den Glanz dann besonders gut zur Geltung. Bei dieser Haarfarbe sollten die Augenbrauen schön betont werden, auf den Lippen wirkt ein matter Lippenstift in hellem Rot sehr hübsch.

Schwarz

Schwarz ist keine Farbe, die vielen Frauen steht, man muss schon ein eher extrovertierter Typ sein. Optimal sind ein heller, ebenmäßiger Teint und grüne oder blaue Augen. Wem ein klassisches Schwarz zu krass oder nicht modern genug ist, der kann auch ein Schwarz mit Rotstich verwenden.

Ein sattes Schwarz wirkt nur bei vollem Haar attraktiv, optimal ist ein Haarschnitt mit Pony, ab er auch ein kinnlanger Bob sieht in dieser Farbe sehr hübsch aus. Ein gutes Make Up ist bei Schwarz Pflicht, intensiv rote Lippen und kühle Farben sind ideal.

Erdbeerrot

Wer bisher blonde Haare hatte, kann mit einem frischen Erdbeerrot eine tolle Typ-Veränderung vornehmen. Optimal ist diese Haarfarbe bei einem hellen, frischen Teint und braunen Augen, doch auch Frauen mit blauen oder grünen Augen können diese Farbe gut tragen.

Um das Erdbeerrot so richtig zur Geltung zu bringen, sollte das Deckhaar unbedingt länger sein, besonders attraktiv wirkt die Farbe bei einem eleganten Bob, gerne auch mit Pony. Beim Make Up sollte man auf kühle Nuancen setzen, ideal sind Blau- und Grüntöne.

Dunkelbraun

Wem Schwarz zu krass ist, der sollte doch lieber auf ein schönes Dunkelbraun setzen. Diese Haarfarbe ist ideal bei feinen Haaren und passt zu allen Hauttönen. Optimal exakte Schnitte wie bei einem Undercut oder einem Pixie-Cut, bei halblangen Haaren sehen Locken oder Wellen sehr hübsch aus.

Die Augenbrauen sollten schön geschwungen und betont sein, Smokey Eyes sorgen für einen verführerischen Look. Auf den Lippen machen sich ein mattes Kirschrot oder rosige Nuancen am besten.

Honigblond

Eine tolle Alternative zu sehr hellen, blonden Haaren ist ein warmes Honigblond. Diese Nuance steht Frauen mit einem hellen Teint, großen Augen und einem rundlicheren Gesicht sehr gut. Ideal ist eine Haarlänge von mindestens bis zum Kinn.

Bei Honigblond gibt es viele Frisuren, bei denen die Farbe optimal zur Geltung kommt, auch ein verwuschelter, durchgestufter Bob ist ideal. Beim Make Up sollte man auf zartes Pink, Rosenholztöne oder Apricot setzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © grki - Fotolia.com