Abnehmen nach der Schwangerschaft

Wenn ein Baby geboren wurde, dann hätte die junge Mutter doch eigentlich allen Grund zur Freude. Doch häufig wird dieses Glück ein wenig getrübt, wenn man den veränderten Körper und die überflüssigen Kilos betrachtet.

Abnehmen nach der Schwangerschaft
Die Schwangerschaftspfunde sind oft hartnäckig

Eine Gewichtszunahme von etwa 13 Kilogramm während der knapp 10 Monate ist vollkommen normal, doch ein Großteil der Schwangeren nimmt deutlich mehr zu, nicht selten sogar 20 Kilogramm und mehr.

Schwangerschaftspfunde können hartnäckig sein

Das Abnehmen nach der Schwangerschaft ist gar nicht so leicht, denn man hat ja genug Stress mit dem Baby, da fehlt vielen Müttern einfach die Zeit und auch die Motivation, um sich auch noch darum zu kümmern.

Am besten ist es natürlich, wenn man während der Schwangerschaft nicht für zwei ist, und sich möglichst gesund, abwechslungsreich sowie zucker- und fettarm ernährt. Direkt nach der Entbindung verliert man ja gleich etwa sieben Kilogramm.

Diäten sollten man absolut vermeiden, vor allem wenn man stillt, darf man nicht radikal abnehmen, das könnte dem Kind schaden, da Schadstoffe in die Muttermilch übergehen. Außerdem zieht ein zu schneller Gewichtsverlust häufig den gefürchteten Jojo-Effekt nach sich.

Viel besser ist es, abends keine Kohlenhydrate mehr zu sich zu nehmen, sondern nur mageres Fleisch oder Fisch in Kombination mit Gemüse oder Salat. Denn Kohlenhydrate liefern dem Körper Energie, und da man in der Regel abends kaum mehr Sport treibt, setzt der Körper Fett an.

Ohne Bewegung geht gar nichts

Bewegung gehört auf jeden Fall immer zum Abnehmen, das strafft auch gleichzeitig die Muskulatur für eine schönere Silhouette. Sehr gut sind Radfahren oder Schwimmen, beim Schwimmen trainiert man gleichzeitig auch unheimlich viele Muskeln, außerdem kann man somit Cellulite bekämpfen.

Etwas Gymnastik lässt sich eigentlich immer gut in den Tagesablauf einbauen, 20 Minuten am Tag kann sicher jede junge Mutter Zeit finden. Viele Übungen kann man sogar zusammen mit dem Baby machen, das fördert dann zusätzlich die Bindung zwischen Mutter und Kind und bringt beiden Freude.

Beim Abnehmen nach der Schwangerschaft ist vor allem viel Geduld gefragt, schließlich hat man die Kilos auch nicht über Nacht zugenommen. Langsames Abnehmen führt zu dauerhaftem Erfolg und ist vor allem gesund.

Es gibt auch spezielle Jogger-Kinderwagen, so dass man das Baby sogar zum Laufen mitnehmen kann, so profitieren beiden davon. In vielen Fitnessstudios wird auch eine Kinderbetreuung angeboten, so dass man trotz Kind etwas für die Figur tun kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © SENTELLO - Fotolia.com