Der Rouge Bunny Rouge Look A Cappella

Pressemeldung/Anzeige: Rouge Bunny Rouge präsentiert einen wunderschönen, neuen Look, den puristischsten Look, den es überhaupt gibt. Der Nude Look ist auch in diesem Jahr wieder ein großes Thema, Rouge Bunny Rouge hat ihn mit dem Look A Cappella wieder aufgegriffen.

Der neue Look von Rouge Bunny Rouge: A Cappella
Der neue Look von Rouge Bunny Rouge: A Cappella

Der Nude Look scheint sich tatsächlich zu einem zeitlosen Trend zu entwickeln, er betont nur ganz dezent die natürliche Schönheit der Frau, und trotz dieser Schlichtheit hat das Make Up eine besondere Wirkung.

Natürliches Make Up und rosige Wangen

Warme Nuancen werden beim Look A Capppella mit rosigen Wangen und leicht schimmernden Lippen kombiniert. Zum Einsatz kommen neutrale und zarte Farben, die nur einen Hauch von Farbe aufs Gesicht zaubern und für eine natürliche Frische sorgen.

Dieser Look ist für all diejenigen geeignet, die kein starkes Make Up mögen, der Nude Look ist ein alltagstaugliches Make Up für jede Jahreszeit. Im Mittelpunkt des Nude Looks steht der perfekte Teint, ebenmäßig und mattiert.

Die eigene Schönheit soll nur unterstrichen werden, nichts wird verdeckt, lediglich perfektioniert und ausgeglichen. Beim Look A Cappella kann man komplett auf eine Foundation und Puder verzichten, denn das Make Up ist sehr leicht.

Concealer und Primer für einen ebenmäßigen Teint

Um für einen ebenmäßigen Teint zu sorgen wird lediglich ein mattierender Primer und ein Concealer verwendet, das ist alles. Der Mattierende Primer von Rouge Bunny Rouge ist ein sehr leichtes Fluid, perfekt für den Sommer.

Er sorgt für ein samtiges und mattes Finish, kleine Unregelmäßigkeiten werden entweder mit dem Aufhellenden Korrekturstift oder dem Dahingleitenden Korrekturstift kaschiert. Der Dahingleitende Korrekturstift ist sehr cremig und verschmilzt somit optimal mit der Haut.

Der Concealer ist in drei unterschiedlichen Nuancen erhältlich und garantiert ein sehr natürliches Ergebnis, perfekt auf den eigenen Hautton abgestimmt. Der Aufhellende Korrekturstift ist in zwei Nuancen erhältlich, er eignet sich bestens, um Augenringe und feine Fältchen zu kaschieren.

Leichte Highlights auf den Wangenknochen, an den Schläfen oder auf dem Kinn kann man mit dem Aufhellenden Duo Kajalstift zaubern. Wenn man den Lippenbogen damit leicht aufhellt, dann bekommen die Lippen einen wundervollen Schwung und wirken sinnlicher.

Der Duo Kajalstift ist so vielseitig einsetzbar, wenn man etwas davon im Augeninnenwinkel aufträgt oder unterhalb der Augenbrauen, dann wirkt der Blick wesentlich wacher und strahlender.

Auf den Augenlidern sorgt der Lang haftende Creme Lidschatten in der Nuance „Brokat-Kolibrischwärmer“ für einen Hauch von Farbe, er setzt sich den ganzen Tag über nicht in der Lidfalte ab.

Man kann jedoch auch komplett auf Lidschatten verzichten und nur mit dem Augen Gloss Spiel des Engels für leichten Schimmer auf den Lidern sorgen. Mit dem Augen Gloss kann man zudem die Augenbrauen wunderbar in Form bringen.

Zu blass sollte der Nude Look nicht wirken, deshalb gehört etwas frische Farbe auf die Wangen. Hierzu verwendet man das Dekadente Duo in der Nuance Flamenco – Duende, der transparente Lip Gloss sorgt für herrlichen Glanz auf den Lippen und pflegt sie gleichzeitig.

Foto: Rouge Bunny Rouge

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Rouge Bunny Rouge (UK) LTD 2016