Beauty-Tipps für den Sommer

Der Sommer ist endlich da, doch die heiße Jahreszeit kann unserem Körper und unserer Schönheit auch schnell zu schaffen machen. Nachfolgend möchten wir Euch ein paar Beauty-Tipps für die kommenden Wochen und Monate mit auf den Weg geben, damit die heiße Jahreszeit noch schöner wird. Mit unseren Beauty-Tipps kommst Du gut und schön durch den Sommer.

Beauty-Tipps für den Sommer
Sonnencreme gehört zu den wichtigsten Pflegetools im Sommer

Die Badesaison ist eröffnet, und für viele steht auch bald der Jahresurlaub vor der Türe. Sicher willst Du nicht kreidebleich am Strand oder am Baggersee liegen. Allerdings ist Solarium-Bräune auch total out und schadet Deiner Haut auf Dauer nur.

Um gesund und schnell leicht gebräunte Haut zu bekommen, kannst Du einen guten Selbstbräuner verwenden. Die modernen Selbstbräuner gibt es auch als praktische Sprays, und wenn Du sie gründlich aufträgst, dann musst Du Dich auch nicht vor Flecken fürchten.

Einige bauen die Bräune nach und nach auf, andere verleihen der Haut innerhalb weniger Stunden eine sanfte Tönung.

Beim Make-Up solltest Du im Sommer etwas sparsamer als sonst sein. Wichtig ist immer eine Tagescreme mit UV-Schutz als Basis, dann solltest Du die übliche Foundation lieber gegen eine getönte Tagescreme austauschen, das wirkt wesentlich natürlich und lässt die Haut besser atmen.

Auch die Wangen, die Stirn, das Dekolleté, den Nasenrücken und das Kinn kannst Du etwas Bronzing Powder geben, das verleiht Deinem Gesicht ein frisches Aussehen. Großartig schminken brauchst Du Dich für den Strand oder den Badesee nicht, verwende nur etwas Mascara und einen Pflegestift für Deine Lippen.

Sonnenschutz darfst Du an sonnigen Tagen auf keinen Fall vergessen, vor allem wenn Du Dich erst noch an die Sonne gewöhnen musst. Wähle einen hohen Lichtschutzfaktor, der ausreichend Schutz bietet, denn starke UV-Bestrahlung führt auch zu frühzeitiger Hautalterung und natürlich zu Hautkrebs.

Für das Gesicht gibt es speziellen Sonnenschutz, wenn Du fettige Haut hast, kannst Du auch zum fettfreien Gel greifen.

Der Sommer bedeutet auch für Deine Haare eine Strapaze, denn UV-Strahlung sowie Chlor- und Salzwasser setzen ihnen arg zu. Besorge Dir einen UV-Schutz für Deine Haare und gönne den Haaren nach dem Sonnenbaden und dem Schwimmbad-Besuch eine Extra Portion Pflege mit feuchtigkeitsspendenden Produkten.

Zu den aktuellen Strand-Looks zählen nach hinten gestylte Haare und Kurzhaar-Frisuren.

Verwende auf jeden Fall ein gutes Deospray, das Deine Achseln schön lange trocken hält. Damit Du den Tag gut überstehst, solltest Du viel Wasser trinken und am besten auf Alkohol, Kaffee und sehr scharfe Speisen verzichten.

An heißen Sommertagen wirkt ein leichter, frischer Duft sehr verführerisch. Schwere und aufdringliche Parfums sind jetzt tabu, wähle lieber einen fruchtigen, frischen und vor allem leichten Duft. Von einigen Herstellern gibt es spezielle Düfte für den Sommer, die perfekt in diese Jahreszeit passen. Die Parfums verbreiten nicht nur einen herrlichen Duft, sondern sie können auch für eine tolle Stimmung sorgen.

Auch wenn Du wasserfesten Sonnenschutz verwendest, musst Du immer wieder nachlegen, denn beim Abtrocknen rubbelst Du ihn ja zum Großteil mit ab. Wenn es trotzdem zu einem Sonnenbrand gekommen ist, dann die direkte Sonne unbedingt meiden, bis der Sonnenbrand verschwunden ist. Kühle die betroffenen Stellen und trage eine After-Sun-Pflege auf. Wenn sich allerdings Blasen gebildet haben, dann musst Du unbedingt einen Arzt aufsuchen, auch wenn Du Fieber bekommst!

Um Deine Haut am Abend so richtig zum Strahlen zu bringen gehört in diesem Sommer Lipgloss auf die Lippen, am besten in den angesagten Farben Pink oder Orange. Die Augen betonst Du dann nur mit Mascara, dazu kannst Du noch einen Lidstrich ziehen, fertig ist das Sommer Make-Up. Nach hinten gegelte lange Haare sehen dazu besonders sexy und verführerisch aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © contrastwerkstatt - Fotolia.com