7 Tipps gegen gelbe Fingernägel

Vergilbte Fingernägel sehen nicht wirklich schön aus. Wir haben für Dich einige Tipps, wie Du wieder schöne weiße Nägel bekommst.

Tipps gegen gelbe Fingernägel
gepflegte Fingernägel – © Günter Menzl / stock.adobe.com

Gelbe Fingernägel können ein Hinweis auf einen möglichen Mangel oder eine Krankheit sein. Genauso gut kann es sich dabei aber auch um eine Reaktion auf Nagellack handeln. Doch wie kannst Du sie in den Griff bekommen? Auch wenn Du häufig Nagellack trägst, möchtest Du vielleicht ab und an den natürlichen Look nutzen. In dem Fall sind gelbe Fingernägel besonders störend. Mit den nachfolgenden Tipps ist es möglich, die gelben Verfärbungen zu reduzieren.

Was sind die Ursachen für gelbe Fingernägel?

Veränderungen am Nagel können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Gelbe Nägel entstehen beispielsweise dann, wenn dem Körper häufig Nikotin zugeführt wird. Durch die Aufnahme dieses Giftstoffes kommt es zu Störungen in der Blutversorgung der Finger. Dies kann gelbe Fingernägel nach sich ziehen. Darüber hinaus sind weitere Ursachen möglich:

  • Nagellack ohne Unterlack
    Vielleicht verwendest Du Deinen Nagellack häufig, ohne auf einen Base-Coat zurückzugreifen. Dieser Unterlack ist nicht nur für die Haltbarkeit hilfreich, sondern auch für den Schutz der Nägel. Es kann nämlich passieren, dass die Farbpigmente des Lacks von den Nägeln aufgenommen werden und es zu Verfärbungen kommt, die sich auch durch einen Nagellackentferner nicht entfernen lassen.
  • Ölnägel und Schuppenflechte
    Wenn Du unter einer Nagelpsoriasis leidest, sind Deine Hände und Nägel von der Schuppenflechte betroffen. Dies kann sich auch auf die Farbe der Nägel auswirken. Es besteht die Option, dass sich die sogenannten Ölnägel bilden. In Form von Öltropfen zeigen sich hier gelbe Verfärbungen auf den Nägeln.
  • Syndrom der gelben Nägel (Yellow-Nail-Syndrom)
    Verfärben sich Deine Nägel gelblich oder vielleicht auch grünlich und weisen zudem eine Verdickung und eine Verhärtung auf, kann dies ein Hinweis auf das genannte Syndrom sein.
  • Mangel an Vitaminen und Nährstoffen
    Leidest Du unter einem Mangel an Vitaminen oder Nährstoffen, kann es ebenfalls sein, dass sich dies durch Verfärbungen der Fingernägel zeigt.
  • Nagelpilz
    Es besteht die Möglichkeit, dass Du einen Nagelpilz hast. Dieser wird sich aber vermutlich nicht auf jedem Nagel zeigen. Daher ist er sehr gut zu erkennen.

Tipp: Wenn Du sehr auffällige gelbe Nägel hast, deren Verfärbungen auch nicht nachlassen, solltest Du erst einmal den Arzt aufsuchen. Dieser wird schauen, ob ein Mangel oder auch eine Erkrankung vorliegen und diese behandeln. In vielen Fällen liegt das Problem jedoch vor allem in der falschen Nutzung von Nagellack und einer fehlenden Pflege.

Diese Tipps helfen gegen gelbe Fingernägel

Es gibt einige Tipps, die dabei helfen können, die Verfärbungen wieder zu entfernen. Manchmal kann es notwendig sein, dass Du die Hausmittel mehrfach anwendest.

Tipp 1: Verwende Backpulver

Backpulver gilt als ein echter Alleskönner und kann unter anderem auch genutzt werden, um gegen gelbe Fingernägel vorzugehen. Nimm ein Paket Backpulver und gib dieses in eine Schüssel. Rühre es nun mit etwas Wasser an. Die Mischung sollte nicht zu flüssig sein. Jetzt kannst Du Deine Hand darin baden. Genieße dieses Bad für einige Minuten. Spüle Deine Hände anschließend mit warmem Wasser ab und öle sie anschließend ein.

Tipp 2: Probiere es mit Zitronensaft

Zitronensäure ist meist eine Empfehlung, um helle Haare noch strahlender wirken zu lassen. Das kann auch mit Nägeln versucht werden. Dafür presst Du eine halbe Bio-Zitrone und gibst den Saft in eine kleine Kanne. Füge hier einen halben Liter Wasser dazu. Jetzt nimmst Du die Flüssigkeit und massierst sie in die betroffenen Nägel ein. Gehe gründlich vor und wasche danach Deine Hände ab. Auch hier ist es gut, wenn Du anschließend Öl nutzt, um die Hände vor dem Austrocknen zu schützen.

Tipp 3: Der Einsatz von Apfelessig

Apfelessig ist reich an Mineralien. Zudem enthält es organische Säuren, die den Körper ebenfalls unterstützen können. Gerade die organischen Säuren können dabei helfen, die Verfärbungen der Fingernägel zu entfernen. Bereite Dir ein kleines Bad für die Hände vor. Gibt dafür lauwarmes Wasser in eine Schale und füge etwas Apfelessig hinzu. Nun kannst Du Deine Nägel für fünf Minuten hineinhalten. Wasche anschließend Deine Hände ab.

Tipp 4: Nagellack gegen gelbe Fingernägel

Falls Du bisher gedacht hast, dass Nagellack nur für eine schöne Farbe auf den Nägeln da ist, dann belehren wir Dich jetzt eines Besseren. Denn es gibt auch spezielle Lacke, die gegen gelbe Fingernägel helfen können. Diese enthalten beispielsweise Pigmente in Violett. Zudem sind sie in der Regel ebenfalls mit Extrakt aus Zitronen angereichert. Dadurch wird der Nagel direkt aufgehellt.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Spa Pro White Nail Effect Polish - Optisch aufhellender... Spa Pro White Nail Effect Polish - Optisch aufhellender... Aktuell keine Bewertungen 8,53 EUR
2 Eveline Fingernagel-Aufheller, 3 in 1, gegen... Eveline Fingernagel-Aufheller, 3 in 1, gegen... Aktuell keine Bewertungen 5,29 EUR
3 Essie Base Coat get it bright mit Zitronen-Extrakt,... Essie Base Coat get it bright mit Zitronen-Extrakt,... Aktuell keine Bewertungen 8,95 EUR 6,29 EUR

Tipp 5: Teebaumöl als Geheimtipp

Wenn die gelben Fingernägel auf einer Pilzinfektion basieren, kann es sinnvoll sein, Teebaumöl zu verwenden. Durch seine antimikrobielle und antiseptische Wirkung, hilft es schnell und effektiv gegen einen Pilzbefall. Auf diese Weise wird sich auch die Verfärbung Deines Nagels auf die Dauer lösen. Du kannst direkt das reine Öl verwenden. Massiere es in Dein Nagelbett ein und lasse es einen Moment einwirken. Nun kannst Du es auch wieder abspülen. Besonders hilfreich ist es, wenn Du die Behandlung am Morgen und am Abend durchführst und das über einen längeren Zeitraum hinweg.

Tipp 6: Reiniger für die Zähne

Reinigungstabs für die Zähne oder auch die Zahnspange säubern und hellen auf. Das kannst Du auch für Deine Fingernägel nutzen. Durch die enthaltenen Inhaltsstoffe werden Verfärbungen gelöst, die sich auf Deinen Nägeln befinden. Kommen die gelben Fingernägel also vom Nagellack, kannst Du die Hände in einem aufgelösten Tab reinigen. Noch besser wirkt es, wenn Du ins Wasser zusätzlich einen Schuss Backpulver gibst. Lege Deine Fingernägel in das Bad und massiere die Flüssigkeit ein. Anschließend kannst Du noch mit einer Feile zum Polieren über die Nägel gehen.

Tipp 7: Aufhellen mit Orangenschalen

Dieser Tipp mag auf den ersten Blick verwirrend klingen, denn immerhin verfärben sich Haut und Nägel meist, wenn Du eine Orange schälst. Dennoch können Orangenschalen dabei helfen, die gelben Verfärbungen zu lösen. Ziehe sie frisch von der Orange ab und reibe damit über Deine Fingernägel. Das sollte möglichst mehrfach täglich durchgeführt werden. Du brauchst ein wenig Geduld, allerdings zeigen sich dann nach den ersten Wochen auch Erfolge.

Probiere möglichst nicht zu viele Anwendungen auf einmal aus. Es kann sein, dass Deine Nägel strapaziert sind und zu sehr gereizt werden. Achte zudem auf die richtige Pflege. Es ist wichtig, dass Deine Hände nicht austrocknen. Durch die Verwendung von Öl wird die Haut Deiner Hände mit Feuchtigkeit angereichert. Du kannst aber natürlich auch eine reichhaltige Handcreme verwenden.