Glam-Rock, der neue Make-Up-Trend

Der Sommer 2010 bringt uns mal wieder einen coolen neuen Trend im Bereich Make Up, den Glam-Rock-Look. Im Grunde könnte man sagen, dass die 80er Jahre wieder zurück sind, denn in diesem Sommer sind wieder knallige Farben, glossige Lippen und stark getuschte Wimpern angesagt. Es lebe der Glam-Rock!

Glam Rock, der neue Make-up Trend
Der Glam Rock bringt die 80er wieder zurück

Es war der Trend der Rockstars in den 80er Jahren, viele berühmte Künstlerinnen zeigten sich in ihren Musikvideos mit bunt geschminkten Augen, glänzenden Lippen in knalligen Farben und ganz extrem getuschten Wimpern.

Irgendwie hatte dieser Look etwas Verruchtes, teilweise wirkte er auch ein wenig trashig, heute würde man es auch als billig bezeichnen. Doch der neue Make Up Trend hat nichts mehr mit diesem Image zu tun, denn er wirkt einfach nur sexy und eignet sich ideal, wenn Du abends auf eine Party oder in die Disco gehst, so hast Du ein besonders cooles Styling.

Für besonders glossige Lippen gibst Du zuerst etwas Foundation auf die Lippen, dann wirkt die Farbe kräftiger und sie hält auch wesentlich länger. Dann kannst Du die Lippenkonturen nachzeichnen und die Lippen anschließend mit einem Lippenstift ausmalen. Damit die Lippen so richtig glänzen, kommt zuletzt noch ein farbloser Lipgloss darüber.

Wenn Du die Lippen so stark betonst, dann solltest Du beim Lidschatten etwas zurückhaltender sein, hier reicht dann ein zartes Rosa, die Wimpern kannst Du dagegen stark mit schwarzem Mascara in Szene setzen.

Unheimlich schön sehen auch rote, glänzende Lippen am Abend aus, hier kannst Du ruhig einen kräftigen Farbton wählen und auch hier ein wenig Lipgloss verwenden.

Wenn Du dann noch Smokey Eyes schminkst, dann ist das Glam-Rock Make Up perfekt. Die Nägel lackierst Du dir dann entsprechend der Lippenstiftfarbe auch in kräftigem Rot.

In den 80er Jahren war auch blauer Lidschatten sehr angesagt, und dieser Look eignet sich auch hervorragend für Deinen glamourösen Auftritt am Abend, wenn Du etwas mutig bist.

Dazu gibst Du auf das bewegliche Lid einen blauen, schimmernden Lidschatten und verblendest ihn nach oben hin mit einem helleren Blau-Ton. Die Wimpern werden stark mit schwarzem Mascara getuscht, und die Lippen werden in diesem Fall nur dezent betont mit einer Nude-Farbe und ein wenig Lipgloss.

Glam bedeutet ja vor allem Schimmern und Glänzen, und das kannst Du auch toll an Deinen Augen realisieren, indem Du zu silbrigen Farbtönen greifst. Die Wimpernränder werden oben und unten mit schwarzem Kajal betont, auf das bewegliche Lid gibst Du einen schimmernden Anthrazit-Ton, den Du nach oben hin ausblendest. Die Wimpern werden ganz stark mit viel Mascara betont, die Lippe bleibt wieder dezent.

Wenn Du es gerne etwas auffälliger magst, dann benutze einmal einen türkis-farbenen Lidschatten und ziehe einen kräftigen Lidstrich, die Wimpern werden wieder stark getuscht. Zu dem türkis-farbenen Lidschatten macht sich ein matter, orangener Lippenstift sehr gut.

Zum Glam-Rock Make Up passen vor allem rockige Outfits wie schwarze Glanzleggings, High Heels und Oberteile mit etwas Glitzer. Die Oberteile dürfen auch ruhig pink sein, oder eine andere knallige Farbe haben. Du kannst auch über Leggings ein längeres Glitzer-Shirt tragen und Deine Hüften mit einem breiten Gürtel betonen.

Auch Uniformjacken im Michael-Jackson-Style sind wieder total angesagt, gerne mit Nieten oder Pailetten, und auch Schulterpolster erleben wieder ein Revival. Statt Leggings kannst Du auch gut Röhrenjeans zu den Pumps tragen, diese dürfen auch etwas “used” aussehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © vpavlyuk - Fotolia.com