Lippen stehen beim Make Up im Mittelpunkt

Im Jahr 2011 wird beim Make Up vor allem auf ein auffälliges Lippen Make Up gesetzt. Dabei kann man bei den Lippenstiften nicht nur verschiedene Nuancen auswählen, sondern auch neuartige Texturen und neue Techniken.

Lippen stehen beim Make up im Mittelpunkt
Intensive Nuancen sind jetzt total angesagt

Das Jahr 2011 wartet im Bereich Lippen Make Up mit zahlreichen Innovationen auf, denn der herkömmliche Lippenstift ist nicht mehr das Non Plus Ultra. Neuerdings setzt man auch auf so genannte Liptints, das sind Lippenfarben, die eher an Filzstifte erinnern.

Mit diesen Liptints lassen sich die Lippen besonders präzise ausmalen, so dass ein sehr natürliches und intensives Lippen Make Up entsteht. Die Nude Lippe ist eigentlich in diesem Jahr schon wieder out, denn man setzt nicht mehr auf deckendes Beige sondern auf einen Hauch Rosa.

An knallroten Lippen kommt in diesem Jahr keine Frau vorbei, der rote Kussmund ist der Trend schlechthin, mit Lipgloss erhalten die Lippen zudem noch einen verführerischen Glanz, und die Farbe wirkt noch intensiver.

Doch nicht nur Signalrot gehört zu den Trendfarben in dieser Saison, sondern auch ein ganz dunkles Bordeaux, diese Farbe kommt vor allem auf vollen Lippen besonders gut zur Geltung.

Fürs Make Up am Tag muss es nicht unbedingt ein Lippenstift sein, denn Lipglosse gibt es in vielen verschiedenen Nuancen, die Lippen sehen unheimlich gepflegt und natürlich aus, und erhalten einen Hauch Farbe.

Eine ganz besondere Innovation sind lose Pigmente auf den Lippen. Von MAC gibt es zum Beispiel das Pigment Poudre Eclat, das mit einem Pinsel einfach über dem Lippenstift aufgetupft wird, man kann sie aber auch direkt auf den Lippen auftragen, Ergebnis sind Lippen mit einem samtigen Finish.

Einen tollen Effekt erreichst Du auch mit einem leichten Farbverlauf auf den Lippen. Dazu malst Du die Lippen mit einer intensiven, dunkleren Nuance aus und tupfst mit einem Pinsel dann eine hellere Farbe in der Mitte der Lippen auf.

Um die Lippen optimal auf das Make Up vorzubereiten, kannst Du vorher ein Lippen-Peeling machen, zum Beispiel mit dem Bubblegum Lip Scrub von Lush. Anschließend trägst Du einen Lippenbalsam auf, um die perfekte Basis zu schaffen.

Wenn Du ungleiche Lippen hast, dann eignen sich für Dich am besten die Liptints, denn hier kannst Du ganz präzise arbeiten. Schmale Lippen wirken am schönsten in Nude-Nuancen und sanften Farben, mit Lipgloss sorgst Du optisch für mehr Volumen.

Wenn Du volle Lippen hast, dann stehen Dir vor allem matte und dunkle Farben sehr gut, diese lassen Deine Lippen etwas schmaler erscheinen. Wenn Du eine intensive Farbe aufträgst, dann kannst Du vorher Concealer auf die Lippen auftragen, damit neutralisierst Du Deine Lippenfarbe und hellst die Konturen etwas auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © vladimirfloyd - Fotolia.com