Mit ein paar Tricks zum perfekten Look

Hollywood-Stars scheinen immer makellos schön, wenn sie über den roten Teppich der großen Events schreiten. Welche Frau hätte nicht gerne einen so makellosen Teint, volle Lippen, und lange, geschwungene Wimpern mit unglaublichem Volumen?

Mit Make Up wie eine Hollywood-Beauty aussehen
Mit Make Up wie eine Hollywood-Beauty aussehen

Doch es ist ja auch kein Geheimnis, dass diese Frauen nicht von Natur aus so perfekt aussehen. Sie haben ihre professionellen Visagisten, welche die notwendigen Tricks und Kniffe beherrschen, um aus jeder Frau eine absolute Beauty zu machen.

Es ist jedoch gar nicht notwendig, sich in die Hände eines Visagisten zu begeben, mit den folgenden Tricks gelingt Dir das auch selbst zuhause. Etwas mogeln ist auf jeden Fall erlaubt.

Einen makellosen Teint zaubern

Die Geheimwaffe im Kampf gegen Unreinheiten, Rötungen und andere kleine Makel ist der Concealer.  Neben den hautfarbenen Concealern gibt es auch farbige Produkte, die Makel kaschieren können.

Rötungen kann man mit einem grünlichen Produkt abdecken, bläulich schimmernde Augenringe kann man mit einem gelblichen Concealer neutralisieren, und ein Koralle-Ton kann bräunliche Unregelmäßigkeiten verschwinden lassen, wie zum Beispiel Pigmentflecken.

Ist der Teint ansonsten gleichmäßig, reicht der Concealer eigentlich aus. Ansonsten trägt man eine dem Hautton entsprechende Foundation mit einem speziellen Pinsel oder einem Schwämmchen auf, mit dem Schwamm kann man das Produkt besonders gut einarbeiten.

Unter der Foundation kann ein Primer für die perfekte Basis sorgen, Fältchen werden gemildert und große Poren verfeinert. Auch die Haltbarkeit des Make Up wird dadurch verbessert. Die Foundation fixiert man nach dem kompletten Einziehen mit einem transparenten Puder, das mattiert auch zusätzlich.

Ausdrucksstarke Augen schminken

Bei den meisten Frauen fehlt es den ungeschminkten Augen an Ausdruck. Erst durch dunkle Augenbrauen und lange, dichte Wimpern bekommen die Augen einen verführerischen Look. Häufig wirken die Augen etwas leer und müde, mit Kajal und Mascara kann man schnell für Abhilfe sorgen.

Vor dem Tuschen sollten die Wimpern mit einer Wimpernzange einen schönen Schwung erhalten. Die Wimpern werden noch zusätzlich verdichtet und verlängert, indem man vor der Mascara noch eine weiße Lash-Base verwendet.

Nach dem Auftragen der Mascara kann man noch ein paar einzelne künstliche Wimpern ankleben, das verdichtet die eigenen Wimpern zusätzlich. Den absoluten Wow-Effekt erzielt man natürlich mit dem Anbringen von kompletten Fake Lashes, kaum ein Promi verzichtet mehr darauf.

Die Augenbrauen bilden den Rahmen für unser Gesicht, von Natur aus ist der Wuchs oftmals eher spärlich. Zuerst die Augenbrauen durchbürsten. In einer Nuance, die in etwa der Haarfarbe entspricht, werden die Brauen aufgefüllt, mit einem Puder-Produkt wird der Look sogar noch natürlicher.

Konturieren für eine schöne Gesichtsform

Von Natur aus haben die wenigsten Frauen eine ideale Gesichtsform. Mit einem Bronzer kann man dem Gesicht mehr Kontur verleihen. Partien, die optisch zurücktreten sollen, werden mit dem Bronzer betont.

Eine breite Nase kann man demnach schmaler wirken lassen, indem man etwas Bronzer an den Seiten platziert. Auch eine hohe Stirn lässt sich so in den Hintergrund rücken, ein breites Gesicht lässt sich einfach schlanker schminken, oder die Wangenknochen werden optisch leicht angehoben.

Lippen voller schminken

Angelina Jolie ist wohl das absolute Schönheitsideal, wenn es um Lippen geht. Doch auch mit ein paar Beauty-Tricks kann man die Lippen voller wirken lassen. Einen schimmernden Lippenbalsam kann man oberhalb des Amorbogens auftupfen.

Grundsätzlich sind glänzende Lippenstifte in hellen Nuancen besser geeignet, denn dunkle Farben verkleinern optisch, das gleiche gilt für matte Lippenstifte. Um den Glanz noch zu verstärken, kommt über den Lippenstift noch ein Lipgloss.

Mittlerweile gibt es auch die so genannten Lip Plumper. Diese Produkte, die wie ein Gloss aufgetragen haben, enthalten kann spezielle, durchblutungsfördernde Wirkstoffe, wie zum Beispiel Chili, Zimt, Menthol oder Nikotinsäure.

Manche enthalten auch Kollagen, das in den Lippen die Feuchtigkeit bindet. Optisch können die Lippen durch diese Plumper etwas aufgepolstert wirken. Natürlich darf man keine Wunder wie nach einem Aufspritzen erwarten.

Quelle: beautypress.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © futurials - pixabay