Nail Design für Halloween – Schaurige Grusel-Nägel mit Bilder-Anleitung

Zu einem perfekten Halloween-Kostüm gehören auch gruselig gestaltete Fingernägel. Wie diese ganz einfach gemacht sind, erfährst du hier.

Naildesign Halloween
© www.beauty-tipps.net

Jahr für Jahr finden um den 31. Oktober unzählige Halloweenpartys statt. Mit einem 08/15 Outfit braucht man da gar nicht hinzugehen. Neben einem schaurigen Make-up und einem furchteinflößendem Kostüm gehören natürlich auch gruselige Fingernägel dazu.

Wie sich diese ganz einfach selbst lackieren lassen, zeigt meine heutige Anleitung. Dafür muss man längst kein Meister im Nageldesign sein. Also keine Angst, sondern einfach anfangen.

Was brauche ich für gruselige Fingernägel?

Naildesign Halloween - Zubehör
© www.beauty-tipps.net
  • ein Unterlack
  • einen roten Nagellack
  • einen Nude-farbenen Lack
  • ein TopCoat
  • einen mattierenden Klarlack (wenn möglich)
  • ein Dotting Tool (ersatzweise Zahnstocher)

Gruselige Halloween-Nägel lackieren – So geht’s

Schritt 1: Unterlack auftragen

Naildesign Halloween - Unterlack
© www.beauty-tipps.net

Damit sich eure Nägel nicht verfärben, solltet ihr einen Unterlack auftragen. Zum anderen ist ein Unterlack immer von Vorteil um kleine Rillen etc zu füllen. So sieht der eigentliche Lack gleich um einiges besser und glänzender aus.

Schritt 2: Roten Nagellack auftragen

Naildesign Halloween - roter Lack
© www.beauty-tipps.net

Nun tragt ihr den roten Nagellack auf eure Nägel und versiegelt ihn mit einem glänzenden TopCoat. Sollte der rote Nagellack nach dem ersten Auftragen noch nicht richtig deckend gewesen sein, tragt ihn ruhig noch ein zweites Mal auf. Erst zum Schluss dann den TopCoat.

Schritt 3: Nude-farbenen Lack auftragen

Naildesign Halloween - Nudeton
© www.beauty-tipps.net

Nun ist der Nude-farbende Lack an der Reihe. Auch hier je nach Deckkraft ein oder zweimal auftragen. Um einen tollen Kontrast zwischen dem glänzenden rot und dem Nude-Ton zu erreichen, könnt ihr jetzt einen mattierenden TopCoat auftragen.

Schritt 4: Nägel mit Zahnstochern bearbeiten

Naildesign Halloween - kratzen
© www.beauty-tipps.net

Nun beginnt das große Spektakel. Entweder ihr nutzt einen Dotting-Tool und wenn ihr keinen habt, könnt ihr auch einen Zahnstocher verwenden. Reißt mit der Spitze nun Löcher in eure lackierten Nägel und lasst so das rot wieder heraus treten. Hier kommt es überhaupt nicht auf Sauberkeit und Perfektion an – einfach drauflos kratzen und an dem Ergebnis erfreuen. Ihr müsst auch kein großes Talent beim Nägel lackieren sein, was die rechte Hand (bei Rechtshändern) angeht. Perfektion ist hier nicht nötig.

Foto1: © www.beauty-tipps.net, Foto2: © www.beauty-tipps.net, Foto3: © www.beauty-tipps.net, Foto4: © www.beauty-tipps.net, Foto5: © www.beauty-tipps.net, Foto6: © www.beauty-tipps.net