Wenn Nägel splittern: Ursachen & Tipps für schöne Nägel

Die Ursache für splitternde Fingernägel kann ganz unterschiedlich sein. Mangelerscheinungen, spezielle Krankheiten oder Kontakt mit chemischen Mitteln – wichtig ist, den Nägeln jetzt eine besondere Pflege zukommen zu lassen.

Wenn Nägel splittern: Ursachen & Tipps für schöne Nägel
Ein Handbad pflegt die Nägel
Gepflegte Fingernägel gehören zu einem ordentlichen Erscheinungsbild einfach dazu. Wenn diese allerdings splittern, dann sieht das nicht nur unschön aus, sondern es kann auch auf Probleme hinweisen. So kommen beispielsweise Mangelerscheinungen, unterschiedliche Krankheiten, die Einnahme von bestimmten Medikamenten oder einfach der Kontakt mit chemischen Mitteln in Betracht. Bei vielen ist auch gar kein Grund erkennbar, dann hat das oft genetische Ursachen.

Je nachdem welcher Grund nun schlussendlich zutrifft, leben muss mit den splitternden und eingerissenen Nägeln keiner. Es gibt Behandlungsmöglichkeiten und Pflegetipps, mit denen Deine Nägel wieder fest und gepflegt aussehen.

Ursachen für splitternde Nägel

Die Nägel können ein Indikator für diverse Krankheiten sein. Flecken und Verfärbungen sind ebenso ein Anzeichen für Erkrankungen, wie verformte oder brüchige und splitternde Nägel.

Der Facharzt unterscheidet danach, wie die Nägel splittern:

  • Blättert der Nagel vom Rand her schichtweise ab, heißt das im Fachjargon Onychoschisis. Mögliche Ursachen sind Eisen- oder Vitaminmangel, eine Unterfunktion der Schilddrüse, falsche Ernährung oder sehr häufiger Kontakt mit Wasser oder Chemikalien.
  • Wenn der Nagel in Längsrichtung splittert, heißt der Fachbegriff Onychorrhexis. Die Gründe dafür sind beispielsweise Knötchenflechte, Schuppenflechte, Nagelpilz, verschiedene Stoffwechselerkrankungen oder eine Fehlernährung.

Beim Umgang mit Wasser, Spülmittel oder chemischen Produkten können Sie selbst vorbeugen, indem Sie Handschuhe aus Gummi oder Latex tragen. Liegt eine Krankheit oder eine Mangelerscheinung vor, berät Ihr Arzt, wie Sie wirksam gegensteuern können. Das gilt auch für Hormonstörungen oder bei der Einnahme von Medikamenten.

So werden die Nägel wieder schön

Gesunde Ernährung

Ernährungstechnisch können Sie viel für gesunde und starke Nägel tun. Welcher Mangel jeweils vorliegt, findet der Arzt mit einem Vitamin- und Mineralstoffstatus heraus. Bestimmte Defizite lassen sich mit einer vitamin-betonten und kalziumreichen Ernährung ausgleichen. Nahrungsergänzungsprodukte wie Kieselsäure sind ebenfalls geeignet. Bei anderen Mangelerscheinungen, zum Beispiel Eisen- oder Folsäuremangel, verordnet der Arzt entsprechende Präparate.

Pflegefehler ausgleichen

Manchmal kommen die splitternden Nägel nicht von Mangelerscheinungen oder Krankheiten, sondern sind ganz einfach auf Pflegefehler zurückzuführen. Die wichtigsten Tipps in Kürze:

1 Die Nägel mit einer Feile kürzen. Am besten geeignet sind dafür Sandblattfeilen und Mineralfeilen. Feilen Sie immer nur in eine Richtung, damit die Nägel nicht einreißen. Wenn Sie unbedingt eine Nagelschere oder einen Nagelzwicker verwenden möchten, dann sollten die Nägel leicht aufgeweicht sein. Sonst können sie schneller brechen. Verbinden Sie die Nagelpflege also mit einem entspannten Hand- oder Fußbad.

2 Nach jedem Händewaschen unbedingt Handcreme verwenden. Diese nicht nur auf den Händen verteilen, sondern auch in die unlackierten Nägel ein massieren. Günstig wirken sich Packungen mit Heilerde aus. Daraus rühren Sie mit Wasser einen Brei an, den Sie auf die Nägel auftragen. Lassen Sie die Packung eine Viertelstunde einwirken und pflegen Sie die Nägel danach mit einer reichhaltigen Nagelcreme.

Luvos Heilerde
135 Bewertungen
Luvos Heilerde
  • Menge: 950g

3 Nagellack ist übrigens ein guter Schutz. Sie können zusätzlich unter dem Lack noch einen speziellen Nagelhärter auftragen. Achten Sie hier aber auf Produkte, die extra für brüchige Nägel geeignet sind. Zum Entfernen des Lacks verwenden Sie am besten nur acetonfreien Lackentferner, damit die Nägel nicht belastet werden.

4 Schenken Sie Ihren Nägeln unbedingt eine Extra-Portion Beachtung und verwöhnen Sie sie mal wieder so richtig. Besonders Nagelöl, was direkt auf dem Nagel ein massiert wird, gibt den Nägeln Halt und Stabilität.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © fotomaximum - Fotolia.com