Das optimale Make-Up für helle Hauttypen

Gebräunte Haut gilt für viele Menschen immer noch als Schönheitsideal, doch in den Zeiten von einer zunehmenden Zahl an Hautkrebs-Fällen verzichten auch viele inzwischen auf das regelmäßige Sonnen im Solarium. Wenn Du eine helle Haut hast, dann kannst Du Dich mit dem richtigen Make Up richtig in Szene setzen.

Das optimale make-up für helle Hauttypen
Bei hellen hauttypen sind zarte, schimmernde Farben ideal

Wenn Du einen hellen Teint hast, dann musst Du ein paar wichtige Punkte beachten, denn es kommt vor allem auf die richtige Auswahl der Farben an.

Grelle Farben wie Pink oder ein kräftiges Rot stehen nicht jedem mit einer hellen Haut, das sind eher Ausnahmen, vor allem, wenn man einen makellosen Teint hat. Du solltest also eher zu dezenten und zarten Farben wie Rosé greifen, um Deinen Typ optimal zu unterstreichen.

Wenn Du einen schönen Teint hast, ohne großartige Hautunreinheiten, dann kannst Du ruhig auf eine Foundation verzichten, denn das wirkt bei heller Haut häufig nur maskenhaft. Vor dem Schminken solltest Du auf jeden Fall immer eine gute Feuchtigkeitscreme auftragen und Unreinheiten mit einem Abdeckstift kaschieren.

Wenn Du eine Foundation verwenden möchtest, dann darf diese höchstens einen Tick dunkler sein, als Dein eigener Hautton, damit es schön natürlich wirkt. Die Textur sollte schön leicht und pudrig sein, am besten verwendest Du eine flüssige Grundierung, die Deiner Haut ein samtiges Aussehen verleiht.

Die Farben für das Make Up solltest Du dann unbedingt entsprechend Deiner Haarfarbe auswählen. Wenn Du blond bist, solltest Du eher zu kalten Farben tendieren, wie zum Beispiel Lachsgrau, Mauve oder einem bläulichen Rosa-Ton.

Dir steht auch ein trendiges Nude Make Up ganz hervorragend, das Du primal mit pastelligen, eisigen Farbtönen zaubern kannst.

Wenn Du braune Haare hast dann entscheide Dich lieber für matte und warme Farben wie zum Beispiel Amberbraun, ein bräunliches Rot oder Pflaumentöne.

Ein leicht schimmerndes Rouge verleiht Deinem Gesicht eine tolle Ausstrahlung, am besten trägst Du etwas Perlmutt-Blush in einem Rosa-Ton auf Deine Wangen auf und lässt ihn zu den Schläfen hin auslaufen.

Dein Lidschatten kann ruhig metallisch sein, besonders gut stehen Dir zarte Pastelltöne, die ruhig auch einen leichten Goldschimmer haben dürfen, das lässt Deine Augen strahlen.Um das Make Up abzurunden trägst Du Lippenstift in Mauve oder Rosa, kräftiges Rot würde Deinem Gesicht ein hartes Aussehen verleihen.

Bei heller Haut wirken glänzende Lippen besonders harmonisch, also greife ruhig zu einem glänzenden Lippenstift oder trage anschließend noch einen Lipgloss auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © shefkate - Fotolia.com