Die Nagellack Trends 2013

Meist variieren Nagellacke halbjährlich. Neue Farben bei den Lacken gibt es wechselnd zur Winter- und Sommersaison. Diese fallen dann jeweils passend zu den aktuellen Saisonfarben oder konträr zu den Farben der aktuellen Bekleidungs- und Schuhmode aus.

Eine Prognose

Die Nagellack Trends 2013
Lila ist eine absolute Trendfarbe bei den Nagellacken im Jahr 213
Im Jahr 2013 wird es in Sachen Nagellackfarben voraussichtlich einen Wandel geben. Der Trend führt weg von knallbunten Farben und Tönen. Die Farben werden dezenter. Sanfte Töne wie Beige oder Caramel kommen nun auf die Nägel.

Neben diesen Farben wird es in 2013 aber auch helle Lila- oder kräftige Violett-Töne geben. Wer auf die knalligen Farbtöne aber nicht ganz verzichten möchte, kann auf angesagte Neon-Töne zurückgreifen.

Im Jahr 2012 war die Farbe Gold ein wahrer Renner unter den Nagellack-Tönen. Auch ein Jahr danach ist die Farbe noch immer beliebt.

Ähnliches gilt für die Rot-Töne, wobei diese im Jahr 2013 vielfach von Burgund-Tönen abgelöst werden. Neu hinzu kommen viele verschiedene Grau- und Silber-Töne sowie diverse Farbvarianten der Ursprungsfarbe Blau.

Die richtige Auftragetechnik ist entscheidend

Wie lange die Lacke auf den Nägeln halten und wie gut sie wirken, hängt davon ab, wie sie aufgetragen werden.

Zunächst müssen die Nägel von alten Nagellackresten befreit werden. Anschließend sollten die Hände gewaschen und gut getrocknet werden.

Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, ist es ratsam die Nägel mit Hilfe eines Schleifblocks etwas anzurauen. So hält der Nagellack später besser. Natürlich geht es nicht darum, die Nägel ganz abzuschleifen, lediglich die Oberfläche soll etwas angeraut werden.

Bei Bedarf kann dann ein Nagel-Härter, ein Rillenfüller oder ein Unterlack verwendet werden. Nachdem der Vorlack getrocknet ist, kann die gewünschte Trendfarbe aufgetragen werden – deckend, aber so dünn wie möglich.

Je nach Geschmack kann danach noch ein Überlack verwendet werden, der noch mehr Glanz bringt oder wahlweise mattiert. Selbstverständlich darf dieser ebenfalls erst dann aufgetragen werden, wenn der Hauptlack gut getrocknet ist.

Das Fazit

Die Nagellack-Trendfarben im Jahr 2013 sind zum Teil entgegengesetzt der vorangegangenen Saison. Gold und diverse Rottöne sind nach wie vor beliebt. Im Allgemeinen geht der Trend zu dezenten Farben sowie Silber- und Grautönen.

Für einen auffallenden Look gibt es dennoch knallige, neonfarbene Nagellacke. Und natürlich spricht auch nichts dagegen, einfach einmal etwas ganz Neues auszuprobieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*