Schminktipps für Frauen mit blasser Haut

Blasse Haut galt früher als vornehm, doch in unserer Zeit wird über Frauen mit extrem heller Haut oft gespottet. Gebräunte Haut ist für viele immer noch der Inbegriff für Gesundheit, Attraktivität und Sportlichkeit.

Frauen mit sehr hellem Teint sollten beim Make Up zurückhaltend sein
Frauen mit sehr hellem Teint sollten beim Make Up zurückhaltend sein

Dabei kann ein Schneewittchen-Teint dermaßen bezaubernd sein, er hat etwas liebliches und zartes. Mit den richtigen Schminktipps können auch blasse Häutchen mit ihrem Make Upzur wahren Beauty werden.

Die Auswahl der passenden Foundation ist schwer

Wenn man einen blassen Teint hat, dann muss man beim Schminken vor allem eins sein: zurückhaltend mit Farbe. Während Frauen mit dunklem Teint fast aus der gesamten Farbpalette schöpfen können, sollten blasse Frauen eher zu dezenten Nuancen greifen.

Den größten Fehler kann man wahrscheinlich bei der Auswahl der Foundation machen. Es gibt zwar unzählige Nuancen, doch leider haben nur wenige Kosmetikhersteller an die wirklich extrem hellhäutigen Frauen gedacht, denn oftmals ist noch der hellste Ton zu dunkel.

Am besten ist es natürlich, wenn man einen so ebenmäßigen Teint hat, dass man ganz auf eine Foundation verzichten kann. Dann reicht es aus, kleine Rötungen oder Augenschatten mit einem hellen Concealer zu kaschieren. Anschließend kann man das Gesicht noch mit einem transparenten Puder mattieren.

Eine Foundation sollte man immer im Tageslicht testen, und dann auch im Gesicht und nicht auf dem Handrücken. Die Nuance muss fast genau dem eigenen Hautton entsprechen, lieber einen ganz kleinen Tick heller als dunkler. Die Foundation sollte auf jeden Fall nicht zu stark decken.

Wichtig beim Kauf der Foundation ist auch der Punkt, ob die Haut einen rosigen oder einen gelblichen Unterton hat. Nur wenn man das bei der Auswahl beachtet, passt die Foundation zum Typ, ansonsten wirkt der Teint schnell kränklich.

Besonders gut geeignet sind Produkte mit lichtreflektierenden Pigmenten, denn sie sorgen für einen schönen Glow. Das ist bei blassen Frauen sehr wichtig, denn der Teint kann von Natur aus eher fahl wirken.  Eine gute Alternative sind getönte Tagescremes oder eine BB Cream für helle Hauttypen.

Bräunungsprodukte wirken viel zu unnatürlich

Um den Teint zu perfektionieren wird noch etwas Rouge auf den Wangen aufgetragen. Zu blasser Haut passen am besten zarte Rosé-Töne, die nicht zu stark pigmentiert sind. Das Rouge muss sehr gut verblendet werden, damit es nicht balkig aussieht. Vor dem Auftragen wird der Rouge-Pinsel am besten auf dem Handrücken abgeklopft.

Sicher wünschen sich auch hellhäutige Frauen mal einen sommerlichen Teint, doch Bronzer wirken in der Regel sehr unnatürlich und passen gar nicht zum Typ. Deshalb sollte man die Hände lieber ganz davon lassen.

Auch beim Augen Make Up dezente Farben bevorzugen

Die Augen sollten schön aber nicht zu krass betont werden. Dazu gehören definierte Augenbrauen, die nicht zu buschig und zu dunkel sind. Am besten nur eventuell vorhandene Lücken mit einem Augenbrauenstift auffüllen, die Nuance sollte nicht stark von der eigenen Haarfarbe abweichen.

Metallic-Lidschatten gehören zwar aktuell zu den Make Up Trends, doch wirken diese bei hellem Teint viel zu übertrieben. Lediglich ein kühles Silber kann für glamouröse Akzente auf den Augenlidern sorgen. Ansonsten sind Lidschatten in zartem Apricot, Beige, Champagner, Rosé und hellem Braun zu empfehlen.

Rosé und zartes Pink passen nur zu Frauen mit kühler Haarfarbe, sobald die Haare rötlich schimmern sollten diese Farben tabu sein. In diesem Fall passen am besten warmes Kupfer, helle Koralle, Erdtöne und helle Pfirsichtöne.

Frauen mit sehr heller Haut können auch gut auf Lidschatten verzichten, oder nur ein dezentes Beige mit minimalem Schimmer verwenden. Ein Lidstrich sieht sehr toll aus, allerdings eher in Grau, Braun oder Lila, Schwarz wirkt oft zu hart. Auch eine Mascara in Braun kann vorteilhafter aussehen als schwarz getuschte Wimpern.

Die Lippen sollte man lieber mit Rosétönen schminken, kräftige Farben haben in der Regel einen viel zu starken Kontrast. Wenn man allerdings einen ebenmäßigen, makellosen Porzellanteint hat, dann kann auch ein Kussmund in klassischem Rot sehr gut aussehen, das Augen Make Up muss dann jedoch sehr zurückhaltend ausfallen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © drubig-photo - Fotolia.com