Gua Sha Massage im Gesicht – Anleitung & Tipps für die Anti-Aging-Behandlung

Falten können nur Ärzte und Kosmetiker wegzaubern? Falsch! Mit der Gua Sha Gesichtsmassage kannst Du Falten selbst behandeln und verschwinden lassen.

Frau verwendet Gua Sha Stein im Gesicht
© Liubov Levytska / stock.adobe.com

Bereits seit Jahrtausenden ist Gua Sha in der TCM, der Traditionellen Chinesischen Medizin, ein bewährtes Mittel für verschiedene körperliche Beschwerden. Inzwischen kommt die beliebte Steinmassage auch schon im Kosmetik-Bereich als Anwendung für das Gesicht zum Einsatz. Durch die Massage sollen sich die Gesichtszüge entspannen. Gleichzeitig soll sie der Hautalterung entgegenwirken. Aber wie wird sie am besten angewendet?

Was ist unter Gua Sha zu verstehen?

Ängste, Sorgen und Emotionen spiegeln sich immer zuerst in unserem Gesicht wider. Vor allem werden sie durch Furchen und Fältchen sichtbar. Doch was, wenn man das überhaupt nicht möchte? Wenn die normale Pflege der Gesichtshaut nicht mehr ausreicht, um Fältchen verschwinden zu lassen, sollen oft kosmetische Behandlungen der Entstehung von Fältchen entgegenwirken. Doch nicht jeder kann sich damit anfreunden. Den einen sind Botox- und Hyaluron-Injektionen schlichtweg zu drastisch, die anderen haben Angst vor „steifen“ Gesichtszügen.

Furchen und Fältchen verschwinden aber auch nicht nur durch Injektionen. Wer seinem Gesicht eine wohltuende Entspannung bieten und kleine Unebenheiten verschwinden lassen möchte, kann sich dafür auch Gua Sha zunutze machen. Ursprünglich kommt Gua Sha aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es handelt sich um eine Form der Massage oder besser gesagt um eine Lymphdrainage, die mit Hilfe von Edelsteinen durchgeführt wird. Ziel ist es, den Körper wieder in sein Gleichgewicht zu bringen. Im Chinesischen bedeutet „Gua“ schaben oder reiben. „Sha“ bezieht sich auf die Hautrötung, die bei der Massage entsteht.

Vorteile der Gua Sha Massage

Gua Sha Stein
© New Africa / stock.adobe.com

Wird Gua Sha ausschließlich als Gesichtsmassage angewendet, ist sie sehr viel sanfter. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Gesichtshaut langfristig besser durchblutet. Sie strahlt somit mehr Spannkraft und Vitalität aus. Die Vorteile von Gua Sha für das Gesicht hier einmal im Überblick:

  • Milderung von Falten
  • Bessere Durchblutung der Haut, dadurch bessere Aufnahme von Pflegeprodukten
  • Verstopfte Poren werden gereinigt, was Unreinheiten vorbeugt
  • Lymphsystem wird durch die Massage angeregt, Giftstoffe werden abgeleitet
  • Muskeln werden sanft von Verspannungen gelöst
  • Anregung der Faszien, wodurch die Haut straffer wird

Für die Massage werden die klassischen Steine mit den abgerundeten Kanten verwendet. Traditionell wird für eine Gua Sha Gesichtsmassage der „Bian Stone“ eingesetzt. Aber auch andere Edelsteine können genutzt werden, sofern diese keine scharfen Kanten aufweisen. Besonders beliebt sind Rosenquarz und Jade.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Rosenquarz Gua Sha Massagewerkzeug, 100% Natürliches... Rosenquarz Gua Sha Massagewerkzeug, 100% Natürliches... Aktuell keine Bewertungen 7,99 EUR
2 Deciniee Gua Sha, Natürliches Gua Sha Stein Gua Sha... Deciniee Gua Sha, Natürliches Gua Sha Stein Gua Sha... Aktuell keine Bewertungen 7,89 EUR 6,70 EUR
3 ARI ANWA Skincare ® Premium Gua Sha Rosenquarz | 100%... ARI ANWA Skincare ® Premium Gua Sha Rosenquarz | 100%... Aktuell keine Bewertungen 24,95 EUR 16,95 EUR

Warum ist eine Steinmassage für das Gesicht empfehlenswert?

Zunächst werden die Gesichtsmuskeln mit leichtem Druck entspannt. Gleichzeitig werden durch die Gesichtsmassage eventuell vorhandene Schwellungen gelindert und der Stoffwechsel aktiviert. Darüber hinaus unterstützt die Massage das Ableiten von Giftstoffen. Somit wirkt die Haut nach der Massage strahlend-frisch und gepflegt. Dazu trägt auch das pflegende Öl bei, dass stets zusammen mit Gua Sha verwendet wird.

Wenn Du Dein Gesicht vor dem Schlafengehen mit der Technik behandelst, tust Du Dir selbst etwas Gutes. Denn in der Nacht kann sich Deine Haut optimal regenerieren. Nach der Massage zeigt sich dann zum Beispiel eine Milderung von Hautunreinheiten, Schwellungen, Tränensäcken und Fältchen. Die Haut behält somit also ihren jugendlich-frischen Teint.

Anleitung für eine Gua Sha Gesichtsmassage

Gua Sha Gesichtsmassage
© inna / stock.adobe.com

Die effektive Gesichtsmassage kannst Du folgendermaßen durchführen:

1

. Schritt

Wasche Dein Gesicht vor der Massage mit Wasser und reibe die Gesichtshaut mit einem milden Gesichtsöl ein, um sie optimal darauf vorzubereiten.

2

. Schritt

Anschließend nimmst Du den Stein und „schabst“ mit der abgerundeten Kante in knappen Bewegungen über die Haut, möglichst immer in eine Richtung. Halte Dich dabei am besten einfach an die Anweisungen in dem oberen Bild. Dort kannst Du sehen, von wo nach wo Du mit dem Gua Sha Stein schaben solltest.

Nach der Behandlung ist die Gesichtshaut etwas gerötet. Das ist völlig normal und deutet darauf hin, dass sie gut durchblutet wird.

3

. Schritt

Zu guter Letzt kannst Du noch eine Creme auftragen oder Dir eine pflegende Gesichtsmaske gönnen. Die Pflegestoffe können jetzt nämlich besonders gut wirken.

Die Gua Sha Massage kannst Du guten Gewissens täglich durchführen. Der beste Zeitpunkt ist abends, da sich die Haut dann über Nacht regenerieren kann. Am Morgen angewendet, löst die Massage hingegen Verspannungen und bietet Dir so ein angenehmes Frischegefühl.

Video rund um das Gua Sha Tool und die richtige Anwendung: