Make Up und Styling Tipps – Wie Promis sich auf ein Event vorbereiten

Die meisten unter uns lieben Parties und große Events, doch schon lange Zeit vor dem Termin fragen wir uns, wie das Outfit und das Styling aussehen sollen. Und eine lange Party-Nacht ist eine große Herausforderung für jedes Make Up und das Styling.

Auf dem roten Teppich müssen Make Up und Styling perfekt sein
Auf dem roten Teppich müssen Make Up und Styling perfekt sein

Schließlich wollen wir den ganzen Abend lang gut aussehen, und nicht ständig in den Spiegel sehen müssen, ob auch wirklich noch alles am rechten Fleck ist. Sicher kommt kaum jemand darum herum, das Make Up zwischendurch ein wenig aufzufrischen. Wir können uns bei den Promis so einiges abschauen.

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Wenn Stars sich auf einen großen Event, wie zum Beispiel die Berlinale oder die Fashion Week in Berlin vorbereiten, dann beginnen die Vorbereitungen in der Regel schon viele Wochen vorher. Dann stehen natürlich regelmäßiger Sport und Solarium auf dem Programm.

Etwa eine Woche vor dem großen Ereignis geht es dann zum Friseur, wo auch nochmal die Ansätze nachgefärbt werden. Ein oder zwei Tage vor dem Event ist dann ein Besuch bei der Kosmetikerin angesagt, zum Beispiel für ein gründliches Peeling, eine pflegende Maske und das Zupfen der Augenbrauen.

Wer auch ohne Solarium einen leicht gebräunten Teint haben möchte, der sollte am Tag zuvor noch einen Selbstbräuner verwenden. Hier sollte nicht der günstige Preis das wichtigste Kaufkriterium sein, sondern die Qualität, damit es keine Streifen gibt.

Trend Make Up oder passend zum Outfit?

Make Up Trends ändern sich ständig, sicher sind Promis da auch Trendsetter. Doch die Frage ist: Muss das Make Up optimal zum gewählten Outfit passen? In der Regel ist es so, dass große Labels den Prominenten das Outfit zur Verfügung stellen, schließlich ist das gute Werbung.

Wenn das Outfit dann feststeht, wird das Make Up darauf abgestimmt, normalerweise sind auch hier Profis am Werk. Grundsätzlich orientieren sich die Make Up Artists nicht wirklich an den aktuellen Trends, sondern an der individuellen Persönlichkeit.

Daran sollten wir uns unbedingt orientieren und nicht unbedingt den angesagten Make Up Trends hinterher jagen. Sicher gibt es in jeder Saison verschiedene Trends, so dass man eventuell sogar den einen oder anderen findet, der einem persönlich auch steht.

Auf jeden Fall sollte beim Make Up nicht übertrieben werden, gerade wenn man ein sehr extravagantes Outfit trägt.

Wie halten Make Up und Haarstyling besonders lange?

Beim Make Up ist es wichtig, vorher einmal ein Probe-Schminken zu machen, damit am Tag des Events auch nichts schief geht. Dann kommt es auch auf die Auswahl hochwertiger Produkte an, die besonders langanhaltend sind.

Die Foundation sollte den Teint langanhaltend mattieren, mit einem transparenten Puder lässt sich das Make Up fixieren. Matte Lippenstifte halten besonders gut auf den Lippen, er kann sogar Essen und Trinken unbeschadet überstehen.

Orangestichige Töne sollte man nur bei sehr weißen Zähnen wählen, ein bläuliches Rot lässt die Zähne hingegen weißer erscheinen. Lippen und Augenlider sollten vor dem Schminken unbedingt mit einer speziellen Base versehen werden.

Damit die Haare am Tag des Events besonders gesund und glänzend aussehen, sollte die Tage zuvor schon intensive Pflege auf dem Programm stehen – Pflegekuren und -masken sind angesagt. Auf das Glätten sollte man vorher möglichst verzichten, das kann die Haare sehr austrocknen und sie stumpf aussehen lassen.

Für das Haarstyling am großen Tag sollten dann auch sehr hochwertige Produkte verwendet werden, der Kauf von teureren Friseur-Produkten für einen solchen Anlass lohnt sich auf jeden Fall. Stylisten verwenden bei Steckfrisuren auch gerne Puder, damit die Haare griffiger werden.

Auf Haarspray kann man an einem solchen Tag nicht verzichten. Auch hier ist Qualität wichtig, damit die Haare nicht beschwert werden und verkleben. Ein spezielles Glanz-Haarspray sorgt für einen Hauch von Glamour.

Highlighter und Fake Lashes sind wichtig

Ohne Fake Lashes geht bei großen Events heutzutage kaum mehr was. Am besten zuerst Eyeliner auftragen und die eigenen Wimpern tuschen, bevor die Fake Lashes angeklebt werden. Nach dem Anbringen, dann nochmal tuschen, damit der Übergang nicht zu sehen ist.

Highlighter sorgt im Gesicht für tollen Glow, wenn er an den richtigen Stellen platziert wird. Am besten trägt man ihn direkt auf den Wangenknochen bis hin zu den Schläfen auf, das sorgt für einen frischen Teint.

Im Innenwinkel der Augen platziert, wirkt der Blick strahlender und offener. Make Up Artists konturieren beim Promis gerne die Wangen mit Bronzer, ein Roséton sorgt dann für viel Frische, und zum Schluss wird noch Highlighter auf den Wangen aufgetragen.

Was gehört zum Auffrischen in die Handtasche?

Trotz aller Bemühungen wird Make Up und Styling kaum den ganzen Abend und die Nacht überstehen. Deshalb dürfen ein paar Beauty-Produkte auf keinen Fall in der Handtasche fehlen. Auch Promis haben solche Helferlein auf jedem Event dabei.

Zu den wichtigen Utensilien in der Handtasche gehören ein Haarspray im Miniatur-Format, ein Transparentpuder zum Mattieren des Teints, ein Lippenstift, ein Lipgloss, und häufig auch noch einen kleinen Parfum-Zerstäuber.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © razoomanetu - Fotolia.com